Man vermutet eine ELSS 😔.

Ich stehe vor der Entscheidung abzuwarten oder eine Bauchspiegelung machen zu lassen.
Musste heute zur erneuten Kontrolle ins KH. Mein HCG ist von Dienstag 2314, gestern Nachmittag 5490 auf heute Vormittag 6500 gestiegen. Ich bin rechnerisch ca. in der 7. Woche. Leider kann einfach nichts in der GebÀrmutter dargestellt werden, ausser sehr hoch aufgebauter Schleimhaut.
Die Eileiter schienen unauffÀllig, bis heute eine der OberÀrztinnen dann doch etwas sah...da ich aber auch einige Zysten habe und in dem Etwas kein Herzschlag gesehen wurde, ist es einfach nicht klar was es ist. Vielleicht eine weitere Zyste?.
Ich habe drei tolle Kinder auf die Welt gebracht, vollkommen komplikationslos. Das Letzte 2016.
Im April diesen Jahres dann eine missed abortion in der 6. Woche und nun auch noch eine Eileiterschwangerschaft? Ich kann das nicht verstehen, was ist passiert? Warum nimmt es solche VerlÀufe? Ich habe zwar, vor Jahren, zwei Konisationen gehabt aber noch nie eine OP am Eileiter, auch keine Erkrankung oder Infektion dort.
Ich komme selber aus der Medizin, dennoch habe ich Vorbehalte diese Bauchspiegelung machen zu lassen. Ärzte sind heute, aus meiner Sicht, hĂ€ufig viel zu schnell am Medikament oder Skalpell. Bei der ma im April wurde mir sofort cytotec in die hand gedrĂŒckt, ich nahm es nicht und es wurde ein kontrollierter natĂŒrlicher Abgang. Alles gut.
Ich habe aktuell, ausser der Nichtdarstellbarkeit, keinerlei Symptome. HCG steigt normal (finde ich), keine Schmerzen, keine Blutungen (nur einmal braun zwei Tage nach GV und heute minimal braun, nachdem gestern vier Ärzte in mir herumgewĂŒhlt haben).

Hat jemand schonmal Àhnliche Erfahrungen gemacht und mag mir Rat geben?.

StationÀres beobachten, zunÀchst ohne Laproskopie, vielleicht?
Oder Zuhause abwarten mit HCG Kontrolle?
Oder doch die Spiegelung, welche ein Eingriff ist, der ja auch durchaus noch andere Risiken birgt...wegen eines vagen Verdachts?

Was wĂŒrdest Du in meiner Situation tun?

Anmelden und Abstimmen

Ach Mensch, das tut mir wirklich leid fĂŒr Dich 😱
Ich mache auch grad eine Odysee mit. Verdacht auf ELSS mit steigendem HCG Wert. Aktuell so um die 200 đŸ€·đŸœâ€â™€ïž Ich darf ohne Probleme warten.

Bei höheren Werten wir bei Dir ist das aber echt nicht ungefĂ€hrlich. Vor allem steigt dein Wert ja echt schnell. Also wenn man im Ultraschall erkennen kann wo es sitzt (was auch immer) wĂŒrde ich nicht allzu lange warten.

Ich drĂŒck Dich 🍀

Ich hatte noch keine ELSS, aber ich dachte immer wenn eine solche vorliegt hört das HCG auf zu steigen und stagniert..... ich wĂŒrde noch etwas warten und dann noch mal kontrollieren

Oh man, tut mir leid fĂŒr dein Martyrium.

Hatte das jetzt vor 3 Wochen.
FA hat nirgends was gesehen. Erst Oberarzt im kH hat beim Ultraschall im rechten Eileiter "2x was gesehen"

Bei Bauchspiegelung wurden dann 2x Anlagen entfernt.


Mein HCG war so hoch wie deins.

Ganz ehrlich ich wĂŒrde die BS machen. Hatte selbst eine aufgrund einer ELSS. Mein hcg stieg auch sehr langsam.. aber war nie höher als knapp 1000 und mir ist der Eileiter geplatzt. Ich hatte erst nichts, dann plötzlich Blutungen, dann Schmerzen, dass ich dachte ich sterbe und dann wars schon zu spĂ€t. Ich will dir echt keine Angst machen, aber ich wĂŒrds tun. Somit ist das Thema dann auch erledigt.. klingt fies ich weiß.. 😐

Ich danke Euch fĂŒr die EinschĂ€tzungen đŸ€—.

Ja, total doof 😔. Man will natĂŒrlich kein so großes Risiko eingehen, aber hofft immer auf nen guten Ausgang.
Ich werde spĂ€testens Dienstag Abend ins Krankenhaus gehen und ggf. direkt die Bauchspiegelung machen lassen. Die sagen, sobald ich wieder da bin, Tageszeit egal, wĂŒrden die das umgehend machen, wenn ich nur zustimme. StationĂ€r bleibe ich dann auf jeden Fall bis zur endgĂŒltigen KlĂ€rung đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž. Das wird schon alles 🙄.

Nochmal herzlichen Dank an euch alle ❀ und eine wunderschöne Adventszeit đŸ•ŻïžđŸŽ…đŸŽ„

Hallo,

ich hatte inzwischen 4 ELSS (siehe VK).
Aus meiner Erfahrung heraus wĂŒrde ich nicht mehr abwarten.
Wurde dir nicht MTX angeboten? Das wÀre meine erste Wahl und wenn das nicht wirkt, die Bauchspiegelung.
Warte nicht zu lange! Der Wert ist schon echt sehr hoch, dafĂŒr, dass man nichts sieht.

Ich drĂŒck dir die Daumen, dass es alles gut ausgeht.

Liebe GrĂŒĂŸe, Bee

Danke Dir đŸ€—
Unglaublich wie viele von Euch schon eine ELSS hatten. Und Du sogar vier! Wie gehst Du denn damit um? Höchsten Respekt vor Dir đŸ„ș💐.
Da MTX ja quasi Chemo ist, wurde das nur als zweite Wahl dargestellt. Hab ich auch garnicht so viel "Lust" drauf, da ich schon 38,5 Jahre alt bin und beim nĂ€chsten Versuch dann ja in jedem Fall schon 39 🙄. Zumindest wurde mir gesagt, ein halbes Jahr Pause machen zu mĂŒssen danach.
Wie sind denn Deine Erfahrungen mit MTX?

Hast Du einen Weg hinter Dir! Das muss ja die Hölle sein 😔. Ich hab deine VK gelesen.
Aber aktuell bist Du mit Zwillingen schwanger? đŸ€—đŸ„° Das ist ja toll!!! Ich wĂŒnsche Dir alles erdenklich Gute fĂŒr die nĂ€chsten Monate. Wann hast Du Termin?

weitere 3 Kommentare laden

Liebe Ela,

es tut mir sehr leid, dass du derzeit mit dieser Ungewissheit leben musst. Ich hatte im Oktober eine Eileiterschwangerschaft und einiges war leider Àhnlich. Ab und an brÀunlicher Ausfluss, nichts in der GebÀrmutter zu sehen, zeitweise gut steigender Hcg, keine Schmerzen.
Mit einem Hcg von 5000 kam ich ins Krankenhaus, es wurde eine Struktur im Eileiter gesehen (ohne Herzschlag) und das war es letzendlich auch.
Es gibt natĂŒrlich immer FĂ€lle, in denen man erst sehr, sehr spĂ€t etwas sehen kann. Mein Arzt hatte selber so einen Fall, aber ich wĂŒrde wieder ins Krankenhaus gehen in der Situation.
Mein Rat wÀre also: stationÀre Beobachtung, erst mal keine Op. Es kann alles und nichts sein, aber du hast drei Kinder, die dich noch brauchen. Ich hatte
Absolut keine Schmerzen, unter der Op ist der Eileiter bei BerĂŒhrung geplatzt. Ich selber finde die Bauchspiegelung nicht wild, aber man muss auch keine machen, wenn es nicht wirklich klar ist.

Alles gute fĂŒr dich.
Summergale

Danke đŸ€—
Ich gehe morgen Vormittag zu meiner Gyn, lasse die nochmal schallen und entscheide danach was ich tue. HCG ist der letzte nach wie vor von Samstag. Heute ist meine FÄ nicht da...wert bekomme ich dann also erst Mittwoch. Oder ich lasse den heute Abend einfach nochmal im Krankenhaus bestimmen. Aber da wartet man sooo ewig đŸ„Ž.

Hallo
Ich hatte letztes Jahr im Dezember eine Eileiterschwangerschaft. Ich war in der 8. Woche und bin zur Sicherheit wegen leichten Blutungen ins Krankenhaus an einem Sonntag und die Ă€ußerten zum Ersten Mal die Vermutung einer Eileiterschwangerschaft da mein HCG bei 5800 war aber man nichts im Ultraschall feststellen konnte. Die Blutungen kamen ĂŒbrigens nicht davon sondern waren Zufall und kamen von meiner empfindlichen GebĂ€rmutterschleimhaut. Op AufklĂ€rung etc hatte ich zwar schon aber trotzdem wollten sie noch abwarten falls es doch noch auftaucht weil ich auch absolut keine Schmerzen hatte. Auch nicht beim Abtasten etc und das wĂ€re wohl ungewöhnlich. Ich musste im Krankenhaus bleiben und wurde immer morgens geschallt. Und dann mit einmal Nachts ging es dann los. Ich bekam Schmerzen die schnell stĂ€rker wurden. Ich bekam sofort einen Ultraschall und da war schon freie FlĂŒssigkeit im Bauchraum also Blut und schwupp war ich im Op. Und ich muss ganz ehrlich sagen das ich erleichtert war schon im Krankenhaus zu sein und als ich im op war auch weil die Schmerzen echt ganz furchtbar sind. Ich wĂŒrde dir die stationĂ€re Beobachtung raten. Falls dein Eileiter doch platzt bist du gleich vor Ort. Ich wĂŒnsche dir alles Gute 🍀

Danke auch Dir đŸ€—
Ich sende ein update