Fehlgeburt 6. Woche - wann wieder schwanger?

Hallo,

ich bin gerade mitten in meiner 1. FG meiner 1. Schwangerschaft... wäre heute 6+0.😥

Ich hoffe auf einen natürlichen Abgang und bin aber noch ganz zuversichtlich, da das HCG sinkt und ich schon blute.

Mich würde interessieren, wie lange ihr warten musstet nach eurer FG und wann ihr wieder schwanger wurdet?

Liebe Grüße
Leni

1

Es tut mir leid für dich.
Dich aus der Ferne mal lieb umarme.

Ich weiß wie du dich fühlst, ich habe schon sehr viele durch.

Nach einem natürlichen Abgang muss man nicht warten, solange alles draußen ist.
Ich sollte diesen Mittwoch zur Ausschabung wegen missed Abortion in der 12.SSW, aber vorige Woche Donnerstag kam es zum plötzlichen natürlichen Abgang.
Ich bin nach dem die Wehen nach gelassen hatten, in die Klinik zur Untersuchung, es war fast alles draußen bis auf ein 0,5cm Stück das aber auch schon auf dem Weg nach draußen war.
Der Arzt meinte sobald Blutung komplett weg, dann könnten wir es sofort wieder versuchen.

Ob wir es nun machen weiß ich noch nicht, habe auch noch Schmierblutung und erst nächsten Donnerstag die Nachsorge beim Frauenarzt.

Hast du mit deinem Arzt gesprochen wegen einem natürlichen Abgang?

2

Das tut mir so schrecklich leid! 12. Woche, da wiegt man sich ja fast schon ein wenig in Sicherheit.. auch wenn natürlich immer was schief gehen kann. Dein Verlust ist schrecklich, ich wünsche dir viel Kraft!!💕

Morgen gehe ich zu meiner Ärztin, ich möchte unbedingt einen natürlichen Abgang.

Darf ich fragen, ob es bei dir einen Grund gab für die Fehlgeburt? Du hattest ja, so wie ich verstanden habe, schon mehrere..

Ich wünsche dir alles Gute und danke, dass du deine Erfahrung geteilt hast!❤️

6

Danke. Ich wünsche dir auch viel Kraft.

Ja theoretisch, bei den ersten Fehlgeburten gab es einen Grund das mein Immunsystem alles abgestoßen hat, was einen minimalen Gendefekt hatte oder eine Gerinnungsstörung, mein Ex hatte viele Baustellen diesbezüglich.

Mit meinem Mann ist es die erste Fehlgeburt, wir hatten von Anfang an kein gutes Gefühl, es war immer zu klein und der Herzschlag immer zu langsam.
Der Grund dieses Mal war eine Gebärmutter Entzündung. Mehr weiß ich noch nicht, könnte auch zusätzlich eine Trisomie sein. Wir beide sind fast Mitte dreißig.

Ich soll nur eine Gerinnungsstörung ausschließen lassen. Da ich seit 2 Jahren beim Zahnarzt immer lange nach Blute.

Wir fanden natürlich viel angenehmer den natürlichen Abgang, da man da die Fehlgeburt viel bewusster erlebt und abschließen kann als unter Narkose.

Hast du starke Blutung?

weitere Kommentare laden
3

Fühle dich gedrückt.
Ich hätte Anfang Sep. Meine 1. Ausschabung in der 11. Woche und dann 5 Wochen späte die 2. wegen Resten. Habe meine erste Periode nun endlich hinter mir und starte gleich wieder voll durch :) ich denke mir wenn der Körper bereit ist wird man auch wieder schwanger - ohne großartig zu warten.

4

Das tut mir sehr leid für dich...😥
Drücke dir fest die Daumen, dass es ganz bald wieder klappt und alles gut wird!💕

Werde morgen mit meiner Frauenärztin reden und dann hoffentlich auch bald wieder starten können...

10

Kleiner Mutmachpost: Ich hatte vor einigen Jahren am 1. August eine FG bei 5+5 ohne Ausschabung. Am 26. August konnte ich schon wieder positiv testen. Ich wurde also SOFORT wieder schwanger und diese Schwangerschaft ging gut aus.

12

Das macht mir wirklich Mut. Ihr musstet dann also auch keinen Zyklus warten.
Ich habe ja heute meinen Termin, mal sehen, was die Ärztin sagt..

Alles Liebe und danke für deine Nachricht! 💕

11

Das tut mir wirklich leid, dass du das erleben mus😢

Ich habe nach meiner fg mit Ausschabung 2 Blutungen gewartet mit dem neuen Versuch. Wenn es bei dir zu einer Ausschabung kommen sollte, würde ich dir raten, mindestens 3 Blutungen abzuwarten.
Ich wurde direkt beim ersten Versuch wieder schwanger. Und bei der Geburt hat sich die Plazenta wahrscheinlich wegen der vorangegangenen Ausschabung nicht gelöst, und ich musste eine Stunde nach Geburt operiert werden. Das ist nicht schlimm und ich habe die OP sehr gut verkraftet, aber meine Hebamme meinte, man hätte das eventuell umgehen können wenn wir noch gewartet hätten. Ob das aber wirklich so gewesen wäre, weiß natürlich niemand.

Ich wünsch dir alles Gute!

13

Hallo!
Ich hatte im Juli eine Fehlgeburt und bin nun wieder in der 6. Woche schwanger!
Mein Zyklus war nach der FG super lang, fast 40 Tage aber es hat trotzdem mit dem schwanger werden geklappt!
Mein Frauenarzt gab mir den Tipp, einen Zyklus zu warten damit der Körper sich erholen kann! Habe nun aber schon ganz oft gelesen das der Köper schon selbst ganz gut weiß was geht und was nicht!

14

Danke für deine Antwort! Es tut gut zu wissen, dass es danach auch schnell wieder klappen kann. Ich wünsche dir alles Gute!🤰💕🍀