Ausschabung an 9+0

    • (1) 17.09.19 - 09:52

      Hallo ihr lieben.

      Die Herzchen meiner Drillinge haben aufgehört zu schlagen und nun habe ich nächste Woche Ausschabung.

      Wie lange danach können wir mit einem Kryozyklus starten?

      Hat jemand Erfahrungen?

      Lg Rina

      • (2) 17.09.19 - 12:50

        Liebe Rina!

        Das tut mir so unendlich leid. Hatte mich so über deinen Post gefreut im unterstützten Kiwu. Alle drei gleichzeitig! Das ist so hart und unfair.

        Normal macht man die Ausschabung und dann muss man mind einen Zyklus bzw. eine normale Regelblutung abwarten.

        Mir blüht das auch. Meine 3 Fehlgeburt. Ich habe keine Kraft mehr!

        Ich drücke dich und wünsche dir, daß du dein Regenbogenbaby bald im Arm halten darfst! ❤️🍀

        • (3) 17.09.19 - 13:09

          Tut mir sehr leid für dich.

          Ich habe leider keine natürliche Regelblutung. Vielleicht muss ich dank keine 4 Wochen warten?

          • (4) 17.09.19 - 13:33

            Doch ich denke, man muss trotzdem warten. Die Gebärmutter muss sich erstmal erholen. Ich verstehe, daß der Schock tief sitzt und du sofort weiter machen möchtest. Aber gib dir und deinem Körper Zeit. Zeit zu heilen, Zeit zu trauern.

            Du wirst sicher wieder schwanger. Bei mir ist es nun vorbei. Die Kinderwunschreise ist aufgrund des Alters zu Ende.

      (6) 17.09.19 - 13:41

      Oh rina, das tut mir so schrecklich leid. Ich habe auch deine Posts gelesen und Dir so fest die Daumen gedrückt. Man kann dein Schmerz durch Worte nicht lindern, aber du bist nicht allein. Ich habe mein Baby in der 6ssw verloren. Der natürliche Abgang war im august. Es tut mir wirklich leid. 😢

    (9) 17.09.19 - 18:20

    Bei allen 3 ist schon heftig .. Ich habe Zwillinge verloren aber ich kam nicht mal bis zum Herzschlag.. Bei dem einen Kind mit Herzschlag hatte ich jetzt eine Sturzblutung..

    Ich lasse auch noch eine Ausschabung machen weil sich mein Körper dadurch schneller reguliert. Ich kann dir raten das du wenn du kein Frauenmanteltee trinken kannst mindestens nämlich 1,5 Liter dir Mönchspfefferkapseln besorgst und 3 Stück am Tag nimmst. Ich habe dadurch trotz HCG noch im Urin und durchgängig Blutungen genau am 30 Zyklustag wieder "frisches" Blut dazu bekommen. Ich denke also es ist meine "Regel" Ich habe immer 2 Monate gebraucht.

    Ich weiss nicht ob du auch Probleme hast mit deinem Immunsystem wie gesagt bei mir werden ja die Babys sofort bekämpft und es kommt zur Fehlgeburt.. Bei 3 glaube ich nicht das es "genetisch" gewesen ist.. Bei dem "dritten" hätte ich es ja verstanden weil es ja ein Nachzügler war.

    • (10) 17.09.19 - 19:12

      Laut artz war es einfach zu viel für meinen Körper. Erst die heftige Überstimmulation und dann noch die 3 Babys.

      Der Körper entscheidet wohl ob er es schafft oder nicht....

Top Diskussionen anzeigen