Verdacht auf eierstock schwangerschaft

  • (12) 15.04.19 - 20:03

    Hallo Michy.

    Ich hatte damals auch eine Eierstockschwangerschaft. Mein Baby saß lebend im rechten Eileiter. Bei mir kam das erst in der 8. Woche raus.

    Mein Eierstock konnte erhalten werden. Mittlerweile habe ich 2 Eileiterschwangerschaften, 1 Eierstockschwangerschaft, 3 Fehlgeburten und zum Glück 3 gesunde Kinder. Wir geben aber nicht auf und hoffen auf ein weiteres Kind. (das erste gemeinsame Kind mit meinem Freund, er hat noch keine Kinder), außer unser Sternenkind (Nov. 18, ELSS).

    Gibt es bei dir schon was neues?

    • (13) 15.04.19 - 20:10

      War heute nochmals bei meiner alten fa zur 2 Meinung sie sah was was aussah wie ne zyste am eierstock konnte aber auch nicht genau sagen was es ist meinte vielleicht reste von es und meinte in gebährmutter ne kleine zyste meine mens habe ich immernoch nicht bin genauso schlau wie vorher jetzt heißt es abwarten auf blutergebnis und ultraschall am Mittwoch .eine Frage noch wie haben deine sst damals angezeigt bin jetzt 7. Tage drüber

      • (14) 15.04.19 - 20:16

        Meine Tests waren damals mehr als deutlich. Das HCG stieg unheimlich schnell. Bei meinem Sohn hatte ich das damals auch.

        7. SSW, HCG im normalen Bereich, US wurde gemacht, aber die Gebärmutter war leer. Ich stand bereits im OP Hemdchen da. Ob es der mütterliche Instinkt war weiß ich nicht.... Ich bestand aus einen erneuten US bei einem anderen Arzt in diesem KH. Und dann schalte sie ganz lange..... Und dann sah sie die winzige Fruchthöhle an der richtigen Stelle. Mein Sohn wird im Juni 13 Jahre alt.

        Lass dir Zeit mit irgendeiner OP! Außer du hast natürlich Schmerzen. Aber gebe deinem Körper Zeit. Vielleicht wendet sich alles noch zum guten. Oder du hast eine Zyste die HCG produziert.

Top Diskussionen anzeigen