5ssw abgang ohne starke blutung/tamoxifen/wann gehts weiter

Hallo Leute ich hatte in der 5 ssw einen natürlichen abgang.
Ich hatte nur sehr leichte blutungen auch nur beim abwischen ca. 2 Tage.
Meine Frauenärztin meinte die schleinhaut ist noch stark aufgebaut. Ich soll warten bis die periode einsetzt.

Ansonsten würde es in 14 tagen nochmal mit tamoxifen einnahme los gehen. (Es wirkt genau wie clomifen bei mir) clomifen hatte ich 6 monate genommen und es brachte nix. Tamoxifen hat es jetzt im 2ten zyklus geklappt

Hattet ihr sowas? Eine ganz leichte blutung ohne schmerzen? Kam die Periode dann nochmal natürlich oder ist das schon die Periode in harmlos gewesen. Könnte da bald ein eisprung kommen ohne tamoxifen?

Ich bin total verwirrt. Weiß garnicht wie es weiter gehen soll.

Viele sagen... man soll abwarten oder man solle 3 zyklen warten. Ich hab Angst das es klappt und ich wieder einen abgang habe, da Gebärmutter nicht abgeschlossen hat und nicht für das zweite mal bereit ist.


Hattet ihr sowas mal? Wie seid ihr vorgegangen? Könnte ich iwas anders machen? Ich hab nämlich mit dem clear blue digital an einem Mittwoch positiv getestet und am samstag war er negativ. Das hcg war weg auch im Blut. Ich weiß nicht ob ich iwas falsch gemacht habe oder ob iwas nicht stimmt das es nicht geklappt hat.
Meine Ärztin meinte einfach weiter probieren.....

1

Hallo,

ganz viele Fragen, die natürlich alle berechtigt sind.

5. SSW ist natürlich noch sehr früh, dementsprechend ist das Würmchen ja noch nicht so weit entwickelt. Es könnte also sein, dass es das schon war. Es müsste aber auf jeden Fall etwas mit rauskommen meines Erachtens nach. Ich würde dazu einen Termin beim Gyn machen um zu schauen, ob jetzt alles raus ist oder ob da noch was kommt.

Danach kann man eigentlich sobald sich der Zyklus wieder eingependelt hat weitermachen. Spricht nichts dagegen, die 3 Monate entsprechen nicht dem aktuellen Stand. Zumindest sieht meine FA und die Ärztin im KH bei der AS das anders.

Wünsche alles Gute!

3

Hallo, da hast du recht ich war sehr seht verwirrt. Aber danke, dass du dir die zeit genommen hast zu antworten.

Danke für deine Antwort. Ich habe tatsächlich an dem tag meine periode bekommen. Es tat wirklich sehr gut zu wissen, das alles an blut erstmal raus geht. Morgen darf ich mit tamoxifen tum stimulieren beginnen. Ich hoffe einfach, dass es dieses mal klappt.

2

Guten morgen.

Es tut mir leid, was dir passiert ist. 😔

Ich habe in der 6 Ssw (5+4) wahrscheinlich einen natürlichen Abgang gehabt.

Es war an einem Morgen. Ich musste auf die Toilette ein Geschäft erledigen (tut mir lie denen ich das so sage) & als ich dann abwischte merkte ich das da Blut mit dran war. Ich dachte erst ich hab zu doll gedrückt und es sei eine Ader geplatzt, aber als ich dann mal vorne abwischte war da auch Blut beim abwischen dran.

Slipeinlage rein & ab auf die Couch. Ich habe keine Schmerzen gehabt oder starke Blutungen.
Ich habe ständig geschaut wie es aussieht. Immer wieder war es beim abwischen da, dass frische Blut und in der Slipeinlage eher bräunlich.

Beim Termin bei der Frauenärztin (6+1), sah sie nichts im Ultraschall außer eine 4mm dicke Schleimhaut. Ich sollte mich weiter schonen & in einer Woche wieder kommen. Dann war ich wieder da (7+1), in der Zeit dazwischen haben wir natürlich Blut abgenommen um den HCG zu beobachten & dann vielen die Worte „es tut mir leid aber da ist nichts“ - ich vermute das ich einen stillen und leisen Abgang hatte ohne schmerzen & starken Blutungen. 😔

Sie meinte zu mir ich soll jetzt drei Monate mit Kondom verhüten. Das ist meine zweite Fehlgeburt. Die erste war im Frühsommer 2020, missed Abortion mit Ausschabung in der 10 Ssw.
Wie es aussieht komme ich jetzt um eine Ausschabung herum.

Ich warte auch auf meiner Periode und bin gespannt wann diese kommt. Nächste Woche habe ich noch mal einen Termin bei meiner Frauenärztin um nochmal zu schauen. Und dann frag ich sie wann die Periode kommt und wie diese wohl ausfallen wird.

Alles gute für dich!

4

Hallo, danke und es tut mir auch sehr leid für dich und das du das jetzt 2 mal erleben musstest.

Danke für deine Erfahrung. Ich habe an dem tag von meiner frage meine periode bekommen. Es tat gut zu wissen, dass es wenigstens nicht mehr in mir steckt...auch wenn sich das blöd anhört. Es tat gut zum abschließen.

Ich fange morgen mit tamoxifen an.
Bist du dir sicher das du verhütest?

5

Nach der letzten Ausschabung haben wir auch nicht verhütet. Also ich denke wir werden es diesmal glaube ich auch nicht tun.
Zumindest bis die Periode kommt, werden wir verhüten und dann denke ich ohne Kondom. Ich denke nicht das ich gleich direkt wieder schwanger werde.

Alles gute für dich.