Natürlicher Abgang - blutmenge

    • (1) 13.01.19 - 07:57

      Ich höre immer wieder, dass die blutmenge so enorm sein soll. Stimmt das? Ist es schlimmer als direkt nach einer Geburt? Wie lange blutet man so stark?
      Macht mir etwas Angst 😕 aber dass es mehr als nach der Geburt ist, kann ich mir schwer vorstellen? Da wechselt man die fetten Einlagen ja auch stündlich oder noch öfter und spürt wie Reste raus kommen und der schwall?

      • Hey Liebes,ich habe die letzten Tage deine Posts still mitgelesen...es tut mir sehr leid für dich!😔
        Ich kann dir nur sagen,ohne dir Angst machen zu wollen,bei meiner ersten Fehlgeburt im Oktober,war's schlimm mit dem Bluten...Es hat 5 Tage gedauert bis die richtige Blutung eingesetzt hat und es war unglaublich viel.Am Samstag nur schmierblutungen,am Dienstag wehen,am Mittwoch so ne Blutung dass ich ins KH müsste.ich war von Bauch bis meine Füße im Blut. Aber bei mir war's nicht üblich.Sie meinten es hat sich "Stau" gemacht,deswegen habe ich so geblutet ...ansonsten ja,viel Gewebe und Blut,ja leider.Mein Kreislauf wollte nicht mi machen und meine Blutwerte waren einfach schlecht.Musste 2 Monate lang Danach Eisensaft nehmen.Wie gesagt,Ich hatte Pech es muss nicht bei dir genauso sein wie bei mir.Ich kann dir nur empfehlen nimm dir frei wenn du kannst,bleib zu Hause und gönn dir viel Ruhe!Fühl dich gedrückt 🤗

        • Danke, ganz lieb ♥️

          Oh das tut mir leid 😞 ich hab gelesen, dass viele dann die paar Stunden einfach am
          Klo sitzen bleiben weil es eben etwas mehr Blut ist 😞
          Hattest du denn noch andere fg weil du bei deiner ersten schreibst? 😞 waren die anderen leichter? 😕

          Ich bin sowieso noch bei meinem Sohn zu Hause und wenn es wirklich los geht, kommt mein Mann zu uns nach Hause und schaut auf den kleinen, sodass ich Zeit für mich habe.. ich hab allerdings echt Angst muss ich sagen. Ich les immer von Geweberesten Die 8 cm groß sind und ich stell mir da so Klumpen vor, die raus plumpsen 😭

          Danke ♥️♥️

          • Nein,sorry-habe bisschen blöd geschrieben...Ich hatte nur eine FG.

            Ja,es kommen relativ große Gewebestücke raus,ist ja normal...es ist fast ähnlich wie bei der Mens,wo alles raus geht,fühlt sich eigentlich genauso an.Wirst du einen Druck spüren und fühlen,dass da jetzt was größeres kommt.Besorg dir am besten sehr große und dicke Binden mit Flügeln plus Wochenbettschlüpfer,ich fand diesem Kombi klasse.
            Ich freu mich,dass dein Mann dir helfen kann,falls es darauf ankommt:)
            Wie fühlst du dich jetzt eigentlich körperlich?
            Und bitte:hab keine Angst!Das wird schon alles,dein Körper ist stark,glaub mir🙂

            • Also vom Gefühl her, wie die mens.. das beruhigt mich etwas 😕
              Oh Gott echt? Und dann muss ich mit drücken? Mir macht das so Angst 😞
              Ich hab ee schon welche besorgt.. Trau mich nicht mal mehr weite Strecken zu gehen oder zu fahren 😕

              Ich glaub ohne ihm, würde ich mir weiß Gott was einbilden und noch mehr Panik schieben als jetzt schon 😞

              Also körperlich eigentlich sehr gut. Bis auf dass ich seit 3 Tagen immer wieder ein Ziehen im Rücken hab wie wenn ich wehen hätte.. ansonsten sehr gut..
              Der Frauenarzt sagte aber letzten Mittwoch, dass ich schon in die fh rein geblutet hab und es noch bissi dauern kann. 1-3 Wochen..
              und ich hab das Gefühl, dass mir seit 2-3 Tagen bissi schwindlig ist. Kann bei mir aber auch psychisch sein, weil ich echt etwas Angst vorm Abgang und den Schmerzen und dem Blut habe 😞

      Guten Morgen.

      Es war bei mir nicht so schlimm wie nach der Geburt.

      Es war eine sehr starke Periode mit wehen artigen Schmerzen auf Toilette kamen dann grosse gewebestücke mit.

      Das war 1 Tag stark danach war es wie meine Periode.

      LG viel Kraft wünsch ich Dir❤

      • Danke 🙂

        Waren diese Stücke hart und haben weg getan, oder ist das wie bei seinen Tagen dass da einfach etwas mir Substanz mit kommt? 😕

        • Nein das war nicht Hart. Nur halt einiges größer als bei der Periode. Die Fruchthöhle war wie eine mini Pflaume bei mir 9ssw.

          Es kann sein wenn Du auf der Toilette bist das du wehen bekommst und etwas mitdrücken musst.

          Viel Kraft❤😟

          • Oh Gott wirklich mit drücken?
            Ich hab heute etwas Durchfall gehabt und einmal so einen Druck nach unten. Aber ansonsten weder schmerzen, noch sonst was.. nur seit 2/3 Tagen im Kreuz ein leichtes Ziehen..
            kann das ein Zeichen sein?
            Und darf ich echt mit Drücken und wenn ja, wir stark? Oder ist das wie bei den Presswehen, dass das automatisch geht? Ist bei dir alles raus gekommen? Davor habe ich so Angst..

            • Ja es ist im August alles rausgekommen. Jetzt bin ja gerade selber noch mitten im 2. Abgang😞

              Ja Du merkst das Du mitdrücken möchtest/ musst. Stark muss man nicht drücken ist ja alles mini was da abgeht.

              Ich habe jetzt leichte Blutungen und es zieht wie bei der Periode denke lange dauert es nicht mehr oder ich hoffe. Denn ins Kh möchte ich auf keinen Fall.

              • Ach Gott das tut mir soooo leid 😭♥️ ich wünsche dir viel Kraft!

                Fühlt sich das ich will drücken Gefühl komisch an? Ich weiß nicht wieso icb so Angst hab 😞

                Ich hab nur seit 3 Tagen im Rücken ein leichtes Ziehen wie bei wehen 🤷🏻‍♀️ wieso musst du denn sonst ins kh? ):

                • Es ist ein natürlicher Reflex aber ich verstehe Deine Angst gut ist die Angst vor dem Unbekannten.

                  Und das offizielle Ende😞

                  Ich habe auch Angst denn es fühlt sich diesmal etwas anders an...kommt immer nur etwas dachte ich müsste schon mit dem gröbsten durch sein😥

                  Krankenhaus naja wenn nicht alles abgeht muss man ja zur AS.

    (15) 13.01.19 - 10:59

    Es kommt darauf an wie weit man war! Bei meiner ersten in der 7ssw wars wie ne stärkere Periode, völlig aushaltest.. bei meiner zweiten war ich schon Anfang 10 ssw und es wurde auch nachgeholfen — da kam was raus... dachte wenn’s so weiter geht muss ich doch ins kh aber ging dann nach 4 Stunden #aerger also ich fand da was nach der Geburt noch kam längst nicht so heftig!
    Lg

    • Meine fh ist ja leider leer und hat Anfang 7 ssw aufgehört sich zu entwickeln. Also noch relativ am Anfang? Sie ist auch nur 2 dm groß..
      Die fg war schlimmer als das nach der Geburt? 😭

Ich kann dich beruhigen, bei mir war es nicht so schlimm und auch nicht so viel Blut. Hatte 1h wirklich heftige Schmerzen aber die Blutung war nicht viel stärker als bei meiner Periode. Und das einzig große was kam war die Fruchthöhle, aber die ist bei dir ja noch recht klein. Rechnerisch war ich in der 10., aufgehört zu wachsen hat es in der 8.ssw. Dir alles gute!

  • Oh das beruhigt mich sehr!!! Danke!!
    Regnerisch wäre ich ab morgen sogar schon in der 11 ssw. Aufgehört zu wachsen hat es eben in der 7 ssw..

    Ich hoffe dass ich auch relativ „gut“ davon komme 😕 aber das kommt Wsl darauf an, ob eine Frau eher leichte regelblutungen hat oder starke. Je nachdem sagen manche sie bluten stark und manche „nur“ wie wenn sie ihre Tage haben denke ich?

    Hey du,
    Ich bin in der gleichen Situation wie du, hatte jetzt in der 8. Woche eine FG. Hat sich leider auch nicht mehr weiterentwickelt. Hab seit Mittwoch Blutungen und heute morgen um 5 Uhr bin ich pinkeln gegangen und wie ich so am Klo sitze spür ich einen druck unten und es plumpst plötzlich raus in die Toilette, denke das war dann wohl der Abgang 😔
    Es tat nicht weh, war ein komisches Gefühl.

    Ich hab bis dahin eigentlich gar nicht so viel geblutet, vll minimal mehr als bei der Periode und schmerzen hatte ich periodenähnlich, seit dem richtigen Abgang hab ich nur noch Schmierblutungen.

    Ich wünsch dir ganz viel Kraft! Versuch nach vorne schauen, du hast schon ein gesundes Kind und du wirst auch wieder eins haben! Das sag ich mir auch immer wieder!!

    • Ob das hört sich aber für die Situation schön an (:
      Bei mir tut sich leider noch nicht wirklich was.. das verunsichert mich etwas 😞 wobei mein Arzt gesagt hat (am dinenrstag) dass es auch bis zu 3 Wochen noch dauern kann 😕
      Hoffe ich hab so viel Glück wie du.. der psychische Schmerz ist schon genug 😞

      In wünsch dir noch alles Glück der Welt ♥️

      • Danke sehr lieb von dir!!

        Versuch es doch mal mit einer Wärmflasche auf dem Bauch und ein Glas Rotwein anzuregen... soll wohl helfen 🤷🏼‍♀️

        Ich wünsch dir alles gute und Kopf hoch! Meine gyn meinte das jede 2.-3. Frau sowas einmal im Leben durchmacht.
        Ich hoffe wir lesen uns bald im schwangerschaftsforum wieder 🤞🏻🤞🏻

Mein Embryo ist damals zwischen 8+3 Und 9+2 gestorben. War zeitgerecht entwickelt aber die fruchtblase war viel zu klein. Also setzte der Herzschlag aus.

Ich habe es auf einen Donnerstag erfahren und am Dienstag fingen für 2 Tage schmierblutungen und immer wieder wehen an ( wäre aber Kind nr 3 gewesen).

Donnerstag war ich mit meinem Sohn unterwegs und hatte ehrlich gesagt deutlich spürbare wehen. Gg 17 Uhr hörte der Schmerz auf und es kam alles (wirklich alles) raus. Viel Gewebe, der Eingekapselte Embryo und auch viel Blut. Bin tatsächlich die 20 min aufm Klo geblieben. Aber dann wurde es besser. Danach war es eher wie die mens blutung. Ich war 5 Tage später regulär beim FA und da war alles raus und blutung kaum noch da.

Top Diskussionen anzeigen