SILOPO

    • (1) 16.08.18 - 22:47

      Hallo,
      nach langer Zeit ist dies mein erster Beitrag hier. Irgendwie möchte ich mir meine Geschichte von der Seele schreiben.

      Ich bin 2014 das erste mal schwanger geworden, die Freude war riesig. Leider nur von kurzer Dauer. Die Schwangerschaft endete in einem MA in der 9. ssw. Anfang 2015 erneut ein positiver Schwangerschaftstest, wieder war die Freude groß, allerdings auch die Angst! Leider endete auch diese Schwangerschaft in einem MA in der 8. ssw. Das Herz meines Babys hatte wieder einfach aufgehört zu schlagen.
      Anfang 2016 wurde ich wieder schwanger. Diesmal spritze ich prophylaktisch Clexane und war irgendwie entspannter. Ende des Jahres wurde ich Mutter eines kerngesunden Jungen. Ich war und bin überglücklich!!
      Vor knapp 4 Wochen dann leider wieder ein MA in der 8. ssw, trotz Clexane. Es wurde keine Ursache gefunden für meine Fehlgeburten. Medizinisch ist alles in Ordnung.
      Jede meiner Fehlgeburten war eine schlimme Erfahrung, aber ich versuche immer das Positive zu sehen.
      Ich bin dankbar für mein gesundes Kind, froh, dass ich überhaupt schwanger werde, und hoffe, dass es bald klappt mit dem Geschwisterchen!



      Jetzt ist mein SILOPO viel länger geworden als geplant.

      • Hallo blaustern,

        herzlich willkommen! Dann sitzen wir quasi im gleichen Boot. 2 FG - ein gesundes Baby - FG. Bei mir waren sie in der 11. SSW, 8. SSW und 13. SSW - bislang auch ohne nennbaren Grund. Und versuchen sämtliche Gedanken wie "Wäre alles gut gegangen, dann..." auszuklammern. Und auch wir hoffen auf ein gesundes Geschwisterchen.

        Ich drück und uns den anderen hier die Daumen!

        LG

Top Diskussionen anzeigen