MA 10 SSW

Hallo ihr Lieben.
Am Mittwoch und Donnerstag bekam ich leichte Schmierblutungen und bin dann am Donnerstag zu meiner FÄ gefahren. Dort wurde festgestellt, dass das kleine Herz nicht mehr schlug, und das Kleine wohl schon seit einer Woche nicht mehr lebte. ich hatte schon so etwas befürchtet, denn beim letzte US wurde ich schon 5 Tage zurückdatiert, obwohl das Herzchen kräftig schlug. Ich bekam dann einen Termin zur AS für kommenden Dienstag. Ich hoffte eigentlich, das es bis dahin vielleicht von alleine abgehen würde, und so war ich ganz froh, als Freitag früh Blutungen einsetzten. Die wurden aber schnell so stark, dass das Blut mir die Beine herunterlief. Ich brachte dann nur schnell den Kleinen zur Schule und fuhr dann zum KH. Eine Ausschabung war nun unumgänglich und ich fühlte mich mittlererweile so mies, dass ich froh war, es hinter mich zu bringen.Am Abend durfte ich wieder nach Hause. Ich bin ziemlich niedergeschlagen. Das kleine Wunder ist völlig überraschend und unerwartet zu uns gekommen, ich bin 45 und eigentlich unfruchtbar. Bisher nur durch KIWU-Behandlung schwanger geworden. Ich habe darum gebeten, das "Abortmaterial" mit nach Hause nehmen zu dürfen. Wir werden das Kleine an einem schönen Platz in unserem Garten beerdigen.
Traurige Grüße
Selma

1

Liebe Selma, es tut mir wahnsinnig leid, dass Euer Wunder es nicht geschafft. 😔

Viel Kraft weiter!

Alles Liebe und Gute

LG C. mit Kind und nun ⭐⭐⭐⭐⭐⭐

2

Oh das klingt sehr traurig.
Fühl dich mal gedrückt ❤️

3

:( wie traurig, ich wünsche dir ganz viel Kraft den Verlust zu verarbeiten.