Verwirrt, traurig, ausgelaugt..

Ihr lieben Mitleidenden.. ich werde noch wahnsinnig đŸ„ș

Kurz zur Vorgeschichte:
Um den 12.7. war mein SST positiv, einmal GV war am 29.06. bei rechnerisch 6+0 kamen erst Schmierblutungen, ab dem 3.08. dann richtiges Blut und am 6.08. extrem viel Gewebe.
Zeitlich war die SS da bei 5+1..
Ich war am 3.8. und 19.08. zur Kontrolle.. alles sehr „gut“ aus, also nach vollstĂ€ndigem natĂŒrlichen Abgang.
Am 28.08. war ich nochmals da, wegen KrĂ€mpfen.. Ultraschall war wieder „super“, keine Reste, “EiblĂ€schen schon wieder zum Sprung bereit“. Mehr Blut wĂ€re vorerst also nicht zu erwarten..

Seit gestern nun hab ich jedoch wieder starke Blutungen mit Gewebe - ich verstehe es nicht! Ich denke es steht der Eisprung bevor....

Ich bin so schlapp und ausgelaugt, was bei dem Blutverlust wahrscheinlich kein Wunder ist.. hab eine schwangere Kollegin vor der Nase sitzen. Ich könnte einfach nur noch heulend wegrennen..

Was genau ihr mir helfen/raten könnt, weiß ich auch nicht.. mir geht es nur gerade echt mies 😔

1

Hey,

Dein Verlust tut mir leid.

Bist Du jetzt nicht genau vier Wochen nach Deinem Abgang? Dann ist das jetzt Deine normale Mens. Oder habe ich mich verrechnet?

2

Danke.
Ja, ab 31.8. waren Schmierblutungen und ab 4. Richtiges Blut und am 6. der Abgang.. die Blutung dauerte bis ca 15.8. und jetzt scheint alles wieder normal zu sein.

Mich wundert nur, dass die Ärztin vor 6 Tagen einen baldigen Eisprung vorhersagte nach dem Ultraschall.. kann man sich da so vertun?

3

Das ist in der Tat komisch....

Vielleicht sprichst Du noch mal mit ihr zur AbklÀrung...