Niederschmetternder Befund: Trisomie 18

Gestern kam die Gewissheit auf unsere unbeschreibliche Angst: wir werden unser Baby in der 15. SSW wegen Trisomie 18 verlieren.

Mir bricht das Herz.

Nächsten Donnerstag muß ich ins Krankenhaus, um gemeinsam den letzten Weg zu gehen.

ich weiß nicht, wie sich die Welt weiterdrehen kann - außer, daß unsere 4jährige Tochter mit so viel Gefühl und Liebe versucht, uns unsere Trauer zu nehmen.

Ihre Idee war, daß das Baby, wenn es nächste Woche geboren wird, ein Marienkäfer wird.

Welch eine schöne Vorstellung!

Ich wünsche uns allen viel Kraft, um diese schwere Zeit durchzustehen, aus ihr zu wachsen und bald ein gesundes Kind auf die Welt zu bringen.

Seid umarmt!

5

Hallo,
es tut mir so leid,daß ihe so eine schwerwiegende Diagnose für euer Baby erhalten habt.
Wie es scheint,habt ihr euch ja bereits entschieden,den Weg mit eurem Baby nicht weiterzugehen,sondern die Schwangerschaft abzubrechen.
Kann es sein,das euch niemand dazu ermuntert hat,die Schwangerschaft weiter fortzusetzen,und euer Baby allein entscheiden zu lassen,wann es geht.
Manchmal führen die Mediziner einem auch wahre Horrorszenarien vor Augen,wenn man sich für das Austragen entschließt,obwohl sie nie die Erfahrungen mit einem T18 oder T13-Baby gemacht haben.
Vielleicht möchtest du dir ein paar Erfahrungsberichte von Eltern durchlesen,die sich dafür entschieden haben.
Ich möchte dir dieses Forum ans herz legen.
http:///www.krankes-baby-austragen.de
Wenn ihr trotzdem den Abbruch machen laßt,findet ihr dort aber viele wertvolle Anregungen,wie ihr den Abschied von eurem kleinen Schatz gestalten könnt.
Ich wünsche euch viel Kraft!

1

Wie meinst du das, ihr werdet das baby verlieren? Werdet ihr abtreiben? Es tut mir leid, ich verstehe den text wirklich nicht... Eine Freundin von mir hat das auch machen lassen. Sie meinte, dass sie damit nicht klarkommen würde, wenn das Kind behindert wäre. Sie hätte die ganze Zeit nur mitleid und das wollte sie nicht. Ich finde es heftig, könnte das nicht.. Ich wünsche euch viel Kraft..

Vio.

2

UiiiiiIII, ich glaube das kann man nur Beurteilen, wenn man in der Situation steckt.
Unser Kind hatte Trisomie 21 (was als harmlos gilt) mit einer Ebsteinanomalie und keine Überlebenschancen. Es hat schon überall Wasser angesammelt....man hatte die Wahl 3-4 Wochen zu warten oder es abzubrechen, in der 15 Ssw. Auch wir haben bereits ein Kind zu Hause....dann muss man da eine Entscheidung treffen....wir haben die Schwangerschaft auch abgebrochen....

Es ist leicht zu urteilen, wenn man das zum Glück!!!!! nicht selbst erleben muss. Ich wünsche es niemanden.

4

Ich urteile nicht, also unterstelle es mir auch bitte nicht.

weitere Kommentare laden
3

Hallo, ich wünsche Euch viel, viel,viel Kraft. Ich bin den Weg vor drei Monaten auch gegangen. Ich wünsche das niemanden, es war sehr schwer. Auch für unseren 4 Jährigen! Inzwischen sind 3 Monate vergangen und der Alltag hat uns zurück aber tief im Herzen kommt es immer mal wieder hoch und tut sehr weh.

Alles Gute, viel Kraft und nimm Dir Zeit! Wenn Du magst, kannst Du mir gern auch schreiben.

Fühle Dich gedrückt!#liebdrueck

7

Hallo!

Wirklich traurig das dein Kleines keine Chance hat zu euch zu kommen. Ich wünsche euch ganz viel Kraft diese traurige, schmerzvolle Zeit zu überstehen. #liebdrueck

Liebe Grüße Francie

9

Hallo,ich kann mir vorstellen wie Du Dich fuehlst. Ich habe im letzten Jahr genau das gleiche durchmachen müssen.Meine Tochter musste ich auch in der15.Woche ,aufgrund einer Trisomie 18,gehen lassen.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Woche und die Zeit danach.
Ich fühle mit Dir!
Viele Gruesse

10

Es tut mir sehr, sehr leid und ich wünsche euch ganz viel Kraft!

11

Es tut mir sehr leid. Ich will die aber mut machen. Meine Kollegen hatte beim zweiten Kind auch diese Diagnose in der 15. ssw.

Sie hatte die Schwangerschaft auch abgebrochen und hatte danach 2 Monate noch eine krankschrift, da sie Zeit brauchte das zu verdauen. 5 Monate später war sie wieder schwanger und eine gesunde Tochter geboren.

Ich wünsche dir/euch ganz viel Kraft.

12

Ich habe Folgendes mal auf Urbia gelesen:

"Dein Kind ist nicht weg, es ist in deinem Herzen und da war es auch bevor es in deinem Bauch war. Es hat sich in der kosmischen Kinderschlange nochmal hinten angestellt, und wird zum richtigen Zeitpunkt in dein Leben zurück kommen. Dann wenn es das selbst will, und nicht dann wenn du es für richtig hälst."

Das hat ein Urbia Mitglied von einem Freund gesagt bekommen als sie ihr Baby verloren hat. Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ich glaube fest daran, dass dein Maikäfer wieder kommen wird und du ihn dann auch in deinen Armen halten kannst! #klee

15

Hallo liebe Mara.bella,

ich bin die Userin die das in einem anderen Thread geschrieben hat. Es ist unglaublich schön zu lesen, dass die Worte meines Freundes anderen im Gedächtnis bleiben, und du Sie sogar als Ratschlag weiter gibst! Ich bin wirklich sehr berührt. Der Satz / Der Gedanke hat mir nach meiner FG sehr geholfen und ich finde es wundervoll, dass er auch anderen hilft.

Liebe TE, ich wünsche dir viel Kraft & Halt für die schwere Zeit und wünsche dir /euch aus ganzen Herzen dass die Seele eures Marienkäferchens in einem gesunden Körper zu euch zurück kommt.

Alles erdenklich Liebe #klee
Independent87

16

Als ich es damals gelesen hatte, hat es mich zutiefst berührt. Ich bin ein Mensch der stets das Gute in Dingen sucht. Wo aber liegt das Gute in einer Fehlgeburt? Der Satz schenkt einem Kraft und Hoffnung in einer sehr schweren Zeit. Ich danke dir, dass du ihn damals geteilt hast! #klee

13

Hallo,

Erstmal tut es mir aus tiefstem Herzen leid, dass ihr so ein Schicksalsschlag ertragen müsst. Ich selber kann nicht sagen wie du dich fühlst oder wie es ist. Bevor ich die Seite, wo es darum geht trotz Trisomie die Kinder auf die Welt zu bringen, habe ich auch gedacht dass ich genau wie du handeln würde. Aber wo ich die Geschichten gelesen habe, war es anders. Aber ob ich mich für eine normale Geburt und damit eine normale Schwangerschaft wirklich wählen würde kann ich nicht genau sagen.

Ich würde dir die seite auch ans Herz legen.

Ich wünsche euch viel Kraft