Meine 4. Fehlgeburt! Hat jemand Erfahrungen mit der Kiwu-Klinik?

Hallo!

Leider erlebe ich gerade meine 4.Fehlgeburt in Folge. Ich habe noch kein Kind. 😔
Nun ist es allerhöchste Zeit mich in der Kiwu-Klinik vorzustellen. Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht? Auf was muss ich achten? Gibt es Untersuchungen die ich auf jeden Fall berĂŒcksichtigen sollte?

Es ist gefĂŒhlt meine letzte Hoffnung. 😞

Danke euch!!!

1

Wir waren in einer universitĂ€ren Kiwu Klinik und es wurde einmal komplett (es liegt an mir) alles untersucht was möglich und Sinn gemacht hat. Privatklinik wĂŒrde ich nicht nehmen bzw aufpassen , da immer die Gefahr besteht das diese hauptsĂ€chlich Geld mit dir machen wollen. Ich wĂŒrde mir eine Überweisung vom Fa/Hausarzt besorgen und zeitnah ein BeratungsgesprĂ€ch ausmachen. Bei mir wurde die Genetik, Blutgerinnung, NĂ€hrstoffe, Immunsystem, SchilddrĂŒse, Insulinresistenz, GebĂ€rmutterspiegelung, Endometriumbiopsie geprĂŒft. Die Untersuchungen wurden relativ zackig gemacht und wurde auch nach meiner Antibiotika Therapie sofort schwanger und bin es auch geblieben. 34ssw đŸ€°đŸ»

2

Hallo,

Tut mir sehr leid đŸ„ș
Ich habe vier 🌟und untersucht wurde vorerst Genetik, Gerinnung und SchilddrĂŒse. Alles passt. Ausser mein Alter mit 40 🙄.
Evtl lasse ich noch die Killerzellen ĂŒber das Blut untersuchen, aber das war's. Habe Angst wenn ich zuviel mache, mich reinstresse und das nicht förderlich ist. Vorallem wenn man nichts finden wĂŒrde. Einerseits gut, anderseits war es doch etwas frustrierend wenn man keinen Grund findet.
Alles Gute und viel Kraft 🍀😘

3

Hallo hatte auch vier fehlgeburten, bei mir lag es an den killerzellen. Die sind sehr oft Grund dafĂŒr.

Es gibt laut Kiwu zwei Optionen : tiefgreifende entgiftung oder intralipid Infusionen mit Kortison schon im Vorzyklus.
Liebe GrĂŒĂŸe