Peinlich... vor´m Chef geheult.... *silopo*

    • (1) 11.01.11 - 16:10

      Huhu ihr Lieben, :-)

      hatte an Silvester meine AS und eigentlich geht es mir soweit auch wieder einigermaßen.

      Weiß natürlich nicht, ob die FG an zuviel Stress während der ersten Wochen gelegen hat... Kann mir das aber zumindest gut vorstellen...

      Eigentlich bin ich noch Studentin (Lehramt) und schreibe an meiner Abschlussarbeit... Arbeite nebenbei auf ner Halbtagsstelle als Vertretungslehrkraft... Geld und Erfahrung sind ja nicht schlecht ;-). War alles aber irgendwie sehr viel die letzten Wochen und Monate...

      Wir dachten uns, direkt nach dem Studium wäre der passende Zeitpunkt für ein Kind...

      Na ja, und weil ich jetzt ein wenig entspannter in die nächste SS gehen will (Schüler können echt anstrengend sein;-)), habe ich um eine Stundenreduzierung für das 2. HJ gebeten. Das haben die auch akzeptiert... Als ich den Grund genannt habe, sind mir voll die Tränen gekommen. Wollte ich überhaupt nicht.... Oh man... Jetzt denken die, ich bin eine Heulsuse... Dabei muss man als Lehrerin Nerven aus Drahtseilen haben...

      Ist euch sowas oder sowas ähnliches auch schon mal passiert?

      Liebe Grüße,
      Kirsten

      • Egal, welchen Beruf du hast.
        Du bist auch nur ein Mensch!

        Kopf hoch, alles wird gut!

        Tut mir leid mit deiner Fehlgeburt. Da kann sowas schon mal passieren!

        Aber einer gesunden SS schadet Streß nicht. Deswegen bekommt man keine FG. Gerade in der Anfangszeit gilt leider das "Alles-oder-Nichts-Prinzip" :-(


        Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern12.SSW + Ida 39.SSW #verliebt

        ach du meine güte...

        ich habe schon sooo oft vor meinem chef geweint, auch wegen freude. mir ist es egal was er denkt. ich bin halt ein mensch und zeige meine gefühle. ich weine auch mit, wenn z.B. meine arbeitskolleginen weinen.

        aber naher ist es immer lustig, wie männer darauf reagieren :-p

      • Hallo Kirsten,

        tut mir sehr leid für dich.

        Wenn du wüßtest vor wem ich im vergangenen Jahr alles geheult hab.
        Viele haben mitgeheult.

        Du bist ein Mensch, keine Maschine.

        Und was ich noch im letzten Jahr gelernt hab: Was andere denken ist egal.

        Alles Gute.

        Gruß
        morla
        mit zwei Mädels an der Hand (3 und 5)
        und einem Mädel tief im Herzen (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)

Top Diskussionen anzeigen