Eisprung und periode nach fg

Hallo ihr lieben

Ich hoffe mir kann jemand helfen und vielleicht seine persönlichen Erfahrungen mit mir teilen. Am 11.06 hatte ich eine fg ausgelöst durch cytotec wegen missed abortion in der 10ssw.
Die blutung ging ca. 1 1/2 Wochen.
Ich habe nach diesen 1 1/2 Wochen mit ovus angefangen von denen einer fett positiv war und die anderen auch stark aber schwächer als dieser eine. Allerdings war zu dem Zeitpunkt auch der sst noch ganz ganz leicht positiv. Ich hatte ab dem 25.06 auch spinnbaren zs.
Der "positive" ovu war am 23.06.
Jetzt am 30.06 hatte ich die nachkontrolle beim FA. Sie sagte es sieht alles sehr gut aus. Die schleimhaut ist dünn und es wären viele kleine Follikel in den Eierstöcken aber keins groß genug un zu springen.
Wenn der Eisprung schon gewesen wäre hätte sie doch die kleinen garnicht mehr sehen können oder?
Heute habe ich schon wieder super viel spinnbaren zs. Aber ein Eisprung ist ja ausgeschlossen.
Und naja jetzt hoffe ich einfach das schnell die mens kommt, aber damit kann ich ja erstmal auch nicht rechnen wenn die schleimhaut so dünn ist ...
Es ist wie verhext. Vielleicht könnt ihr mir ja mal sagen wie der Zyklus bei euch nach euer Fehlgeburt war und wie lange es gedauert hat bis er sich wieder eingependelt hat.
Was vielleicht noch wichtig ist. Vor 7 Monaten hatte ich eine stille Geburt. In ersten Zyklus in dem ich wieder einen Eisprung hatte bin ich wieder schwanger geworden. Also war der Zyklus auch nach der Geburt (39+0) noch garnicht wieder richtig eingependelt denke ich.

Und ich hänge mal ein Bild von dem positiven ovu an.

Liebe Grüße

1
Thumbnail Zoom

Da war ich ein bisschen zu schnell 🙈

2

Huhu,

Erstmal ein Beileid zu deinen Verlusten.
Meine FG in SSW 5 hatte kein Einfluss auf meinen Zyklus, ich hatte nicht ganz 4 Wochen darauf meine Periode, gefühlt kein ES vom Ms her.
Ansonsten kann ich dir nur sagen, was meine Frauenärztin Freitag meinte wo ich fruchtbar aussah laut ihr: könnte 2 bis 4 Wochen dauern, bis ein ES nach FG Auftritt. Ich war in SSW 11, als mein MA sich auch langsam entschieden hat zu gehen. Ich hatte bis gestern, also exakt 3 Wochen Blutung.
Mein ES ist laut Ovu auch so wie deiner gewesen (leider aber auch noch Positive SsT) , da war der Strich richtig fett, danach nur noch schwächer sichtbar. Aber meine blöden Tests haben bis Dienstag noch was angezeigt, seitdem teste ich nicht mehr.

Ich drück dir die Daumen, dass du bald MS hast und dann loslegen kannst.

Ich hab gefühlt so viele MS diesen Monat gehabt, das ich ne Wagenladung Eizellen auf den Weg geschickt habe. Aber ehrlich gesagt hoffe ich, dass mein Zyklus bleibt und mich ab Dienstag wieder mit erneuten Frauentagen beglückt.