Einnahme 5mg Folsäure nach Fehlgeburt

Hallo zusammen,
mir wurde empfohlen Folsäure 5mg mindestens 3 Monate vor einer Schwangerschaft einzunehmen, wegen einer gehäuften Spina Bifida Erkrankung in der Familie meines Mannes.

Nun habe ich von August 2019-Ende Januar 2020 Folsäure 5mg genommen. Da ich leider Ende Januar eine Fehlgeburt hatte, habe ich das erstmal nach Rücksprache abgesetzt.

Nun wurde mir gesagt, dass es gut wäre, wenn ich 3 Monate keine Folsäure 5mg nehme. Vor der nächsten Schwangerschaft sollte ich aber mindestens 1 Monat vorher wieder mit der Folsäure starten. D.h. ich müsste theoretisch bis Mitte Juni warten den nächsten Versuch zu starten.

Ich fühle mich inzwischen aber auch seelisch wieder fitter und möchte es eigentlich sobald wie möglich wieder probieren.

Hat hier vielleicht jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?
Wann nach der FG habt ihr wieder mit Folsäure 5mg gestartet?

Viele Grüße

1

Warum sollst Du die Folsäure denn absetzen? Ist doch ein Nährstoff der nicht schaden kann. Der Körper scheidet ihn notfalls wieder aus?

2

Ich hab Folsäure auch direkt weiter genommen. Ich hab es wegen der AS nicht abgesetzt :)