Brauche Rat. MA 11. SSW.

    • (1) 05.12.18 - 18:34

      Huhu ihr Lieben,

      im Oktober hatte ich meine MA in der rechnerisch 11. Woche. (10+1)
      Nun überlege ich die ganze Zeit.... mein Baby starb fast 3 Wochen zuvor, sprich 7+3 (8.ssw) ... in welcher Woche .. ( es klingt komplizierter als es wahrscheinlich ist) war denn nun wirklich die MA.?

      Ab dem Tag wo es erkannt wurde oder ab dem Moment wo das Baby starb?

      Ich lese und lese im Internet und ja, es ist wohl ein großer Fehler, aber man sagt; Vor der 10. Woche verloren, da wird man schneller schwanger und nach der 10 Woche.. kann es mal länger dauern? Ist es nur ein Mythos?
      Lesen tu‘ ich auch, dass die meisten sofort - 3 Monate später schwanger wurden...

      Sorry für die Rechtschreibung, ich bin einfach durcheinander und das verunsichert mich.

      Eure Fly

      • (2) 05.12.18 - 18:54

        Erst einmal tut es mir leid !

        Meine erste ma war rechnerisch in der 11 Woche sprich die letzten Messungen aber erfahren habe ich es erst in der 13 Woche da ich leichte Mens Schmerzen hatte... Und ja es könnte sein dass es etwas dauert muss aber nicht. Bei mir war die ausschabung damals am 6 Oktober und der erneute positive Test dann am 7.märz mein eisprung war aber dann im Februar also im 4 Zyklus

        • (3) 05.12.18 - 19:44

          Meine AS war am 26.10, am 25.10 habe ich es erfahren.

          Hatte nun am 27. meine erste Periode, exakt nach 32 Tagen (normaler Zyklus) und trotzdem... keine Ahnung. Habe ich Angst, nie wieder schwanger zu werden... (was natürlich Schmarrn ist, aber der Kopf dreht durch)

          Alles Liebe dir!❤️

          • Liebe flyx3,

            Vielleicht kann dir meine Geschichte etwas Mut machen.
            Ich hatte einen MA in der 10. SSW, welcher allerdings in der 12. Woche erst festgestellt wurde.
            Nie im Leben hätte ich damit gerechnet, dass mir so etwas passieren kann. Ich war so unendlich traurig das ich nicht wusste wie es weiter gehen sollte. Hatte man doch schon alles ganz genau geplant...
            Durch die Ausschabung hatte auch ich die extreme Angst nicht wieder Schwanger werden zu können... zum ersten Kontrolltermin in der Mitte meines Zykluses nach der AS war meine Gebärmutterschleimhaut nicht hoch aufgebaut.. ich war fix und alle und dachte bei der AS sei vielleicht zu viel Schleimhaut abgetragen wurden..
            Aber siehe da.. nur 2 Monate später war ich wieder schwanger. Zur Überraschung mit Zwillingen. Nun bin ich mittlerweile in der 19. SSW.

            Die FG war das schlimmste was ich erlebt habe und ich dachte ich könnte so schnell nicht wieder ansatzweise glücklich werden.
            Aber du siehst.. das Leben hält manchmal viele Überraschungen bereit.. und wenn man denkt es geht nicht mehr kommt manchmal ein ganz großes Licht daher ;)

            • Vielen Dank für deine Antwort ❤️

              Und mein Beileid.

              Im Gefühl habe ich, dass ich diesen Monat schwanger werde. Es wäre ein kleines Weihnachtswunder. Der ET im September... und dieses Jahr im September haben wir positiv getestet. Es wäre also wirklich toll, wenn es klappen würde. Wäre dann ja auch der 2. Monat nach der AS. Bei mir war die SH sofort wieder bei 7mm, nach der AS.

              Ich freue mich sehr , dass es bei dir wieder geklappt hat! :) alles Liebe.!
              Konntest du mit der Angst gut umgehen?

              • Mit meiner Angst nicht nochmal schwanger werden zu können?
                Ehrlich gesagt nicht. Obwohl diese Angst ja im Nachhinein betrachtet absolut übertrieben war. Welchen Anhaltspunkt hatte ich schon dafür, außer eine Ausschabung.. die so viele nach einem MA vornehmen lassen müssen.
                Aber das lag vielleicht auch daran, dass ich generell in ein Loch voller Traurigkeit gefallen bin und den Verlust nicht so recht verarbeiten konnte...

                Als es dann wieder geklappt hat, waren da diesmal natürlich mehr Ängste, dass wieder etwas schief gehen könnte.. diese waren mit der vollendeten 12. Woche, entgegen meinen Erwartungen, auch nicht weg... sie sind immer noch da... aber ich denke das ist nach solch einer Erfahrung auch normal.
                Es gibt Dinge, die können wir einfach sowieso nicht beeinflussen. Wir können guter Hoffnung sein... aber Garantien gibt hier nicht.

                Ich wünsche dir sehr, dass es geklappt hat :) aber auch falls es nicht der Fall ist, verzweifle nicht gleich. Ich weiß, es ist schwerer gesagt als getan.. gerade wenn man es sich so sehr wünscht. Aber oft hält das Leben solch Überraschungen bereit, wenn man am wenigsten mit ihnen rechnet :)

                Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Liebe und drücke dir fest die Daumen.

            Ich glaube es ist die Angst;
            1. nicht mehr schwanger zu werden (was wirklich humbuk ist) und
            2. die Angst, dass wieder etwas passiert.

            Mein Gefühl sagt mir, dass alles gut gehen wir. Wirklich, aber das kleine Männchen auf der Schulter sagt immer was anderes. Total ätzend.


            Wir befinden uns nun ja auch im 1. richtigen ÜZ, jedoch der 2. nach AS. Ich denke positiv...:)

            Danke für deine Antwort und alles Liebe für dich und deine Zwillis❤️

        (8) 06.12.18 - 15:57

        Das ist normal liebes
        Dein Körper braucht wohl die Zeit! Alles locker angehen 😉

(10) 05.12.18 - 20:12

Liebe Fly, ich rechne ab Versterben des Embryo, denn da war ja die Ma. Hab dann nach der ersten Mens wieder angefangen die Tage korrekt zu rechnen. Bei mir war aber beide Male der Zyklus direkt wieder normal, sprich 31 Tage. Allerdings hatte ich auch keine as sondern habe medikamentös den Abgang unterstützt. Nach der 2. Brauchte ich ne Pause und nun üben wir wieder.
Kopf hoch, es klappt schon. Denk positiv, auch wenn es schwer fällt 🍀

(11) 06.12.18 - 07:15

Das ist ein Mythos. Beschäftige Dich doch Bitte jetzt nicht mit solche Ammenmärchen..

Ich hätte einen Totgeburt in der 24.SSW und Ich wurde,sobald wir wieder versuchen dürften schwanger zu werden, wieder schwanger.

(12) 06.12.18 - 17:36

Ich hatte einen MA in der 10. Woche. Festgestellt wurde es in der 11. Das war im August. Jetzt bin ich wieder in der 7. Woche schwanger.

Top Diskussionen anzeigen