Tabletten bei Ausschabung

    • (1) 12.09.19 - 17:12

      Hallo ihr Lieben,

      morgen habe ich meine Ausschabung im KH.
      Ich soll heute Abend und morgen früh je eine Tablette einnehmen und habe iwie Angst vor den Nebenwirkungen, falls überhaupt welche auftreten.

      Hat jmd da Erfahrungen mit?
      Weitet sich nur der Muttermund oder könnte es auch anfangen zu bluten?

      • (2) 12.09.19 - 17:16

        Hallo Maus,

        Ich wünsche dir ganz viel kraft das alles gut läuft und es tut mir Wahnsinng leid das du es auch durchmachen musst :( ...
        Also ich musste damals die Tablette morgens einnehmen im Krankenhaus und mein Muttermund hat sich davon weiter geöffnet das war ein wenig schmerzhaft gewesen aber noch auszuhalten..

        Keine Schmerzen, aber kurz nach der zweiten Tablette am Morgen hat bei mir eine Blutung ziemlich stark eingesetzt... hatte mich schon gefragt, ob ich die AS überhaupt noch brauche.. war ziemlich viel Gewebe dabei.
        Aber wie gesagt, komplett schmerzfrei

        • Aber du solltest auch die erste Tablette zu Hause abends nehmen?
          Hatte jetzt schon oft gelesen, dass viele die Tablette erst im KH genommen haben.

          Ohman, man darf echt nicht zu viel googlen 🤷‍♀️

      Hallo ich hatte 9/18 einen MA mit AS.

      Ich habe die Tabletten früh in der Klinik bekommen. Erst war gar nichts nach ca 1,5h haben die Blutungen eingesetzt.
      Wenn du daheim bist würde ich vorsorglich Unterlagen ins Bettl legen und eine Binde verwenden.
      Mir wurde beim Vorgespräch gesagt kein Tampon verwenden. Jedoch war ich ja früh im KH von daher musste ich abends keine nehmen.

      Schmerzen hatte ich keine. Jedoch hatte ich nach der Op so 3-4 Tage später so heftige Schmerzen das ich zum Arzt bin und Schwupps war eine Gebärmutterentzündung. Ich muss dazu sagen das ich etwas Bauchweh 2 Tage nach op hatte und dachte mit einer Wärmflasche wird es besser. Naja ich habe die Entzündung schön genährt mit Wärme.

      Du kannst nach der Op kühlen- Gefahr Blasenentzündung
      Du kannst nach der Op wärmen - Gefahr das evtl Keime sich entzünden.


      Ich wünsche dir alles gute und viel Kraft.

      Lg Carmen 21+1ssw aktuell

    • Achja, und ich gehe mal davon aus, dass die Tabletten oral eingenommen werden?
      Hatte jetzt ganz vergessen zu fragen und die Ärztin hat auch nichts anderes gesagt...

      • Also ich hab meine Tablette auch abends zu Hause eingeführt. Ich sollte sie vaginal einführen. Einfach so wie einen Tampon.

        • Ok, dass verunsichert mich jetzt natürlich ein wenig.
          Wie sah denn deins aus wie ein Zäpfchen. Meins ist nämlich eine ganz kleine Tablette. So wie eine, die man schlucken sollte

          • (10) 12.09.19 - 18:38

            Huhu :)
            Ich hatte letzte Woche Donnerstag meine Ausschabung wegen missed abort. Ich sollte Donnerstag morgen um 7h im Krankenhaus sein.
            Die Ärztin im Krankenhaus sagte, ich solle Mittwoch Abend um 22h zwei Tabletten Cytotec nehmen, damit der Muttermund weich wird.
            Ich habe mir nichts dabei gedacht und dachte, google mal, wann die Tabletten ungefähr wirken. Ja, ich hatte die Panikattacke meines Lebens! 😂
            In allen Erfahrungsberichten stand, dass nach 2-3 Stunden Sturzblutung einsetzt.
            Ich hatte solche Angst!!!!
            Naja, wie dem auch sei, um 1h bekam ich Wehen. Die waren schmerzhaft aber aushaltbar und hielten bis 3h an. Ich wusste, wenn ich jetzt aufstehe, läuft mir das Blut die Beine runter. Faul, wie ich aber bin, wollte ich noch etwas schlafen. 😂
            Ich bin dann um 6h aufgestanden und da lief es dann. Es war aber absolut nicht so dramatisch wie ich es mir ausgemalt hatte. Und die Schmerzen auch nicht. :)
            Ich bin dann ins Krankenhaus und hatte um 10h die OP.

          (13) 12.09.19 - 19:48

          Ich glaube sie sah aus wie eine normale Tablette. Deshalb hatte die Ärztin mir extra gesagt das ich sie nicht oral einnehmen soll. Ich hatte eine cytotec. Heißt deine auch so?

        (17) 12.09.19 - 20:55

        Huhu, du brauchst keine Angst haben. Die Tabletten sind okay und werden so viel ich weiß immer verabreicht. Ich hab sie einige Stunden vor meiner AS bekommen. Sie bewirken, dass der Muttermund weich witd und dadurch keine Verletzungen oder Komplikationen bei dem Eingriff entstehen. Steht auch so in den Unterlagen, die du normalerweise vom KH bekommen haben solltest. Außerdem können die Wehen auslösen und du hast die Möglichkeit, dass das auf natürliche Weise abgeht. Bei mir hat sich leider nichts getan, hatte nur leichte Bauchkrämpfe davon bekommen. Tut mir echt leid, dass du das auch mitmachen musst, aber die Tabletten und AS sind halb so wild. Alles Gute für dich!!!

(18) 12.09.19 - 19:17

Heey ..
ich hatte meine Ausschabung am 26.07.2019 gleich morgens um 8 Uhr .. ab Mitternacht durfte ich nichts mehr einnehmen - weder trinken noch essen. Zwei Std vor der OP sollte ich zwei Cytotec Tabletten nur mit Wasser einnehmen. Kurz vor der OP im Krankenhaus, als ich schon im Kittel war, sollte ich nochmals auf Toilette. Es war eine ganz minimale Blutung beim abwischen. Schmerzen hatte ich keine.

Ich wünsche dir ganz viel Glück morgen ! 💐

Top Diskussionen anzeigen