bitte um hilfe

Thumbnail Zoom

Guten aben habe ne frage bin total verunsicher ich weiss nicht wann meine letzte regelblutung war. Weil mein test ganz leicht poitiv war bin ich zum arzt geganen der sagte immer er siet nix und hat mir dann am motag blutest gemach der hcg war bei 1068 am mitrwoch war er dann bei 1368 am donerstag bei 1410 und heute bei 1576 und mann sieht seit gestern eine fruchhöle von 4 mm und ein kleiner weisser punkt der arzt mrin sollanger dass hcg immer steigt wete das gut

1

Hallo,

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Du bist aber im falschen Forum gelandet. Was genau ist denn Deine Frage? Stelle sie am besten im Schwangerschaftsforum.

Alles Gute
Sunny

2
Thumbnail Zoom

A ok danke bin neu hier meine frage ist wen der hcg nur langsam ansteigt und ich keine schmerzen oder blutungen habe un di frucht höle von montag bis donnertag von 0.26 auf 4.00 mm gewachsen ist kann ich gkück haben dass kein fehlgeburt einrtitt dass war gester

3

Du bist ja wirklich noch ganz am Anfang, versuch dich nicht reinzustressen, ich weiß, leichter gesagt als getan..... Wird schon alles gut werden! Alles Gute 🍀

weitere Kommentare laden
7
Thumbnail Zoom

Ja es tut mir leid dass sind keine perfekten hcg Verdoppelungs-Werte. Im Moment darfst du beunruhigt leider sein. Lass bitte weiterhin kontrollieren. Drücke dir alle Daumen.
Grüße

9

Danke hoffen mir das besste

8

Bei mir ist es auch jedes Mal schief gegangen, wenn der Verdoppelungswert nicht gepasst hat. Den Zuspruch kann ich also auch leider nicht teilen. Ich denke mal, dass es hier viele gibt bei denen keine HcG Kontrolle erfolgt ist und denen die Bedeutung der Verdoppelung in der Frühschwangerschaft nicht bewusst ist. Alles Gute! 🍀