Verdickung um Embryo?

Thumbnail Zoom

Hallo meine lieben.
Nach meiner MA Ende Feb. Mit AS bin ich wieder frisch schwanger. Heute 7+1 stelle mein Arzt eine verdickung um den Embryo fest... kennt das wer von euch?
Hab ich noch Hoffnung oder muss ich mein Schatz schon wieder ziehen lassen.....

1

Ich habe damit leider keine Erfahrung. Hat dein Arzt es denn nicht näher erklärt? Hat das Herz geschlagen? Ich finde so früh sind die US Bilder meistens sowieso nicht so gut. Vielleicht liegt der Embryo auch einfach ganz nah an der Plazenta oder am Dottersack. Ich denke du musst sowieso den nächsten Termin abwarten, oder? Ist der denn erst in vier Wochen oder früher?
Drücke auf jeden Fall die Daumen!

2

Doch, sie meinte es könnte ein chromosomdefekt sein aber man kann nur warten.
Als ich fragte ob sie auch positive Erfahrungen damit hat sagte sie ja. Hatte erst Ende Februar eine MA mit AS und darf deswegen nächste Woche wieder kommen.
Ich hoffe so sehr das alles gut ist, nochmal schaff ich das nicht😭 abwarten ist extrem schwer im Moment....
Vielen lieben Dank fürs daumen drücken

3

Achja Herzchen schlug schon bei 6+2 ssw und gewachsen ist es auch super. Fast 1 cm groß, da meinte sie auch das es doch gute Zeichen sind...

4

Wie geht es dir inzwischen?
Bei uns war es ähnlich. Ich war mit Twins schwanger und eine war auch so und um genau die Hälfte kleiner, als das andere.
Die Ärzte sagten uns das gleiche bzg Chromosomenstörung, damals war ich in der 9SSW.

5

Und wie ist es ausgegangen? Naja ich hab erst Mittwoch wieder ein Termin und hoffe das es besser aussieht. Finde eigtl für so eine Aussage ist es noch zu früh da man nicht wirklich viel sah meinef Meinung nach...

6

Ich schreib dir eine Nachricht :)

7

Wie geht es euch?

8

Bin gerade Zuhause rein. Mein Spatz wächst und gedeiht 1,8 cm groß und die verdickung hat sie nicht mehr sehen können♥️♥️♥️♥️
Unbeschreiblich wie ich mich fühle gerade

9

Super, da freu ich mich! Dann wünsche ich euch weiterhin alles Gute <3

weitere Kommentare laden