wann setzt die blutung ein bei frühabort?

Hallo zusammen,

Musste heute leider erfahren dass mein pünktchen von letzter woche bei 5+0 heute bei 6+0 nicht mehr da ist.
Mein fa schickte mich ins kh wegen elss verdacht aber der beta hcg wert war dann gsd doch nur auf 100.

Mich würde einfach mal interessieren wie es so bei euch war - wann habt ihr erfahren von dem missed abort und wann setzte dann die blutung ein?

Wie lange dauerte die blutung?
Wann war die nachste periode und war der zyklus dann anders oder gleich wie vorher?

Ich hätte gerne einen natürlichen abgang da es ja jetzt eh noch recht früh ist....
Bei meiner 1.ss hatte ich den frühabort wegen einen minileichten bräunlichen blutung bemerkt ende der 12.ssw
Es war kein herzschlag mehr da und der embryo war leider schon bisschen kleiner.....ich musste zur ausschabung aber ich hatte vorher eben dann schon hin und wieder blutige abgänge.....

Ich hoffe dass es beim nächsten mal für uns alle klappt.....

Lg und danke victoria

Ps sry wegen den fehlern ich schreib übers tablet
Ich drücke uns allen die daumen dass unser kiwu bald in erfullung geht und die nächste runde klappt!!!!

Danke lg victoria

Ps: sry wegen fehlern ich schreib mit tablet bissi mühsam....

1

Hallo Viktoria,

Ich hatte im Mai einen Frühabort. Über einige Tage ganz wenig bräunliches Gewebe.

Der Abgang GMS am ersten Tag heftig, da konnte ich quasi zugucken, also sehr stark. es liess dann aber schnell nach.
Mein Zyklus hat sich verändert. Er ist unregelmäßig geworden.mal vier mal zehn Tage zu spät.

Alles Gute für Dich#klee

2

Huhu du.

Ich hatte im Februar auch einen missed abort. Und bei einem MA tritt meines Wissens nach keine Blutung ein. Da es ja ein verhaltener Abort ist, sprich, ohne das man es bemerkt. Bei mir war das Baby bereits 2 Wochen nicht mehr am leben. Ich musste sofort ins KH wegen einer Ausschabung, weil die Fruchtblase nicht mehr intakt war und die Gefahr einer Infektion bestand. Nach der AS bekam ich 14 Tage später meine Regel und die war sogar noch pünktlicher als davor.

Mir tut das sehr leid, mit deinen Sternchen! #kerze

3

Hallo,

es tut mir leid für dein #stern #liebdrueck

Also von meinen 5 FG waren 4 MA`s. Wie lange es bis zur Blutung gedauert hat war sehr unterschiedlich. Mal ein paar Tage und auch mal länger. Das hängt immer davon ab, wie lang es dauert bis der Körper wirklich braucht um zu merken das die SS nicht intakt ist.

Da du so früh bist, musst du sicher nicht zur AS. Das wird wohl nicht viel mehr als eine normale Mens. Es ist ja nicht viel da was abgehen muss.

Wie dein nächster zyklus wird kann die keiner beantworten. Es kann sein das deine Hormone sich recht schnell wieder einkriegen und du einen normalen Zyklus hast, genauso wie es sein kann das der Zyklus deutlich länger wird.

Bei mir war es unterschiedlich. Mal hatte ich erst nach 90 Tagen wieder eine Mens, mal waren es nur 16 Tage. Bei den meisten FG waren es so um die 45 Tage. Aber das alles muss für dich nichts heissen, da jeder Körper anders reagiert.

4

Hallo,

erstmal tut es mir total leid für dich und dein #stern
Ich musste heute auch erfahren dass es vorbei ist.
Ich war 5+4.
Ich hatte zwei Tage Bauchschmerzen und als die Bauchschmerzen weg waren fing die Blutung an. Sie war nicht stärker als meine normale Periode nur, dass dieses Mal ziemlich viel Gewebe dabei war. Die Blutung hat nur zwei Tage gedauert...

Ich hoffe bie dir klappt alles problemlos und du brauchst auch keine AS #liebdrueck

Wenn du mal quatschen willst kannst du dich immer melden. Ich weiß, dass es gut tut in so einer Situation. Es war meine erste Schwangerschaft und ein absoluter Wunsch...leider konnte ich es nur eine Woche genießen :-(

Liebe Grüße lilith und ihr #stern

5

für die die in ähnlichen situtationen sind/waren. und infos suchen.
so ist es nun bei mir weitergegangen:
heute die erste blutung, bei der kontrolle sah der arzt doch eine kleine fh und nachher war wieder blut am gerät . es deutet eher doch auf normalen abgang hin aber sicher ist sicher und blut wurde abgenommen. am nachmittag soll ich wegen dem wert anrufen.
der arzt meinte auch wenn alles weiter so passt könne ich es normal abgehen lassen.

lg

6

Hallo liebe Victorias,

bei mir wurde eine leere Fruchthülle Ende Juni festegestellt, man wollte mich auch zur Ausschabung schicken. Bestand aber auf den natürlichen Abgang. Hol dir ganz wichtig Himbeerblättertee, ich habe ihn angefangen zu trinken, ca. 5 Tassen am Tag und hatte direkt die Ersten Augusttage Blutungen bekommen, die haben bei mir EINEN Monat gedauert, ja ich meine das Ernst. Anfangs waren sie bräunlich, es kam die ganze Zeit raus wie Schleim, eher wie SRY für den ekelhaften Ausdruck ,,Rotze" Es lief wie am Band und dann hatte ich 2 Nächte wahnsinnige Blutungen aufeinmal, wie ein Wasserfall sehr stark und was da alles raus kam, kann man sich nicht vorstellen. Eine ganze Hand Fleisch, sowie Leberfleisch und viele weitere fleischstücke. Jetzt bin ich wieder seit ca. 11 Tagen sauber. Wenn du mich fragst, habe ich es bereut mich nicht AS zu lassen. wäre viel besser für mich gewesen. Sei dir bewusst das da viele Gewebereste rauskommen werden. Alles Gute

7

Danke für die info, aber ich glaube das es so besser fur mich ist. Die as vor 3 jahren war für mich psychisch sehr schlecht zu verkraften. Ich hatte nach der narkose einen hysterischen anfall habe hyperventiliert und geschrien....lt erzählung meines partners und der Ärzte kann mich auch schwach erinnern das was war....nur eben nicht genau. Sie mussten mich nochmal mit irgendwas beruhigen dass ich erst spater munter wurde.....
Es ging so alles gut, aber ich kann es psychisch einfach nicht mit mir vereinbaren.....auch jetzt wieder hoffe ich dass ich einfach nicht ins kh muss u eine as machen zu lassen oder eben wegen der elss (verdacht - muss am mo wieder rein da der wert von mo auf mi nur um 2 sank von 102auf 100.....ich hoffe das es dann mehr gesunken ist)
Ja ich habe auch jeden tag mehr unterleibskrämpfe abends auch schlimmer als unter tags und die blutung nimmt auch seit gestern zu .beginnend auch bräunlich.....aber es macht mir nix, lieber so als as!!!

8

Ich fühle so mit Dir...

Meine 1. FG war am 1.8. in der ca. 5. SSW, ich wurde danach ohne Periode dazwischen, gleich wieder schwanger und habe heute Blutungen bekommen und mein Krümelchen verloren.

Bei der 1. FG hatte ich sofort eine rote, starke Blutung, diese dauerte ca. 5-6 Tage an. Heute ist es bräunlich, ganz wenig und wird langsam rot. Es ist, als würde ich meine normale Periode bekommen.

Ich bin unendlich traurig, nun 2 Sternchen zu haben und drücke Dir schon mal ganz fest die Daumen :-)

Liebe Grüße