Verschoben ­čśą

Nun bin ich heute fr├╝h ins Krankenhaus, n├╝chtern f├╝r die ausscharbung und das Ende vom Lied war, ich durfte wieder nach Hause, zu viele Op s und keine freien Betten. Soll nun Morgen wieder kommen und ich dachte schon das ich heute alles ├╝berstanden habe. ­čśş­čśş

1

Ernsthaft? Haben die das nicht vorher gesehen im op Plan? Ich war Montag zur Besprechung und eigtl auch heute dran. ├ľrztin hat nochmal im Plan geschaut und meinte der ist sehr voll und nun bin ich Donnerstag dran... haben die da geschlagen?
Es tut mir sehr leid f├╝r dich, kann sehr gut verstehen das du es "hinter dir" haben m├Âchtest...
F├╝hl dich trotzdem gedr├╝ckt auch wenn es im Moment wohl nicht hilft...

2

Danke dir meine Liebe na ja dann sind wir nur noch 1 Tag auseinander ich dann nun morgen und du dann nun am Donnerstag. Ich wei├č es auch nicht jedenfalls sa├č ich da heute morgen drei Stunden bis man mir dann endlich gesagt hat dass es heute doch nicht losgeht sondern erst morgen. Geht nat├╝rlich ganz sch├Ân an die Psyche wenn man immer wieder weggeschickt wird. F├╝hl dich gedr├╝ckt

3

Ja das glaub ich. W├╝rde jeden so gehen. Da denkt man, man hat es geschafft und dann vor allen nach 3 std muss man wieder so gehen wie man gekommen ist...
Ich denk trotzdem morgen an dich .
Lg

4

Das ist sehr ├Ąrgerlich!
Ich hoffe du hast es schnell hinter Dir.
Leider ist das aber gar nicht so selten, es gibt ja auch Notf├Ąlle und die gehen dann vor.
Ich selber sa├č auch lange im Wartezimmer beim FA. Nach positiven Test mit Blutungen und weinend.
Aber so lange es nicht oder wie bei uns nicht mehr ­čśó um Leben und Tod geht, m├╝ssen wir leider warten :-/