Fehlgeburt-Wie sagen wir es unserer Tochter ?

    • (1) 09.07.08 - 15:54

      Hallo ihr lieben,

      wir haben letzte Woche unser Sternchen in der 7.SSW verloren. Was uns jetzt schwer fällt ist- wie sagen wir es unserer 5 jährigen Tochter, dass sie nun doch erstmal so schnell kein Geschwisterchen bekommt, bwz. Mama das Baby nicht mehr im Bauch hat.
      Sie hat sich so gefreut und hat "ihrem Baby" schon etwas zum anziehen gekauft.
      Wir tun uns jetzt sehr schwer, wie wir es ihr sagen sollen. Wir möchten auf keinen Fall das sie sich zu viele Gedanken macht....
      Wie habt ihr es euren Kücken gesagt oder habt ihr ein(e) Idee/Tipp???
      Danke im Voraus

      • Hi Du,

        also wenn ich eine FG gehabt hätte, dann hätten wir unserer Tochter wahrscheinlich gesagt, dass "ihr Baby" jetzt bei Jesus im Himmel ist und es zu uns runterschaut. Und dass wir nicht traurig sein müssen, weil es dem Baby dort gut geht.

        Vielleicht hilft Dir das weiter...

        Liebe Grüße,
        *Angel* #schein

        (3) 09.07.08 - 16:48

        Hallo Du!
        Tut mir furchtbar leid für EUCH!!! Ich kann Dir nur sagen, was meine kleine Nichte (5) zu mir sagte, als man ihr erklärt hat, dass ich mein Baby verloren habe (anfang April); Die Kleine kam und nahm mich in den Arm und sagte zu mir: "Dein Baby musste noch einmal nach Hause, weil es ganz sicher etwas sehr wichtiges vergessen hat. Aber wenn es alles hat, dann kommt es wieder zurück in Deinen Bauch". Nun betet sie abends immer uns sagt dem lieben Gott, er soll Tantes Baby wieder zurück schicken!

        Das schönste: unser Zwerg ist schon wieder zurück - zwei Monate nach der FG sind wir wieder schwanger gewesen - jetzt bin ich in der 7. Woche und soweit ist alles gut. Kann nicht erwarten, bis ich meiner kleinen Nichte sagen darf: "unser Baby ist wieder zurück" - sie wird sich sooo sehr freuen!

        Drück Dich! lg Tessa

        • (4) 09.07.08 - 18:27

          Hallo Tessa!

          Ich lese hier nur ab und an still mit, aber jetzt kann ich mir einen Kommentar nicht verkneifen: Das ist ja wirklich süß und eine wunderschöne Erklärung von deiner Nichte. Ich habe Tränen in den Augen.
          Dir alles, alles Gute für deine #schwanger

          LG
          Anne

        • Hi Leonie, danke viel, vielmals!!! Wir freuen uns auch sehr und ich muss sagen, dass ich in der schweren Zeit der Fehlgeburt hier im Forum viel Trost gefunden habe und ich freue mich, dass die Worte meiner kleinen Nichte noch manch anderer Frau hier geholfen haben. ICh lese doch immer mal wieder hier rein - manchmal, kann man einfach helfen oder Mut machen - ich war froh um alle Antworten, die ich hier bekommen habe. Auch Dir alles, alles Gute!

    (8) 09.07.08 - 18:11

    Hallo, tut mir leid, dass ihr nun auch ein Sternchen habt! #liebdrueck
    Ich selbst habe leider noch keine Kinder, daher kann ich nicht wirklich einen Tip geben, wie man es den Geschwistern beibringt, aber ich habe vor kurzem beim stöbern ein Buch gefunden, hier mal der Link bei Amazon:

    http://www.amazon.de/gp/reader/3831148031/ref=sib_dp_pt#reader-link

    Vielleicht kann sowas euch weiterhelfen...

    Wünsche euch alles Gute! #klee

    LG Simone

    (9) 09.07.08 - 19:05

    Hallo Du

    Es tut mir sehr leid , das ihr auch ein Sternchen habt #stern

    Jannis war grade drei geworden , als sich sein so heiß ersehntes Geschwisterchen angekündigt hat ........... wir haben uns so gefreut , das wir es ihm gleich erzählt haben :-)

    Leider hatte ich in in der 10 SSW eine AS wegen ma #stern #schmoll

    Er wußte , das ich im KH war und das das Baby in meinem Bauch gestorben ist weil es krank war.

    Er hat in der folge zeit ganz oft gefragt, wann das Baby wieder zu uns kommt.

    Wir haben dann gesagt, das das Baby erst gesund werden muß und dann wieder in meinen Bauch darf .....

    Aber er fragte immernoch weiter ..... was mir sehr "weh" tat.#schmoll

    Meine Hebi hat ihm dann erzählt, das mamas Bauch erst wieder ganz heile werden muß ...... das hat bei ihm gut "gewirkt".
    Seid dem fragt er nur noch ab und an .......


    Leider hatte ich im Februar 2008 nochmal eine AS in der 10 SSW .... davon hat er GSD nix mitbekommen#stern#schmoll

    Ich wünsch euch alles Liebe und viel Kraft

    Sandra mit Jannis
    & 2#stern#stern im Herzen

    (10) 09.07.08 - 19:58

    Hallo!
    Wir haben letztes Jahr unseren Schatz z in der 14.SSW abgeben müssen. Unsere Zwillis waren damals gut 2 Jahre alt. Wir haben dann gesagt, daß der Bruder sehr krank war und deshalb nicht mehr in Mamas Bacuh bleiben konnte. Mittlerweile haben wir einen neuen Bruder!!!!
    LG Reik

    (11) 09.07.08 - 20:06

    Hallo,

    wir haben unseren Florian in der 15. SSW verloren. Wir habne Maxi gesagt, dass sein Bruder nun ein Engel ist und im Himmel wohnt.

    Er findet das recht faszinierend.

    Als eine Freundin ihren Sohn in der 34. Woche verloren hat, hat Maxi gemeint: Jetzt können Florian und Nik zusammen Fussball spielen....

    LG BUNNY #hasi

Top Diskussionen anzeigen