Nach FG immer nur Eisprung-Anlauf...Warum?

Hallo zusammen,

ich hatte am 16.10. eine FG mit AS in der 9.Woche. Es hat 5 1/2 Wochen gedauert, bis das HCG unten war und ich meine Periode bekam.
Trotzdem versuchte der Körper innerhalb dieser Zeit drei Mal einen ES auszulösen. Immer mit spinnbarem ZS, Tempiabsacker, Mittelschmerz und positiven Ovus. Diese waren aber nie so positiv wie vor der SS, daher wusste ich immer schon, dass es mit dem ES nichts wird...

Nun bin ich ZT10 im neuen Zyklus und endlich ist alles wieder normal: Tempi und die SS-Tests sind komplett negativ. Nun hatte ich heute morgen wieder einen (fast) positiven Ovu und dolle Mittelschmerz. Voller Vorfreude machte ich heute Nachmittag einen weiteren Ovu, wurde aber enttäuscht. Er war viel schwächer :-( Normalerweise steigt es bei mir innerhalb weniger Stunden an, egal wieviel ich getrunken habe und wie oft ich auf Toilette war. War es schon wieder ein Anlauf und es klappte nicht?

Mensch, mich nervt das so :-( Hinzu kommt, dass diese Woche zwei Freundinnen verkündet haben, dass sie "schon" schwanger sind. "Hat sofort geklappt". Da könnte ich echt kotzen. Wir haben 13 Zyklen bis zur ersten SS gebraucht, die dann auch noch schief ging.

Wieso nimmt mein Körper immer nur einen Anlauf? Hatte vor der SS immer einen 28 Tage Zyklus mit ES an Tag 12-14.
Wenn der Körper es noch ein weiteres Mal versucht und es dann klappt, ist die Eizellqualität und die GM-Schleimhaut schlechter? Oder hat das keinen Einfluss?

Danke :-)

Huhu, erst mal tut es mir mega leid, dass euch das passiert ist, fühl dich gedrückt!
Hast du es schon mal mit Hilfsmitteln versucht?
In dem ÜZ in dem ich jetzt schwanger geworden bin, war es der erste ÜZ mit Hilfsmitteln. Ich habe dann ab ZT2 Folsäure, Kurkuma Kapseln und Babytraumtee getrunken. Den Babytraumtee würde ich persönlich aber niewieder in der ersten ZH trinken da mein ES dadurch erst an ZT23 war, statt wie sonst immer an ZT17. Ab ES+3 habe ich dann den tee weiter getrunken und an Es+9 dann positiv getestet :)
Das Kurkuma und die folsäure helfen der gmsh unheimlich gut sich aufzubauen habe ich gelesen und der Tee soll die Einnistung fördern :)
Viele sagen das Himbeerblättertee Oder Frauenmanteltee für die erste ZH ganz gut sein soll :) Vll hilft es dir ja auch!

Guten Morgen!

Danke für deine Antwort :-) Ja, ich trinke seit ZT1 Himbeerblättertee. Das hat mir immer gut geholfen, meinen ES etwas nach vorne geholt und super ZS gemacht. Jedoch hatte ich auch ohne Tee immer einen ES!

Jetzt tut sich nach Wochen garnichts. Klar, in den Wochen nach der FG war noch HCG da, aber nun nach der Periode ist alles weg. Verstehe nicht, warum mein Körper immer nur einen Anlauf nimmt und abbricht. Das war nach der FG drei Mal und jetzt im neuen Zyklus schon wieder ein Mal :-(

Hm, vielleicht braucht dein Körper einfach noch Zeit sich nach der Fg zu erholen? Ich hatte im August auch eine fg und bin erst im 3 ÜZ danach wieder schwanger geworden :/ wenn es dir aber so garkeine ruhe lässt, dann würde ich beim Frauenarzt mal einen Hormonstatus machen lassen, um zu sehen ob auch wirklich wieder alles im Lot ist :)