Wieviele Fehlgeburten/ Frühabgänge sind normal?

    • (1) 09.11.19 - 16:10

      Hallo ihr Lieben,

      Vielleicht hat es der ein oder andere bereits mitbekommen.
      Ich hatte im Juli meinen ersten frühen Abgang in der 6. Woche. Nie hätte ich damit gerechnet, dass mir soetwas passiert. Vor 2 Wochen durfte ich zum 2. Mal positiv testen. Sie Freude hielt sich in Grenzen, obwohl ich total positiv war.
      Auch die Ss endete in einem frühen, natürlichen Abgang.

      Meine Frauenärztin klärte mich auf, dass sie viele Frauen hat, denen es ergeht wie mir. Und, dass es ganz nach dem Motto: Alle guten Dinge sind drei' bei vielen klappt.
      Die genetischen Untersuchungen werden erst nach der 3. Fehlgeburt durchgeführt.

      Wie war/ ist das bei euch?
      Wir nehmen uns das Motto sehr zu Herzen, habe auch vorsichtshalber Utrogest verschrieben bekomme. War auch am Freitag beim Hausarzt für ein Blutbild und bekomme meine Werte.
      Nach wie vielen Abhängen blieb bei euch das Baby endlich im Bauch?

      Langsam fängt man etwas an zu zweifeln.
      Der Wunsch steigt auch mit jeder Fehlgeburt und jedem neuen Zyklus.

      Wie viele frühe Abgänge hattet ihr bereits?

      Anmelden und Abstimmen
      • (2) 09.11.19 - 16:53

        Fühl dich gedrückt ❤

        Ich hatte gerade meine 2. FG, natürlicher Abgang in der 8. SSW. Den konkreten Grund dafür werde wohl nie erfahren.

        Meine 1. FG war ein MA in der 10. SSW mit AS. Wir haben den Embryo untersuchen lassen, es war ein kleiner Junge mit Trisomie 16. Das war einfach Pech.

        Bei mir werden jetzt Gerinnung, Genetik und Killer- und Plasmazellen in der GMSH untersucht.

        Untersuchungen erst nach der 3. FG halte ich für Blödsinn. Schlimmstenfalls muss man sie eben selbst bezahlen. Meine KK hat bisher keine Probleme gemacht, bin allerdings privat versichert.

        Alles Liebe 💕🍀

        LG Luthien mit ⭐⭐

        • (3) 09.11.19 - 20:34

          Hey, ich hatte zwei Fehlgeburten vor 8 Jahren, dann bin ich mit unserem Sohn schwanger geworden und jetzt ist er 7 geworden. Und 1,5 Jahre später wurde ich wieder schwanger, dann kam unser 2 Sohn. Jetzt wollten wir ein drittes Kind und diesmal eine Fehlgeburt in der 11 Woche. Warum, weiß keiner. Wir versuchen nochmal. Dir wünsche ich alles Gute für die weitere Schwangerschaft.

      • (6) 10.11.19 - 09:23

        Danke :)
        Ja diese genetische Untersuchung ist wohl recht aufwendig und da müsste ich zum Spezialisten.
        Deshalb hat mich meine Fa untersucht und konnte jetzt nichts auffallendes feststellten und ich habe ein blutbild machen lassen, von dem ich morgen meine Werte bekomme.

        Es beruhigt mich, soetwas zu machen, weil ich dann das Gefühl habe, ich tu etwas dafür, dass es beim nächsten mal klappt

        • (7) 10.11.19 - 09:38

          Bei mir lief die Genetik jetzt über die Kiwu-Klinik. Eine Blutabnahme bei beiden, wird an ein externes Labor geschickt und soll etwa 350 € kosten.

          Ich finde das auch beruhigend.

          Wir geben nicht auf!🍀😘

    (8) 09.11.19 - 22:03

    Ich habe 2 gesunde Kinder geboren
    Und hatte jetzt gerne ein3 Baby nach über 10 Jahren

    Und hatte auch Ende Juli einen frühen Abgang
    Und Kämpfe aktuell mit 2 fehlgeburt
    Habe am Dienstag eine as gehabt und am. Donnerstag hab ich MTX gespritzt bekommen

    Hoffe das ich sowas auch nicht mehr erleben muss

    Ich drücke die Daumen das du sowas auch kein 3 mal erleben wirst ❤️

(12) 10.11.19 - 11:42

Hi Nadii,

Es tut mir sehr leid von deiner Geschixhte u hören- mir geht es genau so wie dir. Ich habe diese Woche von meiner 2. Fg erfahren und bin am Boden zerstört. 1. War ein Windei in der ~8ssw und jetzt in der ~12 ssw, obwohl es sich schon lange vorher nicht mehr entwickelt hat.

Meine Ärztin hat mir einen Termin gegeben, wo wir jetzt besprechen, wie wir der Ursache auf den Grund gehen, dh ich gehe davon aus, dass sie das nicht erst nach der 3. Fg macht oder meintest du damit nur die genetische Untersuchung ? Was für Ergebnisse bekommst du vom HA ? Prüft der dann die entsprechenden Faktoren wie Hormon oder Gerinnung ?
Würde mich freuen von dir zu hören wie es weiter geht und wie es dir geht. Lg

  • (13) 10.11.19 - 16:10

    Das tut mir auch leid für dich :( - fühl dich gedrückt
    Bei uns wird die genetische Untersuchung erst nach der 3. Fehlgeburt gemacht, da die nur ein Spezialist durchführen kann.
    Meine Fa hat mich untersucht und konnte nichts auffälliges feststellen. Und mein Hausarzt der her Blut abgenommen und da bekomme ich die Werte morgen.
    Ich weiß nicht genau was er alles untersuchen lassen möchte, aufjedenfall waren die Schilddrüsenwerte dabei.

    Ja sehr gerne 👍😊

    (14) 12.11.19 - 17:05

    Hab nun mein Blutbild vor mir liegen.
    Mein Arzt erklärte mir, dass meine weißen Blutkörperchen etwas unter den Normbereich liegen, er dass aber bei den aktuellen Temperaturen öfter hat.
    Für ihn ist nichts ausschlaggebendes für meine 2. FG zu sehen.
    Ich werde damit die nächsten Wochen vielleicht mal zu meiner Fa gehen und sie grüner schauen lassen

(15) 10.11.19 - 21:11

Ich hatte nun die dritte Fehlgeburt in Folge, ob es nun klappen würde oder nicht weiß ich nicht, denn wir geben unseren Kinderwunsch auf 😔 es ist alles in Ordnung und "nur" eine Laune der Natur bzw bin ich evtl. einfach zu alt mit meinen 40 Jahren.

  • (16) 11.11.19 - 08:40

    Das tut sehr Leid für dich - fühl dich gedrückt :( es bringt so viel Leid und Schmerzen, wenn es nicht klappen will und irgendwann muss man wohl eine Entscheidung treffen :(

    (17) 11.11.19 - 20:53

    Nicht aufgeben :(

    • (18) 11.11.19 - 21:44

      Doch .... und es ist völlig ok. Ja es ist traurig und mir tut mein Lebensgefährte mehr leid als ich selbst, denn ich habe zwei Jungs ( und die brauchen im Moment unsere Aufmerksamkeit mehr denn je) Aber er hat keine eigenen Kinder, er wird nun keine schöne Schwangerschaft erleben in der er den Bauch streicheln und mich verwöhnen kann usw. Aber es ist wirklich ok. Wir gehen nun einen anderen Weg als den geplanten aber wir hoffen das er einfach anders schön sein wir. 🌸🍀❤

      Aber ich drücke allen die es weiter versuchen und dafür die Kraft haben, ganz fest die Daumen 🍀🍀🍀🍀

Hallo,

bei mir persönlich war es wirklich so, wie deine Frauenärztin sagte: ich hatte zuerst eine FG in der 10. SSW mit Zwillingen und dann einen frühen Abgang in der 6. SSW.
Danach dauerte es zwar eine Weile aber danaach bekam ich 2 tolle Jungs und bin stolz und überglücklich, die beiden zu haben.
Verlier den Mut nicht!
LG Sonnenschein

  • Wahnsinn.. Nach meiner Umfrage haben ja auch ganz viele 2 Fehlgeburten.

    Ich bin gespannt, wann es wieder klappt und ob es dann richtig klappt.
    Es scheint ja schnell zu funktionieren (im Juli war es der 2 Üz und bis Oktober dann nochmal 3 Üz)

    Ich bin aber voller Hoffnung :) bin auch am tempi messen und hoffe, dass die Tage trotz frühem Abgang vielleicht noch ein Eisprung kommt

Top Diskussionen anzeigen