Was würdet ihr tun?

Hallo zusammen, ich könnte mal ein paar Meinungen gebrauchen.

Ich habe am 22.09. positiv getestet, allerdings ziemlich von Beginn an Sb. Seit 26.09. nehme ich Utrogest, zunächst einmal täglich, nach 5 Tagen ohne Besserung habe ich es auf zweimal täglich erhöht. Meine letzte Mens war am 26.08. und der Es nach Temperaturkurve am 4. oder 5.09. Bei dem Termin am 26.09. konnte man, wie zu erwarten, nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut sehen, der Hcg an diesem Termin war bei 256. Das ist an sich ja schon sehr niedrig. Vorsichtshalber wurde der Wert am 01.10. überprüft und lag da bei 700-irgendwas, was ich als zu geringen Anstieg sehen würde. Die Ärztin sagte jedoch, solange es deutlich ansteigt, sieht erstmal alles gut aus. Die Sb sind allerdings immer noch unverändert, ab und zu ist auch mal ein bisschen frisches Blut dabei. Meinen nächsten Termin habe ich erst am Freitag.

Ich muss dazu sagen, dass ich von Beginn an kein positives Gefühl hatte und mich absolut nicht schwanger gefühlt habe. Das muss erstmal nichts heißen, aber irgendwie kenne ich das aus der Schwangerschaft mit meiner Tochter anders. Heute konnte ich es nicht lassen und habe nochmal einen CB mit Wochenbestimmung gemacht und der zeigte immer noch 2-3 an. Das hat mein Gefühl, dass es nicht gut ausgehen wird natürlich noch verstärkt. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich es durch das Utrogest nur herauszögere, was eh nicht zu verhindern ist.

Soll ich meine Fa anrufen und um einen früheren Termin bitten? Oder ist das übertrieben? Ich bin mir so sicher und möchte es einfach nicht unnötig in die Länge ziehen. Was würdet ihr tun?

Vielen Dank schonmal für eure Meinungen.

1

Hey meine liebe!

Dein Text könnte von mir sein... bei mir war’s Anfang September genauso!
Schon vor nmt schmierblutung, was ich noch nie hatte, an nmt+4 positiver sst, aber ich fand den schon sehr schwach! Sb ging nicht weg, bei 5+6 war ich beim Arzt, man sah nur eine gut aufgebaute Schleimhaut. Hcg 640, eine Woche später sah man auch nichts... hcg 900, am we hat mich mein Arzt angerufen und ich kh geschickt um eine elss auszuschließen da war der hcg schon auf 565 runter...
Ich hatte auch von Anfang an ein schlechtes Gefühl und hab mich nicht schwanger gefühlt! Letzte Woche Mittwoch hab ich dann in der 8. Woche Blutung bekommen und das war es dann...

Das heist aber nicht das es bei dir auch so sein muss! Kannst du sicher sagen wann dein es war? Vllt hat sich alles nach hinten verschoben? Ich drück dir ganz fest die Daumen das bei dir alles gut geht!

Lg

2
Thumbnail Zoom

Vielen Dank für deine Erfahrung. Es tut mir sehr leid, dass es bei dir nicht gut ausgegangen ist.
Ich hatte bisher ja nur den einen US, danach wurde nur noch das Blut kontrolliert.
Ich hänge mal meine Temperaturkurve an, vielleicht erkennst du daraus noch etwas anderes als ich.

3

Mit der Temperatur Methode kenne ich mich leider nicht aus! Wie weit warst du denn laut letzter Periode beim US?

weitere Kommentare laden
14

Ich drück dir die Daumen dass alles gut geht.

16

Vielen Dank. Leider hat sich meine Befürchtung gestern ja bestätigt. Abends ging es dann auch gleich mit Blutungen los und jetzt hoffe ich einfach, dass mein Körper das gut geregelt bekommt und sich alles schnell wieder einpendelt.