Eisprung nach FG

    • (1) 12.04.19 - 12:38

      Hallo ihr Lieben,

      ich hatte ja am 22.2. einen natürlichen Abgang und genau 5 Wichen später, also am 29.3. habe ich meine Periode bekommen. Diese ging diesmal genau 7 Tage lang. Hatte mir dann berechnet, da ich ja einen regelmäßigen 28- Tage Zyklus habe, dass der Eisprung heute kommen müsste. Habe auch so einen clearblue advanced Monitor, wo man mit Teststäbchen relativ genau bestimmen kann, wann Eisprung und fruchtbare Tage sind. Nun das Problem: Es tut sich gar nichts. Der Monitor zeigt keinen einzigen fruchtbaren Tag an und Zervixschleim und Muttermund sind auch nicht auf fruchtbar eingestellt. Was ist denn nun los? Kann sich das jetzt alles verschoben haben? Habe ich jetzt einen 35 Tage Zyklus plötzlich? Oder ist der Eisprung jetzt ne Woche später? Oder gar nicht? Hilfe, so viele Fragen. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp oder etwas ähnliches erlebt....
      Wäre da sehr dankbar.

      Gruß Steffi mit Pubertier Shelly und Sternchen *Erbse*

      • Hallo,

        Also bei meinen natürlichen Abgängen hat sich das dann alles nach hinten verschoben. Hatte meinen ES erst an ZT 26 oder so. Danach also die nächsten Zyklen war es aber fast genauso wie vor der Fehlgeburt.
        Meine Gyn hat aber auch gesagt, dass es häufiger mal vorkommt, dass man den Monat nach dem Abgang keinen ES hat. Kann also auch passieren.

        LG
        Charina mit #stern#stern#stern

        Hallo liebes, erst einmal tut es mir leid das du auch etwas trauriges durchmachen musst. Nach einer Fhlgeburt ist es relativ normal das alles etwas durcheinander ist. Das ist auch bei jedem unterschiedlich wie lange es dauert bis sich wieder ein regelmäßiger Zyklus eingespielt hat. Bei mir hatte es damals 6 Monate gedauert bis es wieder normal war. Ich würde erst mal den Zervixschleim beobachten und wenn der sich verändert nochmal mit dem Monitor testen. Alles gute weiterhin. Lg

        • Danke ihr zwei 😊 das ermutigt mich jetzt schon ein bisschen. Bin seit der FG nur noch unsicher, was meinen Körper betrifft und ständig am Warten, dass sich alles wieder normalisiert. Warten auf den Abgang-> Warten, dass der hcg bei 0 ist -> Warten auf die erste Periode -> Warten auf den ersten ES danach. Puh und so ungeduldig bin ich dabei auch noch 😉
          Nochmals danke für die Antworten, das hilft mir das Ganze etwas besser zu ertragen

          LG Steffi

          • (5) 13.04.19 - 00:30

            Magst du vielleicht noch mal zum Arzt und alles checken lassen?

            Der sieht ja dann, ob sich wieder normal Schleimhaut aufbaut und ein Follikel wächst...geht sicher alles ohne Blut abnehmen 💪🏻.

            Bin ja gerade noch am hibbeln auf die erste Mens und hoffe eigentlich dass sie ganz ausbleibt und wir gleich wieder einen Glücksschuss hatten. ...ich hoffe das Beste und rechne mit dem „Schlimmsten“

            • (6) 13.04.19 - 08:21

              Das wäre mein nächster Ansatz gewesen. Aber heute hat der Monitor dann doch *hoch* angezeigt. Vielleicht kommt der Eisprung ja am Montag/Dienstag. Ich drück dir die Daumen, hätte doch beides Vor- und Nachteile.... wann würde deine mens denn einsetzen?

              • (7) 13.04.19 - 22:47

                Na prima und dann auch noch Wochenende, das ist doch jetzt eine super Timing bei dir.

                Ich wäre bei meinem normalen Zyklus heute fällig (gewesen), aber es ist ja alles bis drei Monate ganz normal 😥

                Wobei ja der Ovu einen LH Anstieg wie in einem normalen Zyklus angezeigt hat 🤷🏼‍♀️

Top Diskussionen anzeigen