Noch Hoffnung oder doch Sternchen?

    • (1) 23.01.19 - 13:26

      Hallo zusammen,

      Ich bin eigentlich 8+4 Ultraschall am 10.01. Hat etwa 1 Woche früher ergeben also jetzt 7+4 etwa. Damals bei 5+5 lt. Ultraschall hat man nur FH mit dottersack gesehen.

      Ich habe seit ca. 1 Woche dunkel braunen SB gehabt NACHDEM ich im KH war zur vaginal Kontrolle (Ärztin war sehr Grob) gestern und heute hatte ich hellrote blutung ohne Schmerzen...

      War heute beim FA und sie hat mich untersucht und meine Fruchthöhle ist heute 1 cm groß embryo hat sie vermutet aber war sich nicht sicher kein Herzschlag; größe konnte sie nicht richtig messen...

      Eigentlich habe ich bereits abgeschlossen aber so ein Funken bleibt noch am Freitag wird sie mich nochmal kontrollieren, müsste man im Ultraschall Blut sehen??

      • Natürlich kann es immer vorkommen dass man eine kontaktblutung bekommt nach eine vaginale Untersuchung. Nur, eine Kontaktblutung dauert nur höchstens ein Paar Tage im Normalfall. Eine kleine Ader würde vetletzt und nach kürzer Zeit hört es wieder auf zu Blutung. Du hast ja leider seit eine Woche Blutungen und deswegen kann ich mich nicht vorstellen dass die Blutungen die Du jetzt hast, mit der vaginale Untersuchung zusammen hängen..

        Es ist leider sehr schwer deinen Beitrag zu lesen und zu verstehen.#kratz

        Du warst am 10.1 beim FA. Damals bei 5+5.. Dass ist jetz 13 Tage her.. Jetzt bist Du eine Woche zurückdatiert worden. Du bist jetzt laut deinen Text 7+4. Das passt alles nicht zusammen.. Fakt ist aber dass wenn Du jetzt 7+4 bist, weil Du zurückdatiert würdest und immernoch keinen Embryo mit Herzschlag mit Sicherheit zu sehen ist, ist es leider ziemlich wahrschelich dass deine Schwangerschaft nicht intakt ist.

        Eckenhockere kommen vor, aber da Du auch seit eine Woche Blutungen hast, zurückdatiert würdest etc, kommen zu viele Symptome zusammen, die auf eine nicht intakte Schwangerschaft deuten. Was anders zu behaupten wäre nicht realistisch.

        Wie meinst Du die Frage ob man beim US Blut sehen kann? Klar kann man sehen ob der US Stab blutig ist oder meinst Du ob man im US sehen kann, ob die Blutungen aus der Gebärmutter kommen?

        Wie gesagt es ist echt schwer deinen Beitrag zu lesen. Vielleicht habe Ich auch etwas falsch verstanden..#kratz

      Hallo,

      ich will dir nicht die Hoffnung nehmen, aber bei mir hat es genauso angefangen und leider hatte ich einen natürlichen Abgang in der 9.SSW. Ich hatte auch zuerst einen braunen Ausfluss, dann hellrote leichte Blutung und mein FA hat auch keinen Herzschlag gesehen, aber alles andere war da. Drei Tage später hatte ich einen natürlichen Abgang. Tut mir leid. Ich hoffe aber trotzdem für dich, dass es doch positiv ausfällt.

      Viel Glück und alles Gute.

    • Hab Hoffnung! Mir wurde letzte Woche gesagt kein Herzschlag bei 6+4! Heute Kontrolle bei 7+4 und plötzlich ist er da! Hatte schon Termin zur Ausschabung am Freitag! Ich hab auch Blutungen durch ein Hämatom! Für mich war das Thema schon durch! Hat mich jetzt auf 6+4 rückdatiert! Jetzt hoffe ich das bei der Kontrolle nächste Woche alles weiter stabil bleibt!

      Hallo,

      deine Angaben sind ein bisschen verwirrend geschrieben, aber ich hoffe, ich habe es richtig verstanden.
      Also du warst heute beim Gyn und du bist bei 8+4 und deine Fruchthöhle ist 1 cm groß?
      Das ist ja leider überhaupt nicht zeitgerecht entwickelt. Die sollte schon größer sein. In der 9. ssw sollte man eigentlich auch schon einen Herzschlag sehen.

      Also ich würde jetzt sagen in Summe: die Blutungen, die zu kleine Fruchthöhle, der fehlende Herzschlag und das in der 9.ssw. Ich befürchte, dass deine SS nicht intakt ist. Sorry.

Top Diskussionen anzeigen