Gewicht

    • (1) 14.12.08 - 16:25

      Hallo zusammen,

      habe mal ne ganz andere Frage: Ich hatte am 17.08.2008 in der 27. SSW eine Totgeburt. Es war schrecklich! Seitdem habe ich ein Problem mit meinem Gewicht! Ich komme von den Kilos einfach nicht runter - stattdessen kommen Kilos drauf. Ich mache Sport und ernähre mich ausgewogen. Zugegeben, ich bin eher ein Frustesser als dass ich dann nichts mehr runter kriege #schock
      Wie war das denn bei euch?

      Viele Grüße
      eule79 + #stern Milena

      • (2) 14.12.08 - 16:46

        Hallo,
        also erst mal vorweg, es tut mir furchtbar leid, das du deine Tochter verloren hast. Ich selber habe drei Sternenkinder und mein wohl größer Verlust ist meine Tochter Amelie die 3 Tag nach der Geburt von uns gehen musste.

        Weist du, dein Körper hat jetzt ganz vie zu bewältigen, erst die Schwangerschaft, dann Geburt die ganze Trauer, das braucht alles viel Zeit und Geduld. Vielleicht würde deine Hebamme mit dir ein paar Rückbildungsgymnastik Übungen durch gehen bzw. ernähre dich ausgewogen. Viel Vollkornprodukte, Obst, Gemüse. Sport... wenn du dich wieder fit fühlst dann gibt es viele Möglichkeiten. Ich bin nach 4 Monaten oder so wieder joggen gegangen, Pilateskurse sind auch ganz toll, immerhin ist der Beckenboden ja auch noch nicht so fit. Schwimmen ist auch was tolles, aber ich weis jetzt leider nicht was du gut findest.

        Liebe Grüße

        (3) 14.12.08 - 20:26

        Hallo Milena,

        ich habe im Februar `08 meinen Sohn in der 22.SSW gehen lassen müssen.Ich hatte in der SS 10 Kilo abgenommen,danach 12 Kilo zugenommen!#schock = Frust.
        Nun war ich wieder schwanger,habe 2,5 kg abgenommen,hatte eine FG in der 9.SSW und kann dies Gewicht wegen Kummer jetzt auch halten.

        LG Nudel

        (4) 15.12.08 - 09:49

        Hallo Eule...

        ich habe am 15.11.2008 meinen Sohn in der 37 SSW still zur Welt gebracht...
        Ich habe in der Schwangerschaft 12 Kilo zugenommen und jetzt bereits wieder 14 Kilo abgenommen ( trotzdem passen die alten Hosen nicht mehr)
        Normalerweise bin ich auch ein Frustesser, aber diesmal scheint es anders zu sein, den ich kann leider nicht all zu viel zu mir nehmen...

        Ich drück dir die Daumen das du das abnhemen schaffst...
        LG
        Whiteangel mit #stern Lasse tief im Herzen

      • (5) 15.12.08 - 22:11

        Mir gehts genauso, habe dieses Jahr in den Schwangerschaften viel zugenommen. Und es ist alles auf den Hüften geblieben. Leider.
        Und das ist für eine neue Schwangerschaft auch nicht so toll :-(.
        Aber es hilft nur eins: den Schalter im Kopf bewegen und Kopf frei bekommen.

        Alles Gute für euch.
        Sabine

        (6) 17.12.08 - 16:57

        Hallo Eule,

        ich hab meine Tochter am 02.02.08 bei 26+0 geboren, 14 Tage später mussten wir sie in den Himmel gehen lassen...

        Ich weiß nicht mehr genau, wieviel ich wog, bevor sie geboren wurde.

        Ich würde mal sagen mein Gewichtsverlauf war ungefähr so:

        Beginn Schwangerschaft: 66 KG
        Höchstes Gewicht kurz vor der Geburt: ca. 77 KG
        Entlassungsgewicht nach der Geburt/Tod: 74,4 KG

        Dann bin ich zwei Monate auf dem Gewicht stehen geblieben und seit April nehme ich kontinuierlich 1-2 KG im Monat ab. Derzeit wiege ich wieder um die 66 KG (heute ein bisschen mehr, mein Mann ist gestern 30 geworden...).

        Liebe Grüße
        Sunny mit Julchen im #herzlich

Top Diskussionen anzeigen