Blutung bei Frühabort

Hallo! Hatte letzte Woche Donnerstag einen Frühabort in der 5. SSW. Also nur wenige Tage nach NMT.

Am Anfang blutete es sehr stark. Nun wundert es mich, dass immernoch Blut kommt, vor allem beim Abwischen nach Pipimachen. Immernoch hellrot. Ziehen tut es auch noch und Symtome hab ich auch noch obwohl das HCg schon unter 5 letzten Freitag war. Ist das normal dass es so lange dauert?

Überall liest man man soll es als eine verspätete Periode ansehen. Aber die dauert nicht so lang und ist auch nicht so schmerzhaft 😥

Lg

1

Leider kann es auch noch einige Tage dauer und auch nach ein paar Tagen Pause mit Schmierblutungen weitergehen. Hatte an Weihnachten einen Abort in der 10 Woche (stand fruchthöhlle w8) und nach drei heftigen Tagen, einen tag Pause, ging es dann noch 6 Tage wie eine Regelblutung weiter nur mit immer wieder kehrenden Krämpfen. nach ganzen 13 Tagen war dann alles rum

2

Es tut mir sehr leid für Dich. Ich finde res immer ganz fürchterlich wenn die Wochenzahl schon 2-stellig ist 😥 Ich war ja höchstens 1 Woche schwanger, wenn man das überhaupt so bezeichnen kann ....

3

war bei mir schon die dritte also wird man sachlicher zu dem Thema und hat man ja glueck dasses nicht noch wieter ist wo man sich schon eine starke Bindung aufgebaut hat. Muss sagen ich bin froh wenn die Natur eingreift, um uns vor etwas zu bewahren.. so traurig es auch klingen mag!

4

Bei mir hat es leider auch recht lange gedauert. Ich hatte auch eine FG in der 10. SSW. Habe bis zum letztlichen Abort bereits 8 Tage lang Blutungen gehabt und danach noch einmal etwas über zwei Wochen, dann 2-3 Tage Pause und dann noch einmal 5 Tage. Insgesamt hatte ich also fast 4 Wochen Blutungen 😔 Letzteres hatte ich dann als Mens interpretiert, denn danach waren die Blutungen vorbei. Ich drück dir die Daumen, dass es schnell vorbei geht 🍀