Frühes Ende??? dunkler Ausfluss SSW 4+6

    • (1) 25.11.18 - 03:58
      Inaktiv

      Hallöchen ihr Lieben

      Ich war heute richtig erschrocken und bin es immer noch

      Ich spürte etwas auslaufen. Wie Ausfluss. Bin auf die Toilette und sah eine dunkle Blutung. Man kann ungefähr sagen wie die Größe eines Fingernagels. wie Beim Ausfluss. Keine Gewebeteile oder sonstiges
      Nach mehreren Toilettengängen war nix mehr. auch beim abwischen nichts.
      Danach hatte ich ein ziehen im rechten eierstock dieses ist zurzeit auch völlig weg.

      Was ist da los? bin ich gerade dabei mein Kind zu verlieren?
      Ich nehme auch Thromboass, kann es davon kommen?
      ich mache mir furchtbar sorgen.

      • (2) 25.11.18 - 08:48

        Ich hatte das auch. War beim Arzt. Meinte kann einmal passieren. Muss nichts heißen. Kann auch Einnistungsblutung oder so sein oder Hämatom. Geh doch zum Arzt, dann musst du dich nicht so verrückt machen. Ich habe leider immer mehr angefangen zu bluten im Laufe von 48 Stunden, das ist nicht gut.

        (3) 25.11.18 - 08:50

        Hallo.
        Zu allererst würde ich Blutungen immer abklären lassen. Blutungen in der Frühschwangerschaft können vorkommen und müssen nicht immer was Schlimmes bedeuten. Ich hatte auch in der 8ten Wochr Blutungen und mein Baby ist heute 12 Tage alt.
        Hoffe für dich, dass alles gut geht
        LG

        (4) 25.11.18 - 08:53

        Hallo,
        ein bißchen dunkler Ausfluß ist kein Grund, sich solche Sorgen zu machen. Auch ein Arztbesuch wird gar nichts bringen.
        Ich hatte bis zur 9. SSW immer wieder dunkle Blutungen. Meine FÄ erklärte mir, daß sie meistens durch kleine gerissene Blutgefäße ausgelöst werden, weil nun alles viel besser durchblutet ist.
        Gedanken würde ich mir nur bei frischem Blut in Mensstärke machen, vorher nicht.
        Alles Gute!

        • Hallo, ich hatte auch nur leichten braunen Ausfluss und die richtige Blutung kam erst 5 Tage später.. Ich hatte in der 6ten Woche dann eine FG
          Ich würde das immer ärztlich abklären lassen ! Und niemals jemanden schreiben sie sollte das nicht tun
          Lg

          • Ich sehe das halt etwas anders. Wegen eines fingernagelgroßen Ausflußflecks würde ich mich nicht verrückt machen.
            Erstens ist eine Untersuchung mit vaginalem US nicht unbedingt förderlich, und zweitens - was sollte der Arzt tun? In einem so frühen Stadium gilt hopp oder top, das ist nun mal leider so.
            Mehr als abwarten und positiv denken kann man nicht tun. Eventuell kann man eine Blutung mit Progesteron herauszögern, aber eine nicht intakte Schwangerschaft rettet es leider auch nicht.
            #klee

      (7) 26.11.18 - 17:10

      Wie geht es dir?

      • (8) 26.11.18 - 19:19

        Hey

        danke der Nachfrage 🙂

        ich war heute beim Arzt. Hätte sowieso diese Woche einen Termin gehabt.
        Der Arzt konnte nicht sehen woher die Blutung kommt. Aber er sagte nicht besorgniserregend.
        Alles gut entwickelt. Also die Hülle.

        Muss vorerst Duphostan? Oder so ähnlich nehmen.
        Und habe meinen nächsten Termin in 2 Wochen

Top Diskussionen anzeigen