Leider werde ich es verlieren ­čśó

Hallo ihr Lieben Mithibbler,
Ich hab vor vielen Wochen positiv getestet und seitdem ist mein Frauenarzt auf der Suche nach einem Embryo. Leider ohne Erfolg. Er hat einmal ein kleines Fleckchen gesehen, das ein bisschen pulsiert und sich bewegt hat, aber heute in der 10. Woche kam die schlechte Nachricht. Der kleine Fleck hat sich nicht weiterentwickelt und er kann auch keinen Herzschlag mehr feststellen.
Ich habe utrogest genommen, was ich jetzt sofort absetze und hoffe, dass dann alles von allein abgeht.
Hatte jemand schon mal so eine bescheidene Situation? Ist es nach absetzen der Hormone schnell abgegangen? Wann habt ihr erneut versucht schwanger zu werden? Und wann hat es geklappt?
Ich versuche nach vorn zu blicken.
Liebe Gr├╝├če und schon mal Danke f├╝r eure Antworten.
D

1

Mein Beileod ­čśó­čśó f├╝hl dich gedr├╝ckt

2

Beileid

3

Danke sch├Ân ­čśś

4

Nein!!!

F├╝hl dich gedr├╝ckt.

Erst einmal solltest du dich ausreichend damit auseinandersetzen. Nichts verdr├Ąngen, viel dar├╝ber reden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Fr├╝h- oder Sp├Ątabort. Verlust bleibt Verlust. Irgendwann wird dein K├Ârper wieder entsprechend aufgestellt sein und eine erneute Schwangerschaft zulassen.

Ich w├╝nsche dir alles Gute. ­čÖâ­čŹÇ

8

Danke f├╝r deine lieben Worte. Ja, ich werde mir ausreichend Zeit nehmen. Habe viel Austausch mit meinem Partner und auch mit zwei guten Freundinnen, die auch beide schon eine Fehlgeburt hatten. Und das Forum hier hilft nat├╝rlich auch. ­čŹÇ­čą░
Ich habe allerdings einen entscheidenden Vorteil gegen├╝ber anderen Frauen mit Fehlgeburten:
Ich wusste schon sehr fr├╝h, dass nichts zu sehen war und wahrscheinlich etwas nicht stimmt und sich nicht entwickelt. Ich hab mich also schon seit der 6. Woche darauf eingestellt, dass diese Schwangerschaft nicht intakt ist. Gestern kam dann die traurige Gewissheit. Es f├╝hlt sich nicht an, als h├Ątte ich etwas verloren, sondern als w├Ąre ich nie (richtig) schwanger gewesen.
Ich bin einfach nur frustriert. Da hilft mir der Gedanke, es bald wieder zu versuchen. Ich hoffe, dass es gelingt und dann alles gut geht. Werde wahrscheinlich bis zum Ende des 1. Trimesters sehr unentspannt bleiben...

5

Oh das tut mir so leid f├╝r dich... ­čśö ich habe keine Erfahrungen damit, aber f├╝hl dich gedr├╝ckt ­čî║

9

Danke sch├Ân!

6

Hallo meine Liebe... erstmal tut mir sooo sooo leid was du da durchmachst :( ich f├╝hle mit dir bei mir war es gleich erst Herzchen gesehen n├Ąchsten Termin Herzchen hat aufgeh├Ârt zu schlagen :( Mein fr├╝her Abbort war damals im Februar im Juni war ich dann wieder schwanger.
Ich dr├╝ck dich ganz fest aus der Ferne

10

Danke f├╝r deine guten W├╝nsche und danke, dass du deine Erfahrungen mit mir teilst. Ich versuche nach vorn zu blicken.

7

Das tut mir von Herzen leid :( ich hatte genau das selbe letztes Jahr - und zwar gleich 3mal hintereinander ... ich bin aber ein etwas komplizierter Fall mit mehreren Krankheiten von denen ich damals nix wusste... mir hatÔÇÖs ehrlich gesagt damals zu lange gedauert, und nach 14 Tagen habe ich dann eine Ausschabung machen lassen, weil mich das warten so belastet hat...
ich w├╝nsch dir alles alles ­čĺô

11

Danke f├╝r deine Lieben W├╝nsche. Ja, ich habe mit meinem Arzt auch besprochen, wenn die Blutung nicht von allein kommt und alles von allein abgeht, komme ich wieder...
Ich hoffe nat├╝rlich nicht, dass es dazu kommt.

12

Ich dr├╝cke die Daumen - und selbst wenn: ich hatte schon 4 Ausschabungen - das ist wirklich absolut nicht schlimm gewesen ... trotzdem w├╝nsch ich dir, dass sich das kleine von allein auf den Weg macht ÔŁĄ´ŞĆ f├╝hl dich gedr├╝ckt

weiteren Kommentar laden
14

Hallo,

tut mir leid das du das auch durchmachen musst.
Wenn du abwarten m├Âchtest w├╝rde ich dir raten eine Hebamme zu suchen, die dir in der Zeit zur Seite steht.

Bei mir war es ├Ąhnlich wie bei dir. Ich wusste auch ab der 6. Ssw das es wahrscheinlich nichts wird. Habe auch Progesteron genommen.

Da ich 2 Ausschabungen hatte, wollte ich keine weitere.

Bereits 3/4 Tage nach dem Absetzen haben Schmierblutungen angefangen. Gestern, nach ca 10 Tagen kam die Abbruchblutung. Habe zur Unterst├╝tzung Tee getrunken und Sch├╝├čler-Salze genommen.

Wenn du Fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden.

15

Das klingt doch gut, so w├╝rde ich es mir w├╝nschen. Dass es sich ein paar Tage nach Absetzen der Hormone mit SB ank├╝ndigt und dann nochmal ein paar Tage sp├Ąter alles mit ner kr├Ąftigen Blutung abgeht. So dass nat├╝rlich im besten Fall nichts mehr bleibt und alles gesund ist und bleibt.
Was f├╝r Tee hilft denn da? Dann w├╝rde ich den auch besorgen.

16

Hallo,

Meine Hebamme hat mir Eisenkraut (den hab ich nur gestern getrunken) empfohlen. Zus├Ątzlich hatte ich von selbst angefangen Ingwertee (frischer Ingwer) mit Zimt und Nelken zu trinken.

Ansonsten hab ich Sch├╝├člersalze nr 10 und 5 genommen.

Besorg dir ausreichend Binden, trink viel und leg dir was S├╝├čes bereit. Es blutet wirklich stark.

Ich dr├╝cke dir die Daumen das dein K├Ârper es alleine schafft.

weitere Kommentare laden
17

Sehr traurig. Musste grad weinen als ich es gelesen habe. Das gleiche ist mir im Juli passiert. Fruchtblase ist gewachsen. Aber baby nicht. Herzschlag war nur ganz wenig zu sehen. Das ganze 4 Wochen lang. Dann hatte ich eine fehlgeburt. Auf nat├╝rlicher weise. Hat auch super funktioniert. Jetzt ├╝ben wir weiter ­čśö

19

Danke f├╝r dein Mitgef├╝hl. Aber ich wollte niemanden zum weinen bringen ­čśú
Wenn du es selber erlebt hast, kommen die Gef├╝hle nat├╝rlich wieder hoch.
Ich hoffe, dass es bei mir auch nat├╝rlich funktioniert.
Ich w├╝nsche euch alles Gute, dass es bei euch z├╝gig wieder klappt und dann alles einwandfrei verlauft.­čŹÇ