2 Ma in 6 Monaten ­čśş

Hatte im M├Ąrz eine Ma mit As heute bekam ich die gkeiche Diagnose 7+3 stehen geblieben keine Herzaktivit├Ąt ich verstehe es nicht.
Bin innerlich so leer.
Ich weiss nicht ob es noch Hoffnung gibt habe 2017 einen Sohn bekommen.
Die ├Ąrzte meinen es war nur Pech dachte ich beim ersten mal auch jetzt mache ich mir schon gedanken aber man untersucht ja erst nach 3 fg.Am Freitag soll die As gemacht werden.

1

Hallo

Tut mir leid, dass du das nochmals erleben musst.

Vielleicht kannst du deinen FA ja fragen, ob du ein paar Dinge bereits jetzt abkl├Ąren kannst. Wie z.b Schilddr├╝se. Es ist aber gut m├Âglich, dass du einfach Pech hast. Chromosomenst├Ârungen sind h├Ąufig bei FG.

Hast du dieses mal auch wieder eine AS?

Kala mit Sternchen (MA 14 SSW mit AS; Trisomie 18)

4

Schildr├╝se ist gekl├Ąrt worden nach der ersten Ma habe Hashi bin gut eingestellt.
Mir wurde auch gesagt das es meistens Chromosomenfehler sind und das durchaus auch 2-mal vorkomnen kann As ist f├╝r Freitag geplant.

2

Hey Liebes...f├╝hl' Dich gedr├╝ckt. Mir geht es genauso. MA im April und nun wieder! ­čśź Soll auch bei mir einfach nur Pech sein. Ein schwacher Trost - wie ich finde. Muss es denn unbedingt wieder eine AS sein? Ich wollte das nicht schon wieder und habe auf den nat├╝rlichen Abgang gewartet. Oder m├Âchtest Du es so schnell wie m├Âglich hinter Dich bringen?

5

Wollte keine As mir wurde es von 2 ├ärzten geraten Fruchth├Âhle w├Ąre zu gro├č denn ich wollte mit Tabletten nachhelfen das erste mal ging es nicht von alleine ab da wurde 3 Wochen gewartet.

6

Wie lange dauerte der Abgang bei dir bis es los ging.

weiteren Kommentar laden
3

Das tut mir sehr leid f├╝r dich bzw euch #kerze :-(

Ich hatte am 8.7. eine AS in der 10. Woche und nun am 9.10. eine AS in der 9. Woche , beide Male eine MA. Im Januar hatte ich noch eine Fehlgeburt in der 5. Woche. Es ist einfach unglaublich schlimm und das man nicht wei├č warum....das macht auch mir zu schaffen.
Lass mal deine Schilddr├╝se durchchecken. Bei mir war sie zwar nun mittlerweile gut eingestellt und es hat trotzdem nicht geholfen, aber vielleicht ist das ja bei dir der Grund, wer wei├č.

Viel Kraft f├╝r dich ­čččîŞ

7

Musstet ihr nach As keine Pause machen ?

8

Alle ├ärzte sagten ich soll einen zyklus Pause machen. Haben wir gemacht und dann hat es gleich wieder geklappt. Wir dachten wenn man so gro├čes Gl├╝ck hat dann sollte es so sein und dieses Mal wird alles gut. War leider nicht so.

9

Es tut mir sehr leid! Mir geht es ├Ąhnlich. Ich hatte eine AS im Juli wegen MA und letzte Woche Dienstag wieder nachdem das Herz bei 8+2 aufgeh├Ârt hat zu schlagen.
Ich habe es nicht ausgehalten auf einen nat├╝rlichen Abgang zu warten. Beim ersten Mal hat sich bis 11+ nichts getan, au├čer dass ich mich weiter schwanger gef├╝hlt habe.
Ich nehme bereits jetzt einige Untersuchungen in Angriff. Vieles wurde aber auch schon im Vorfeld gekl├Ąrt, weil der Weg zur ersten Schwangerschaft schon sehr steinig war.
Dein Frauenarzt kann dir auch jetzt schon eine ├ťberweisung f├╝r Gerinnung geben. Ich gehe zudem noch zu einer genetischen Beratung.

10

Oh Mann, habe diesen Thread ge├Âffnet, weil ich mich wieder erkannt habe und dann gesehen, dass es du bist.

Mein FA hat mich jetzt ja auch noch zur genetischen Beratung geschickt, was inzwischen wohl durchaus auch ÔÇ×schonÔÇť nach zwei FG bezahlt wird.

Aber ein Schritt nach dem anderen.

Erst mal begreifen, k├Ârperlich ├╝berstehen und dann verarbeiten.

­čśó­čĺ×

11

Tut mir Leid, dass du das mitmachen musst.:-( Habe auch schon zwei MA hinter mir, jeweils mit AS (M├Ąrz 2018 und Februar 2019). Ich durfte danach schon alles testen lassen und es kam bei der Gerinnungsdiagnostik ein Protein Z Mangel zum Vorschein. Seitdem nehme ich ASs und hibbel jeden Monat auf ein Folgewunder. Wenn es klappt, werde ich dann auf Heparin umstellen m├╝ssen und hoffe, dass es damit besser verl├Ąuft.
Ich w├╝nsche dir alles Gute f├╝r die AS und viel Kraft um es zu verdauen. ­čŹÇ
Ich finde echt toll, wie wir alle uns hier unterst├╝tzen und beim stark sein helfen.

13

Hallo chocolatemami,

ich kann ebenfalls sehr gut nachempfinden wie es dir geht (kennen uns ja aus dem Club).
Und es tut mir sehr leid f├╝r dich/euch!

Auch ich hatte dieses Jahr schon 2 MA's, aber beide mit AS (29.03. 12.SSW und 04.09. 10. SSW).
Da es meine 3. Fehlgeburt (01/2017 nat├╝rliche FG 6.SSW) hintereinander war, wurde unser Kleines dieses Mal genetisch untersucht. Und es wurde ein Chromosomendefekt festgestellt, sie hatte Trisomie 14, war also nicht lebensf├Ąhig.
Der Defekt lag auf der m├╝tterlichen Seite, demnach war die Eizelle nicht in Ordnung.
Mir hat diese Diagnose sehr geholfen, da ich nun wei├č warum. Ich denke, dass auch das Sternchen vom M├Ąrz krank war, da es ebenfalls von Anfang an in der Entwicklung zur├╝ck war.
Aufgrund des SS-Stadiums wurde mir jeweils zu einer AS geraten. Ich wollte es ehrlich gesagt hinter mir haben und wieder nach vorne blicken also habe uch zugestimmt. Allerdings werde ich dem Kiwu nicht noch ewig lang nachgehen, da es einem schon zusetzt und ich bald 41 werde.

Bei uns wurde aber soweit alles untersucht und was nicht gut war optimiert.
Es liegt bei uns am Alter und dem damit verbundenen hohen Risiko f├╝r Chromosomendefekte.
Somit m├╝ssen wir nun "NUR" darauf warten/hoffen, dass sich eine gesunde Eizelle und eine gesunde Samenzelle finden....

Ich w├╝nsche dir/euch viel Kraft und alles Liebe!

14

Hey, bei mir hie├č es auch nur Pech. Innerhalb von 14 Monaten 3 Schwangerschaften die nicht geklappt hatten. Leider auch immer unterschiedlich einmal 7.ssw, 29ssw und 6ssw...wir haben in 3 wochen einen Termin im Kinderwunschzemtrum. Jetzt meint mein Arzt das ist nicht normal, wollte eigentlich schon vor Monaten genaue Untersuchungen haben.

15

Ich werde auch jeden Fall sie Gerinnung mal checken lassen.wechsle auch denn Fa jetzt f├╝hle mich da nicht mehr aufgehoben.
Will mir ja nicht mal mehr Progesteron geben.Falls bei der Gerinnung auch nix rauskommt dann war es wohl echt Pech.Schildr├╝se habe ich ja schon abgekl├Ąrt.

16

Es kann aufjedenfall nicht schaden, es abkl├Ąren zu lassen. Mein Frauenarzt hat mir nur eine ├ťberweisung f├╝r die Humangenetik gegeben, finde ich zu wenig. Kann ich echt nicht verstehen. Beim Hausarzt hole ich mir dann die ├ťberweisung f├╝r die Kinderwunschklinik, bin da echt entt├Ąuscht vom Frauenarzt. Blutgerinnung bzw Immunologie sind so wichtige Punkte, bei der Humangenetik kommt oft nichts raus. Am Ende muss man sich selbst um alles k├╝mmern und selbst nach lesen. Alles gute f├╝r dich

17

Ohje :-( Das tut mir sehr leid! Ich habe auch zwei Sternchen nacheinander gehen lassen m├╝ssen. Das erste wurde ausgeschabt, das war traumatisch f├╝r mich. Beim zweiten habe ich auf einen nat├╝rlichen Abgang bestanden und nicht mit mir reden lassen, ich habe diese Zeit des Abschieds gebraucht und es war richtig so. Das kam etwa 2 oder 3 Wochen sp├Ąter.
Ich m├Âchte dir Mut machen, positiv nach vorne zu schauen. Ich hatte gro├če Angst, einmal mehr das halte ich nicht aus, dachte ich. Trotzdem habe ich mit aller Kraft an dem Wunsch festgehalten und den Glauben nicht aufgegeben. Mein Wunder ist nun 13 Monate und ein Sonnenschein und Balsam f├╝r meine Mamaseele. Mich und jede andere Mama hier hat das ver├Ąndert, ich sehe meine Kinder als echtes Wunder und staune jeden Tag ├╝ber dieses Geschenk.

Nimm dir Zeit zu trauern. Und dann nimm dir Zeit zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.
W├╝nsche dir alles Gute!