Total verunsichert...was soll ich tun? Achtung lang

    • (1) 08.12.18 - 08:18

      Guten Morgen,
      ich bin 29 Jahre und versuche seit über einem Jahr erfolgreich schwanger zu werden. Es hat auch 3x geklappt jedoch 2x früher Abort und im Moment Steck ich in der dritten MA. Ich bin 8+2 (9 Woche). Mein FA sieht bis heute kein Herzschlag und der HCG steigt zwar aber sehr langsam also er verdoppelt sich in 5 Tagen nicht annähernd. Er sagt warten bis ich anfange zu bluten eine Ausschabung macht so kein KH...was ich eigentlich auch nicht möchte. Er sagt ich soll die Medis absetzten und wenn ich 7 Tage nicht blute wieder kommen um HCG zu kontrollieren. War dann gestern noch im KH für ne zweite Meinung. Die sagen der Embryo sieht nach 6 Woche aus...Herzschlag positiv jedoch fraglich da viel zu langsam. Ich soll die Medis weiternehmen und wieder zu meinem Gyn.
      So was mach ich jetzt...hat jemand Erfahrung. Ich habe irgendwie Angst noch was am Eileiter zu haben ich hab seit Anfang an immer stechen am rechten Eileiter und gestern Abend hat es kurz richtig geschmerzt. Aber das würde die sehen oder?

      • Hallo liebes
        Ich würde die Medikamente weiter nehmen und nächste Woche nochmal zur Kontrolle gehen
        Wenn der Arzt im Krankenhaus einen Herzschlag gefunden hat
        Bist du vielleicht auch noch gar nicht in der 9 Woche..
        Ich drücke dir die Daumen das alles gut wird ✊

        Nimm die Medikamente weiter,denn dann Herzchen schlägt und dein Krümel kämpft noch.
        Ich würde in einer Woche ins kh zur kontrolle, die haben bessere Geräte als die fa.

        Solange du nicht blutest und dein baby lebt, würde ich nichts anderes machen wie Ausschabung etc. ...Nimm die Medis und warte ab.

        Viel Glück 😘

Top Diskussionen anzeigen