FG oder vielleicht doch nicht?

Hallo ihr lieben,
Ich habe seit Donnerstag immer leichte Blutungen, die für kurze zeit auch mal wieder aufgehört haben. Die Blutungen sind ohne Gewebe..
Ich war am Donnerstag schon im KH, da wurde eine Fruchthöhle + Dottersack gesehen. Sie meinten mir ich soll abwarten und nächste Woche zum meinem FA.
Schmerzen habe ich keine, bis auf ein ziehen auf jeder Seite im Unterleib.. fühlt sich aber an wie die Mutterbänder.
Ich nehme 2x täglich Progesteron vaginal seit Bestätigung der SS und nehme nun auch Magnesium..
Gibt es noch Hoffnungen oder soll ich mich auf eine FG einstellen ?
Ich bin einfach total verunsichert und traurig..
Ich möchte den Krümel nicht verlieren :(

1

*bin in der 7 ssw

2

Ich glaube Blutungen in der Frühschwangerschaft nichts ungewöhnliches. Ich hatte direkt an NMT mit meinen Zwillingen so eine starke Blutung, dass ich sicher war, dass das meine Periode war. Allerdings dauerte sie Blutung nur einen Tag und danach kamen nur Schmierblutungen. Inzwischen sind die Beiden 3 Jahre alt. Viel Glück!