Hcg Wert nach Eileiterschwangerschaft

    • (1) 09.04.19 - 18:16

      Hallo hatte vor bald drei Wochen eine Not Operation wegen einer Eileiterschwangerschaft. Leider konnte der Eileiter nicht erhalten bleiben.
      Ich mache mir etwas Gedanken wegen dem Hcg Wert. Am Tag der Operation lag der bei 1600, vier Tage danach bei 80 und vor fast einer Woche noch bei 14. Mir wurde gesagt er müsste eigentlich jetzt schon bei 0 sein.

      Wie war das bei euch?
      Habe aus Angst einen sst gemacht um daheim den Verlauf selber zu kontrollieren und ich finde den noch immer recht stark.

      Der nächste kontrolltermin ist erst in ein paar Wochen.

      Liebe Grüße

      • (2) 09.04.19 - 18:47

        Hallo ..

        Mit der op hab ich keine erfahrungen....
        Meine elss wird medikamentös behandelt...
        Aber logisch betrachtet müsste der hcg doch sinken wenn gar kein eileiter ( und somit ss gewebe ) vorhanden ist ?
        Frag vl mal deinen frauenarzt oder im kh wo du warst.
        Was haben die denn gesagt wie lang es dauern soll?

        Lg und tut mir sehr leid 😐

        • (3) 09.04.19 - 18:55

          Hallo Danke für die liebe Antwort.

          Genau das wundert mich auch! Für mich wäre es auch logisch dass relativ schnell der hcg Wert wieder auf null ist weil ja der Eileiter mitsamt dem kleinen Baby rausgeholt wurde.
          Meine Ärztin meinte nur ich soll bei Schmerzen und Blutungen ins kh gehen.
          Das finde ich allerdings auch komisch denn irgendwann bald werde ich doch bestimmt wieder meine Periode bekommen und deshalb kann ich ja nicht ins Krankenhaus gehen...

          • (4) 09.04.19 - 20:41

            Hmmm ich denk mir anrufen und fragen kann nicht schaden und du bist beruhigt.
            Weil wenn du dir sorgen machst ist ja auch doof.
            Allea liebe 🤗🤗

      Hi.
      Ich fühl mit dir. Meine BS mit dem Grund ELSS war am 19.3. bei 8+0 am morgen der op war der hcg Wert bei 6196
      Tag später bei 2074 (20.3.)
      Am 22.3 war der Wert bei 798
      Am 29.3 laut Wert beim FA noch bei 70
      Am Freitag muss ich nochmal zur hcg Kontrolle zum FA.
      Bin gespannt ob er schon auf 0 ist.
      Ich hatte zudem auch noch eine AS.
      Denk die Werte bei uns sind sicher noch im Rahmen, kein Grund zur Sorge.
      Wird denn dein Wert nochmal kontrolliert? Lg

      • Es tut mir sehr leid für dich!
        Schlimm was das für Körper und Seele bedeutet....
        Konnte dein Eileiter erhalten bleiben?

        Ich soll erst wieder in 4 Wochen zur Kontrolle kommen. Deshalb habe ich für mich zur Beruhigung 10er sst geholt um zu kontrollieren ob der Wert wenigstens bald unter 10 fällt und somit der Test negativ anzeigt.

        • Hi. Leider nein, Eileiter musste entfernt werden.
          7 Jahre Kinderwunsch.
          1 ICSI positiv und dann dieses Pech.
          Nach unserer Zwangspause machen wir weiter. Wir wollen ein Baby. Haben noch keine Kinder, das hätte das erstes werden können.
          Müsst ihr auch Pause machen? Wie lang?
          Habt ihr denn schon Kinder?
          Lg

          • Das tut mir echt wahnsinnig leid!
            Manchmal ist das Leben echt ungerecht.

            Wir sollen drei Monate pausieren und dann starten wir direkt mit clomifen.

            Wir haben Gott sei Dank schon ein gesundes Kind, mit Hilfe von clomifen.

            Dieses Baby ist allerdings ganz normal entstanden, wir haben uns so gefreut aber es sollte wohl nicht sein.

            Ich habe ziemlich Angst vor einer erneuten Eileiterschwangerschaft, aber wir möchten so gerne noch ein Kind und deshalb werden wir es auch weiter versuchen. Mir wurde gesagt dass es eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit besteht nochmal nach der ersten Eileiterschwangerschaft eine zweite zu erleiden.

            • Ach das ist immerhin doch schon schön, dass ihr einen Strahl von der Sonne abbekommen habt. Wir werden auch weiter dafür kämpfen. Also in unserem Fall, künstliche Befruchtung, sind die Chancen eher besser oder zumindest gleich geblieben, dass es das nächste mal richtig klappt. Und zu mir hieß es, dass die Chancen jetzt nochmal eine ELSS zu bekommen 50% gesunken sind. Was doch eigentlich positiv ist.

              • Wir sind auch sehr dankbar für dieses Kind, aber der Wunsch nach einem zweiten ist auch sehr groß.

                Wir werden bestimmt beide bald unser Wunder erwarten dürfen. Ich versuche positiv zu bleiben.

Top Diskussionen anzeigen