Wann Regelblutung nach Windei (natürlicher Abgang mit anschließender AS)

    • (1) 02.01.19 - 19:50

      Hallo ihr Lieben,

      hab am 13.11. die Diagnose Windei erhalten. Da ich bereits bei den vorherigen US-Terminen nichts erkennen konnte, war ich schon informiert und war gefasst als mir der FA die Diagnose mitteilte. Habe trotzdem viel geweint und grübel auch jetzt immer noch über das "verlorene Glück" nach.

      Hab mir selbst den 30.11. als Termin gesetzt, da ich dachte ein natürlicher Abgang wäre für meine Psyche besser.

      Weit gefehlt: ein natürlicher Abgang ist sehr schmerzhaft. Ich hatte diesen am Tag des AS-Termins um 2 Uhr morgens mit Kreislauf Zusammenbruch und ich musste mich daher auch übergeben.
      Die Absaugung wurde dann trotzdem am gleichen Tag noch vorgenommen. Bin heute an Tag 33 nach AS und habe meine Tage noch immer nicht.

      Hat jemand Erfahrung, wie lange es dauert, bis die Periode wieder einsetzt?

      • Ich hatte gestern auch einen natürlichen Abgang aber ohne AS von einem Windei.
        Und habe meine Mens meinte die Ärztin.

        Darf ich mal plump fragen, blutet man nach einer AS nicht?

        • Die Blutung war nur sehr schwach und dauerte 3 Tage an. In vielen Beiträgen habe ich gelesen, dass der Tag der AS auch als Mensbeginn gezählt werden kann, in anderen Beiträgen wird dem aber widersprochen. Das verunsichert mich.

      Hi... ich hatte am 1.12 die AS aber schon am 29.12 meine Tage wieder

Top Diskussionen anzeigen