Wie lange wartet ihr mit dem nächsten Versuch?

    • (1) 15.04.19 - 12:59

      Hallo ihr Lieben,

      Mir wurde vor einer Woche in der 10.SSW eine Eileiterschwangerschaft operativ entfernt.

      Wie lange habt ihr nach so etwas oder einer FG gewartet? Die körperlichen Beschwerden mal außen vor, mir geht es mehr um die Psyche. Hattet ihr das Gefühl, ihr braucht eine Pause? Oder, dass ihr möglichst schnell wieder schwanger sein wollt?

      Bin gespannt auf eure Meinungen! (:

      • Hallo, ich hatte im Februar eine MA mit AS und wir haben diesen Monat nicht verhütet. Zweifel waren da, aber es hat sich dann einfach richtig angefühlt! Die Angst davor, das es nochmal passiert ist da, aber die wird in einem Jahr auch noch da sein. Ich denke das ist aber auch normal.
        Haben für beide SS fast ein Jahr geübt, deshalb möchten wir auch nicht all zu lange warten.

        Lg Pusteblume.85 mit Mia an der Hand und ⭐ im Herzen

        Hallo,

        Bei mir ist es nach meinem vorletzten Sternchen so gewesen das ich schnellst möglich wieder schwanger werden wollte. Nach meinen letzten Sternchen beherrscht mich eher die Angst davor es wieder zu verlieren.
        Wir starten frühestens Mitte des Jahres erst wieder. Ich war jetzt beim Spezialisten und unser Versuch oder nicht hängt auch ein wenig von den Ergebnissen ab.

        Lg

        Hallo,

        erstmal tut es mir Leid, dass du sowas durchmachen musstest.
        Ich hatte bereits 2 FG, allerdings natürlicher Abgang.

        Nach der ersten FG bin ich sofort wieder schwanger geworden, was leider auch nicht lange hielt...
        Nach der zweiten FG hätte ich am liebsten auch sofort wieder weiter gemacht, doch ich habe so einiges Untersuchen lassen und habe daher eine "Pause" eingelegt.
        Im nächsten Zyklus starten wir wieder...

        Im Nachhinein hat mir die Zeit des Warten wirklich gut getan, ich hatte Zeit das ganze zu verstehen und zu verarbeiten und hab mich nicht direkt in eine neue Schwangerschaft gestürzt.
        Ich freue mich wenns nächsten Monat wieder los geht und bin aber auch sehr froh wenn das Warten ein Ende hat.

        Zusammenfassend möchte ich sagen, dass ich anfangs dachte die Zeit geht nie vorbei und jetzt froh bin, dass ich diese Pause hatte!
        Im Endefekt muss es jeder für sich selbst entscheiden, doch mit hats gut getan, etwas Abstand zu haben!

        Wünsche Dir alles Gute!

        Viele Grüße

      • Hallo

        Ich hatte bereits 2 fg.
        Einmal ein abgang und nun die elss die medikamentös beendet wurde.

        Beim abgang wollte ich sofort wieder schwanger sein.
        Wurde wa aber nicht ( andere geschichte )
        Nun ist es so das wir pausieren müssen , was mir aber recht ist.
        Die letzten monate warn zu nervenaufreibend.
        Auch seelisch tut mir ne pause gut.
        Aber ich freu mich auch schon wieder aufa hibbeln :)

        Hallo. Ich hatte am 5. März eine Ausschabung in der 11. Woche, nachdem dass Herz leider nicht mehr geschlagen hat.
        Hatte nun letzte Woche das erste mal meine Tage wieder und bin auch mitten in den fruchtbaren Tagen(laut App).
        Wir versuchen es auch gleich wieder und sind bereit für eine neue SS. Natürlich wird die Angst unser Begleiter sein, aber wir wollen eben auch ein Geschwisterchen für unseren wundervollen Sohn ❤️

      • Hatte bis letzte Woche meine 1. Periode nach natürlichem Abgang und bin jetzt mitten in den fruchtbaren Tagen. Wir versuchen es auch gleich weiter und ich bin gespannt. Beide SS hatten im ersten ÜZ geklappt, letztere endete aber ja leider in einer MA...

        Hey,

        es tut mir leid, dass Du das erleben musstest.

        Ich hatte im Januar auch eine ELSS in der 10. SSW. die mittels Bauchspiegelung entfernt wurde. Außerdem noch dazu eine Ausschabung. Mein Eileiter konnte nicht gerettet werden.

        Wir sollten eigentlich 3 Zyklen warten laut meinem Gyn, aber da ich von einer Freundin weiß, dass die Kinderwunschklinik in solchen Fällen eher "schneller dabei ist", haben wir nur einen Zyklus abgewartet. Zum Glück lief alles direkt wieder wie vorher und ich hatte bereits 2 Wochen nach der OP wieder den ersten Eisprung.

        Ich hätte es nicht ertragen warten zu müssen. Ich kann die Lücke die entstanden ist zwar nicht füllen, aber den neuen Mut kann ich gut brauchen.

        LG Stephie

        Hey,

        also ich muss sagen, dass ich nach der Fehlgeburt mit Ausschabung am liebsten direkt wieder schwanger geworden wäre. Musste aber zwangsläufig einen Monat Pause machen, da bei mir Clamydien festgestellt worden sind in der Schwangerschaft und diese vor einer erneuten Schwangerschaft erst behandelt werden mussten.

        Ich habe mich so leer gefühlt, ich dachte eine erneute Schwangerschaft kann mir da helfen.

        Letztenendes hat es dann 5 Monate nach der Ausschabung wieder geklappt (im vierten Übungszyklus).

        Ich glaube, der eine Monat Pause hat mir gut getan im Nachhinein betrachtet. Aber länger hätte ich es nicht ausgehalten.

        Meine Schwiegermutter hatte auch eine Fehlgeburt bei ihrer ersten Schwangerschaft und sie hat mir erzählt, dass ihr Kinderwunsch danach noch viel stärker war als vorher. Sie hat damals nur zwangsweise drei Monate gewartet, weil die Ärzte ihr das so gesagt haben. Ansonsten hätte sie es auch direkt wieder versucht.

        Versuche einfach auf dein Bauchgefühl zu hören. Du wirst wahrscheinlich eh Angst haben, dass es wieder schiefgeht, egal wie lange das schlimme Erlebnis zurück liegt.

        Wir haben es direkt 13 Tage nach der Fehlgeburt wieder versucht. Da hatte ich zumindest einen positiven Ovulation Test.

        Natürlich bin ich dann noch ziemlich durch den Wind gewesen und ist auch jetzt noch immer wieder.

        Gleichzeitig wäre es nicht gleich wieder versuchen für mich noch schlimmer gewesen. So vergeht nur noch mehr Zeit. Und nur wenn wir es versuchen besteht überhaupt die Chance wieder schwanger zu werden.

        Das sind meine persönlichen Gedanken. Kann natürlich für jeden anders sein.

        Schnell wieder schwanger (=💞

        Hatte durch Einnahme von Cytotec vor kurzem in der 11. Woche eine Fehlgeburt so lange es blutet mag ich kein GV haben weil es ekelig ist da noch sehr viel danach wird direkt weiter geherzelt wegen Baby aber auch so natürlich.. (=

Top Diskussionen anzeigen