Wie lange den noch ? Verzweifelt:(

Also ich habe schon im Forum für Medizin oder so geschrieben aber habe keine Antwort bekommen...

Ich hatte vor ca. 17 Tagen eine Ausschabung wegen einem Polypen und gestauten Blut. Ich hatte wirklich ne scheiss Zeit über 2 Monate Blutungen und starken Schmerzen dann die Ausschabung... naja der Schmerz verging und die Blutung war nie fest. Jedoch habe ich mal Schmierblutung mal hellrote Blutung... und was dazu kommt sind ganz leichte Mensschmerzen die in den Rücken strahlen, was aber nach den höllenschmerzen von vorher im Vergleich nichts ist. Ich möchte gerne Sex haben, da ich schon ungefähr 6 Wochen keinen hatte mit meinem Freund und das langsam ziemlich blöd ist. Ich will einfach nach diesen Qualen meinem Freund spüren und auch seine Nähe genießen... Der Arzt aber meinte, dass ich warten sollte bis die Blutung vorbei ist... ich hatte genau vor einer Woche Untersuchung und da sagte er, dass die Blutung eigentlich in paar Tagen aufhören sollte... :( aber ich bin jetzt so verzweifelt und da ich eh immer schon „anfällig“ wenn ich das sagen kann für Blutung war... ich habe grosse Angst das diese Blutung sich gar nicht beruhigt und immer so zwischen nichts und wenig schwankt... beim Ultraschall waren auch keine Reste zu sehen er hat das während dem Eingriff gut gespült... zur Info ich nehme schon 1 Jahr die Pille YAZ, allerdings seit 1 Monat nimm ich sie durch, weil ich immer in der Pause mit Migräne zu kämpfen hatte und bin erst 22 Jahre alt... hatte jemand evtl ähnliche Erfahrungen?