Festes Gewebe nach natürlicher Fehlgeburt?

Hallo zusammen, In der 10+4 ssw bei einem kontrolltermin hat leider das kleine Herz nicht mehr geschlagen. Nach der Größe war das kleine ca. 8-9.ssw. Groß so ca. 2cm.
Ich hatte mich für einen natürlichen Abgang entschieden.
Jetzt am Freitag 28.8.,war es dann so weit.
Ich hatte richtig kleine Wehen und dann kam das kleine. danach ganz viel Blut und Gewebe und etwa 2-3 Std. später 2 kleine eierförmige Blutklumpen, schon ziemlich festes Gewebe. Aber auf Toilette habe ich gemerkt, dass da noch was im scheideneingang hängt. Und jetzt ist Sonntag und es ist immer noch drin. Hat da jemand Erfahrung?
Das macht mir jetzt schon Sorgen. Kann man jetzt eigentlich Baden gehen? Dachte das es vielleicht helfen könnte.

1

Hallo,
das tut mir wirklich sehr leid.

Ich würde an Deiner Stelle ins Krankenhaus fahren zum nachschauen lassen. Wenn da etwas feststeckt, könnte sich das ja vielleicht entzünden oder so...
Lieber nicht in die Badewanne sondern ins KH...

Alles Liebe!