SST nach Ausschabung und erster Periode immer noch positiv?

Thumbnail Zoom

Jetzt muss ich leider doch nochmal etwas fragen.. ich hatte am 11.09. Meine Ausschabung hatte danach auch weiter getestet um zu sehen ob die SST schwächer werden. Das ging auch recht schnell aber ich hatte nicht gewartet da es sich dann gegen Ende gezogen hat und ich habe dann aufgehört zu testen. Am 02.10. Hatte ich dann Eisprungschmerzen und die Ovus waren noch oder wieder positiv. Jetzt sind sie negativ. Ich hatte nun vom 17.-22.10. Meine Periode. Ich bin jetzt ZT 8 und hab eben neue SST bekommen und gleich mal einen gemacht um einen vergleich zu haben. Der ist jetzt immer noch ganz ganz hell aber sichtbar positiv. Ist das normal? Ich hatte doch sehr wahrscheinlich schon letzten Zyklus einen ES und auf jedenfall jetzt meine Periode.. ich dachte der muss spätestens danach wirklich negativ sein?? Das macht mir jetzt irgendwie doch Sorgen..

1

Man kann trotz Rest-Hcg einen Eisprung haben. Das ist nicht so ungewöhnlich.
Der Test ist ja sehr schwach positiv. Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Der letzte Rest Hcg hat bei mir ewig gedauert.
Falls du unsicher bist, würde ich bei deinem FA nachfragen.
Alles Gute 🍀

2

Danke er war heute Nachmittag noch negativer ich hoffe das er jetzt die Tage ganz negativ ist.. vielleicht war ja doch noch ein kleiner Rest übrig der erst jetzt bei der Mens abgegangen ist 🍀

3

Gerne 😊
Das kann gut sein. Ich hatte nach der Mens noch einen Hcgwert von 7,18 und erst zwei Wochen später einen von 3,2. Das fand ich dann doch schon ordentlich lang. Aber es ist alles ok. Deshalb denke ich auch, dass bei dir alles Gut ist und du dir keine Gedanken machen musst.

weitere Kommentare laden
6

Ich bin heute an Tag 21 nach AS (9.SSW alles zeitgerecht entwickelt bis dahin) und habe heute negativ getestet mit MU. Ich hatte immer 10er Tests und die wurden die letzten Tage immer heller und kaum noch sichtbar. Jetzt ist der Strich weg.