Dosierung Cytotec

Huhu, kann sich noch jemand an eine erfolgreiche Dosierung von Cytotec erinnern?
Ich bin 9+2 und der Embryo hat seit 7+4 keinen Herzschlag und kein Wachstum mehr.
Meine Ärztin hat mit insgesamt 4 Tabletten mitgegeben und die soll ich Erstdosis 2 Stück und folgend alle 12 Stunden 1 Tablette. Mir kommt das sehr niedrig dosiert vor.
Nach der ersten Dosis habe ich jetzt nach 5 Stunden nur braune Schmierblutung.
Ich wäre euch dankbar für Eure Erfahrung in der schon fortgeschrittenen Schwangerschaft.

1

Ich hab heute vom Arzt auch Cytotec bekommen. Auch 4 Tabletten ich soll erst 2 Stück nehmen unter der Zunge langsam zergehn lassen soll angeblich die Wirkung besser sein. Und nach 4 Stunden die nächsten beiden. So wurde mir es gesagt.

2

Ich bin 9+ 4 und Embryo Entwicklung bei 6+5

4

Die Dosierung war erfolgreich?

weiteren Kommentar laden
3

Ich bin ssw 11 und muss 3x2 nehmen täglich bis der Abgang ist

6

Wann trat bei der Dosierung die starke Blutung ein?

14

Bisher noch gar nicht, nur leicht. Warte immer noch :/

7

Hallo,

es tut mir sehr Leid, dass deine Schwangerschaft leider auch so endet. Wünsche dir viel Kraft dafür.

Ich hatte letzte Woche auch einen medikamentösen Abgang bei 8+2 (Embryo Entwicklung hat geendet in SSW 6) und vom Ablauf war es bei mir so, dass ich am Montag im Krankenhaus zuerst 1 Tablette Mifegyne genommen habe und 6 Cytotec mit nach Hause bekommen habe, von denen ich die ersten 24h später einnehmen sollte.

Also Ablauf war in etwa folgender:
Tag 1: Einnahme 11h Mifegyne (1 Tablette), leichtes Ziehen im Bauch abends
Tag 2: Einnahme 11h 2 Cytotec Tabletten,
um 13h weitere 2 Cytotec Tabletten und um 15h weitere 2 Cytotec Tabletten
ab 15:45h Start starker Bauchkrämpfe in Schüben (Einnahme von Schmerztablette)
ab 16h Beginn mittelstarker Blutungen, Durchfall und Übelkeit
17/18h Wirkung der Schmerztablette, Heißhunger
zw 20-23h Blutung mittel bis stark, Bauchkrämpfe, Übelkeit
Tag 3: Vormittags immer stärker werdende Blutung, große Blut/Schleimmengen, mäßige Bauchkrämpfe; nachmittags stärkere Bauchkrämpfe und Rückenschmerzen (Einnahme von Schmerztablette); nachmittags alle 15-30 min starke Blutungen; große Gewebemengen; abends vorm Einschlafen nochmals Einnahme von Schmerztablette, als Bauchkrämpfe wieder starteten
Tag 4: Den ganzen Tag über noch starke Blutungen und leichte Krämpfe

Seit Tag 5 bis heute (=Tag 11): Blutungsstärke hat massiv nachgelassen; leichte bis mittlere Blutungen; keine Bauchkrämpfe mehr

Tag 7: Kontrolle im Krankenhaus - leichte Blutanlagerungen noch zu sehen im US; ansonsten alles abgestoßen und Gebärmutterwand abgebaut

Also derzeit blute ich immer noch, allerdings nur noch leicht bis mittel und warte nur darauf, dass das jetzt auch endlich aufhört. Ich soll in 2 Wochen nochmals zur HCG Wert Kontrolle ins Krankenhaus.
Es war 2-3 Tage schon echt schmerzhaft und mit starken Blutungen verbunden, aber mit Schmerztabletten konnte ich zumindest gut schlafen und es war gut zu überstehen. Ich nehme sonst eigentlich keine Schmerzmedikamente, aber es ging hier nicht anders. Es kamen Bauchkrämpfe in Schüben, fühlte sich bei mir schon nach Wehen an...

Prinzipiell denke ich dass 4 Cytotec Tabletten wahrscheinlich auch ausreichend sein sollten - bei mir hatte die Ärztin halt gleich 6 mitgegeben. Was ich so in den Foren gelesen habe, sind hier die Dosierungen wirklich Land für Land oder Einrichtung für Einrichtung anders. Ich bin selbst aus Österreich.

Liebe Grüße und alles Gute für die kommenden Tage! Durchhalten!

8

Meine Ärztin hat gesagt ich soll alle 2 Stunden 1 Stück einnehmen 🙄
Nach 2 habe ich immernoch rein gar nichts gespürt.
Glücklicherweise hat sie mir einen Blister mit 6 mitgegeben, die restlichen 4 habe ich nach Internetrecherche auf einmal vaginal genommen, die haben dann nach 2 Stunden gewirkt und am nächsten Tag war es erledigt.

11

Danke für deine Antwort. Ich habe meine letzten beiden auch vaginal genommen. Weiterhin keine Schmerzen und nur Schmierblutung. Ist aber auch erst 1,5 Stunden her. Das nervt mich so ab, dass ich ggf. zur Coronazeit ein Krankenhaus betreten muss.
Ich hatte mal Cytotec vor einer Ausschabung, da musste ich 2x2 im Abstand von 6 Stunden vor der OP nehmen. Die OP war umsonst, da ich mitten in der Fehlgeburt auf dem Tisch lag. Es war alles raus. Man hat trotzdem ausgeschabt, da ich zwei Tage später in den Urlaub geflogen bin und geheiratet habe. Und jetzt tut sich einfach nichts.

9

Auch wenn das jetzt nicht zu deiner Frage passt, aber hast du einfach so ein Rezept für das Medikament bekommen?!
Ich hätte den Abgang auch gern mit Medis gemacht, aber man will mich unbedingt zu einer AS überreden... meine FÄ sagt, die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks sei zu Risikoreich u. Macht das nur, wenn man eine intakte SS abbrechen will...

10

Die Ärztin hat die mir mitgegeben.

12

Deine FÄ o. Die Ärztin ausm KH?!
Ich frag mich weshalb sich manche Ärzte so anstellen wg. Den Tabletten?!

weitere Kommentare laden