Muss heute ein Sternchen ziehen lassen

    • (1) 05.01.11 - 20:19

      Hallo ihr Lieben,

      nach zwei Wochen Hoffen und Bangen ist es nun endgültig: mein Krümelchen darf / will nicht bei mir bleiben.
      Da ich aber noch keine Blutungen und nichts habe, muss ich am Freitag noch ins KKH, dort wird entschieden, ob die Natur das noch von selbst regelt, oder ob eine AS vorgenommen werden muss.

      Ich wünsche uns allen nach diesem traurigen Start ins neue Jahr, dass das Jahr 2011 für uns noch eine freudige Überraschung bereithält.

      LG an alle und eine #kerze für unsere Sternchen,

      Emily (mit Valentin im Bett und #stern im Herzen)

      • oh menno das tut mir leid für dich..lass dich ganz doll drücken von mir..

        ich zünde für deinen kleinen stern eine kerze

        ich wünsche dir viel kraft und das du nicht so traurig bist..

        lg diana #liebdrueck

        #kerzefür deinen kleinen #stern

        Liebe Emily,

        es tut mir so leid das du jetzt auch bei uns bist. Ich zünde eine #kerze für dein #stern an.

        lg Shani

        Hey Emily,

        tut mir wirklich leid für euch...
        Ich hatte im November 2010 eine Ausschabung. So schlimm die ganze Situation auch ist - du bekommst von der ganzen Sache nichts mit.

        Bei mir war es so, dass mein Freund mich morgens im KH abgesetzt hat und wir zusammen das Gespräch mit der Ärztin (wirklich sehr einfühlsame Ärztin!) geführt haben.

        Es gab noch einen Kontrollutraschall, um sicher zu gehen, dass das Herzchen wirklich nicht schlägt.

        Anschließend kam ich auf mein Zimmer und musste mich umziehen.
        Gefühlte Stunden später wurde ich in den Aufwachraum geschoben. Dort wartete ich auf darauf in den OP Saal geschoben zu werden.

        Der Anästhesist stellte sich kurz bei mir vor und erkundigte sich nach eventuellen Allergien etc. Als er bemerkte wie nervös ich war gab er mir ein Beruhigungsmittel.

        Als ich plötzlich an einer anderen Stelle in meinem Bett im Aufwachraum aufwachte wurde mir klar, dass das kein "Beruhigungsmittel" war ;-)

        Ich durfte mich noch "ausschlafen" und am Nachmittag konnte mein Freund mich auch schon wieder abholen. Meine Ausschabung war an einem Freitag, was sich später auch als vorteilhaft erwies, da ich das WE für mich hatte und das ganze verdauen konnte.

        Ich wurde auf Wunsch von der Klinik krank geschrieben.

        Die Blutung anschließend war ziemlich stark. Ich hatte aber keinerlei Schmerzen!

        Hoffe ich konnte dir etwas die Angst davor nehmen.
        Versuch dich mit den schönen Momenten der Schwangerschaft gut zu fühlen...

        Fühl dich lieb gedrückt #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen