Ein bisschen Hoffnung für alle mit Eileiterschwangerschaft.

Also zu meiner Geschichte.
01/2013 nach 2 Jahren üben endlich Schwanger geworden.
02/2013 Notop ELS auf beiden Seiten mit je Zwillingen also insgesamt 4 Kindern.
Linker Eileiter gerissen und fast verblutet.
Eileiter links entfernt.
Rechter Eileiter alle Transporthaare die das Ei befördern hinüber.
12/2015 Erneute Schwangerschaft nach endlosen Monaten an Hormonstörungen.
Kind nun 4 Jahre alt.
So er sollte kein Einzelkind bleiben. Direkt weiter versucht, weil wir ja wussten das es klappen kann.
07/2017 Erneute Eileiterschwangerschaft.
Rechter Eileiter noch mehr beschädigt durch die OP.
Mit wurde gesagt die Chance auf eine erneute Schwangerschaft liegt bei nicht mal 2%.
Ich habe nicht mehr verhütet da es kein Grund gab. Siehe da über 3 Jahre später hat es doch eine kleine Bohne in die Gebärmutter geschafft.
Wir hoffen auf das Beste. Aber damit möchte ich euch Zeigen das ihr nicht verzweifeln dürft. Genießt euer Leben habt Spaß beim Schnackseln und es passiert von ganz alleine. 😊 Liebe Grüße an alle.

1

Beim lesen kamen mir die Tränen, aber danke das du uns Hoffnung gibst

2

Deine Geschichte ist unfassbar.. ich wünsche dir weiterhin alles gure! Danke fürs teilen..

3

Lieg gerade im KH und warte auf meinen Eingriff, ELSS 8SSW, deine Geschichte macht Mut!!!!

LG Christiane mit Daniel (4) an der Hand und Stern fest im Herzen ♡