schilddrüsenunterfunktion seit fehlgeburt (9.ssw)

Hallo,

kann es sein, dass sich innerhalb der neun Schwangerschaftswochen eine Schilddrüsenfunktion entwickelt? Hat da jemand Erfahrung?

Ich war vor meiner Schwangerschaft, die leider mit einer FG endete, beim Arzt, um meine Schilddrüsenwerte zu überprüfen. Da war wohl alles ok.

Hab jetzt (4 Monate später) einen Hormoncheck machen lassen, dabei wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt.

Kann das sein?? Oder hat man mir damals ein falsches Ergebnis mitgeteilt??

Schöne Grüße,
Damira

1

Hallo

Es tut mir sehr leid #liebdrueck

Bei meiner ersten ss waren meine Werte auch am Anfang in Ordnung. Doch nach einem weiteren Check ca 6wochen später hat man auch eine Schilddrüsenüberfunktion gefunden. Seit dem muss ich jeden Tag eine Tablette morgens nehmen.

Viele Grüße #winke

2

Danke :-)

Hab von meiner FÄ ne Überweisung für nen Nuklearmediziner bekommen, bin ja gespannt, was da raus kommt... aber die Medikamente werden uns hoffentlich helfen, bald ein Baby im Arm halten zu dürfen.

3

Das hoffe ich auch von ganzen Herzen #herzlich#klee

4

Liebe Damira,

das kann beides sein.

Zum einen sind sich auch die Fachärzte bei den TSH-Grenzwerten nicht wirklich einig. Daher kann ein Arzt vor der Schwangerschaft den Wert noch okay gefunden haben, der nächste aber nicht mehr in Ordnung. Bzw handeln viele Ärzte so, dass sie den TSH-Wert bei Kinderwunsch versuchen, auf 1 mU/L zu regulieren, wohingegen ein Wert bis zu 4 mU/L für die meisten Ärzte noch im Rahmen ist, wenn KEIN KiWu besteht.

Das Andere ist aber, dass eine Schwangerschaft die Schilddrüse völlig aus der Bahn werfen kann. Bei bekannter SD-Unterfunktion sollte man daher auch während der Schwangerschaft engmaschig zur Kontrolle gehen.

Weißt du denn, wie Dein TSH-Wert war/ist?

Nur mal zur Info die TSH-Zielwerte, die ich vom Endokrinologikum bekommen habe:
Bei KiWu: 1 mlU/L
Bei Schwangerschaft:
1. Trimenon: 0,1-2,5 mlU/L
2. Trimenon: 0,2-3,0 mlU/L
3. Trimenon: 0,3-3,0 mlU/L

5

Hallo!

Also ich kann das bestätigen!

Ich hatte vor der ersten SS immer einen schönen TSH von 0,8 - 1 ohne Medikamente. Dann wurde ich endlich schwanger, TSH wurde aber nicht kontrolliert!

Hatte dann eine FG in der 6 SSW, da wurde dann bei der HCG Kontrolle auch das TSH Kontrolliert! Der Wert war weit über 2 #schock (darum wahrscheinlich auch die FG)

Der Wert hat sich aber nicht wieder von selbst erholt und darum hab ich SD Medis bekommen!

Jetzt bin ich wieder in der 5 SSW und der SD Wert ist mit Medis bei 1,12.

Liebe grüße

7

Etwas verspätet, aber trotzdem Danke für deine Antwort :-)

Ich weiß meinen Wert leider nicht, muss nächste Woche zu meiner FÄ, um mir die Überweisung für den Facharzt zu holen, da werde ich dann mal genauer nachfragen.
Bin ja schonmal froh, dass was festgestellt wurde, und dass ich was dagegen machen kann und gehe hoffentlich entspannter in die nächste Schwangerschaft, die hoffentlich gaaaaanz bald eintrifft ;-).

weitere Kommentare laden
6

hallo damira,
dass kann auch mit schilddrüsenantikörpern zusammenhängen. vielleicht hattest du keine anfang des jahres und hast jetzt welche bekommen,somit wären die AK für die unterfunktion verantwortlich. schilddrüsenantikörper können auch wieder abfallen, dann wäre wieder alles wi vorher.
lg johanna

9

Danke für die Antwort.

Hab (leider erst) in vier Wochen einen Termin bei nem Facharzt. Bin ja neugierig, was da rauskommt...

LG, Damira