Wer hat schon mal durch Stresssituation sein Baby verloren?

    • (1) 10.01.19 - 14:21

      Ich hab da mal ne Frage!
      Im September hatte ich eine Ausschabung mein Baby verstarb im Bauch und ich bemerkte es nicht. Zu dem zeitpunkt zurück gerechnet hatte ich eine panische Stress Situation kann es vielleicht da drann liegen? Ich will mich etwas beruhigen und hoffe jemand kann mir da etwas berichten denn heute bin ich wieder schwanger und habe so angst bis zum nächsten Termin.

      • Eine intakte Schwangerschaft hält auch Stress aus, insbesondere kurzzeitigere Situationen.
        Wenn der Natur bei der Befruchtung ein Fehler unterlaufen ist hingegen, ist die Schwangerschaft und das Baby auch ohne Stress und Ärger nicht zu retten. Die Natur weiß genau, was sie macht und würde kein lebensfähiger Baby sterben lassen, weil die Mutter kurzzeitig eine panische Stressituation durch macht.

        Es tut mir sehr leid für deinen Verlust. Alles Gute für diese Schwangerschaft!

      (4) 10.01.19 - 14:26

      Huhu!

      Ich hatte auch eine MA Ende letzten Jahres, mein Baby ist auch unbemerkt verstorben in der 12ten SSW.
      Ich habe auch lange Zeit nach einem Grund gesucht. Habe die Ärzte gefragt.
      Alle Ärzte (3 Stück) sagten unabhängig voneinander, dass ich nichts hätte tun können um das zu verhindern.
      Leider erfährt man so gut wie nie, woran es bei einem frühen Abort wirklich lag.
      Selbst wenn es eine "Stress-Situation" war, könnte man das nachher nur schwer rausfinden.

      Ich habe mir Sorgen gemacht wegen Koffein, oder vielleicht nicht richtig ernährt, oder ACC als ich Erkältet war (vom Arzt empfohlen), oder oder".
      Am Ende wird man den Grund nicht erfahren.

      Ich bin nun auch wieder SS und versuche mein bestes um einfach daran zu glauben, dass diesmal alles gut gehen wird.

      Denk immer daran, es werden Kinder in Kriegsgebieten geboren, die Frauen stehten ununterbrochen unter größtem Stress - trotzdem schaffen es die Babies. Ich glaube nicht, dass es an dem Stress lag bei dir. Wahrscheinlich war mit dem Krümel was nicht okay...

      Alles Gute!

    • Ich hatte in der Schwangerschaft schon so oft Stress, Streite, Aufregung.. & trotzdem alles in Ordnung :)
      Wenn die Schwangerschaft intakt ist, passiert dabei nichts :)

      Wieviele schwangere Frauen sind im Krieg flüchtlinge... Die haben auch richtig Angst und panik, ich mache mir auch Gedanken da ich im Oktober eine fg hatte zu dem Zeitpunkt als ich einen Mega psychischen Stress in der Familie hatte, im Nachhinein denk ich, hab ich wahrscheinlich durch die Hormon Umstellung noch extremer reagiert, also das die FG schon war und dann der Stress.. Lg

Top Diskussionen anzeigen