Schilddrüse schuld an Fehlgeburten?

Hallo ihr lieben💖

Ich hatte 3 fehlgeburten ,ich war zum gespräch bei einer Frauenärztin (2.meinung) die erwähnte das mein Schilddrüsenwert bei 2.4 ist das im normal wert
Ist aber bei einer ss besser ist unter 2 zu sein um die chance auf eine befruchtung zu erhöhen sowie fehlgeburten könnten auch eine rolle spielen wenn der wert zu hoch ist.

Ich nimm jetzt EUTHYROX ein 1 mal täglich hat mir die ärztin mitgegeben.

Meine frage an euch,wer hatte dies auch und es ging danach alles gut und hatte keine fehlgeburt mehr?
Blutgerinnung wird auch noch untersucht bei mir beim nächsten termin.

Ich wäre sehr dankbar um rückmeldungen 🙏 🌹

1

Ich hatte einen tsh um die 4. Wurde zwar schwanger hatte aber zwei MA um die 9 SSW rum. Ich würde dann eingestellt und hatte eine wert dann unter 1. Wurde mit Zwillingen schwanger und alles ging gut. Sind mittlerweile 10 Monate alt.

2

Oh wie schön hat es bei dir dann doch geklappt😍wie lange ging es bei dir bis dich diese werte einstellten? Und wurdest du schnell darauf schwanger?

3

Einstellen und wieder schwanger werden innerhalb von 6 Monaten, die Werte gingen aber schnell runter, es musste dann nur eine Regelmäßigkeit rein kommen

4

Ich hatte 2 FG. Nach der 2. FG kam mir erst die SD in den Sinn (obwohl uch schon Tabletten seit meinem 13. LJ nehme) Mein Wert war dann bei 2,5. Mein Arzt sagte das sei vollkommen in Ordnung. Ich bin dann zu einem anderen Arzt um mir eine 2. Meinung einzuholen. Er sagte mir der Wert sei nicht i.O. bei bereits 2 FG. Er müsste bei unter 1 liegen. (Außerhalb der SS und bei keinem Kiwu ist 2,5 ein normaler/guter Wert). Ich wurde mit einer neuen Tablettendosis eingestellt und bei der nächsten Kontrolle war mein Wert bei 0,9. Wurde dann nach der Kontrolle schwanger, habe bewusst bis dahin gewartet. Während der SS war ich alle 4 Wochen bei der Kontrolle, das ist sehr sehr wichtig, vorallem in den ersten Monaten. Bei einer Kontrolle ist mein Wert sogar auf über 10 gestiegen, wurde dann noch höher eingestellt (trotz regelmäßiger Einnahme und 30 Minuten vor dem Frühstück) In der SS steigt der Bedarf enorm an. Bei mir lagen die 2 FG definitiv daran.
Alles Gute 🍀

5

Hallo
Das tut mir leid was du durchmachen musstest😔

Mit 2.5 hattest du ja wie ich den jetzigen wert fast ,2.4 hab ich ja ,es ist schon traurig das man soviele fg hinter sich haben muss und dann erst geschaut wird oder man selbst was sagen muss..

Wie lange hat es bei dir gedauert bis es auf 0.9 war?

Das ist ja echt unglaublich das die schilddrüse so einen grossen einfluss hat und dies nicht noch genauer angeschaut wird.

Krass😱über 10 war dein wert.


Ich hoffe soo sehr das es ein ende hat mit den fehlgeburten😔

Hattest du schon kinder zuvor?
Ich hab 3 kids alle gesund mein sohn hat einfach ein knochen kleinwuchs(sei ein gen defekt) 🤔villeicht hat es auch damit was zu tun, mit der Schilddrüse.aber ich möchte Ihn nicht anders er ist soo ein schatz.🥰

Darf ich fragen wann deine fg waren?
Bei mir sind sie ja in der 6 ssw ca stehn geblieben mit dem wachstum dann setzte die blutung ein.

Alles liebe wünsch ich dir vielen dank für dein erfahrungsbericht🌹

6

2018 habe ich meinen Sohn bekommen, die SS verlief problemlos. Par Tage vor der Geburt kam nur raus das er ab einen bestimmten Zeitpunkt nicht mehr richtig versorgt wurde (Plazenta Insuffizienz) Er kam am ET mit 2,5KG zur Welt mit verschiedenen Anpassungsschwierigkeiten, ist aber kerngesund. Dann 2019 hatte ich die 2 FG in der 6. Und 7. Woche. Beide mit Blutungen begonnen. Im Juni 2020 kam dann mein kleiner. Ab der 30SSW hatte meine neue FA dann auch eine Plazenta Insuffiziens festgestellt. Lag von da an im KH mit Lungenreife etc. Er musste dann in der 36. SSW geholt werden per KS. Er hatte die gleichen Anpassungsschwierigkeiten wie mein anderer Sohn. Ob das vllt. Mit der Schilddrüse zusammenhängt, das mit der Plazentaversorgung, weiss ich leider nicht..
Mein Wert ist innerhalb von 4 Wochen gesunken.

weitere Kommentare laden
9

Hey :)

Tut mir sehr leid für deinen Verlust :(


Ich kann dir leider keinen positiven Ausgang schildern, allerdings meinten meine Ärzte dass an meinem Abgang in der 7.SSW nicht allein die SD schuld war (FT3 und FT4 waren in Ordnung) - ich hatte einen TSH von über 100 😅.
Hab allerdings auch Hashimoto und PCOS und mein Körper spinnt sich da gerne aus - bei meiner ELSS war mein TSH Wert auf 66 (bevor ich schwanger wurde waren alle Werte jedes mal super & toll eingestellt, gehe alle 4 Wochen zur Kontrolle).
Wie gesagt leider (noch) keine Erfolgsgeschichten..

Bin mir aber sicher dass die Medikamente nicht schaden können und bestimmt die Chancen erhöhen dass alles klappt beim nächsten Mal - ich drücke dir ganz fest die Daumen 💖✨

10

Hallo liebes🌹

Oh nein das tut mir leid😔

Hoffe das es bei dir bald klappt..danke dir für deinen erfahrungs bericht..

Über 100😱wie geht das denn??🙈ist das nicht ein anderer wert bei der SD irgendwie? Krass🤭

Wünsche dir alles gute😚

11

Ja die Ärztin hat auch nur so geschaut - ich war garnicht so erschrocken weil mein TSH jedes Mal entgleist sobald irgendwelche Hormone auf mich wirken 🙊
Das sind die Werte auf die es eigentlich wirklich ankommt - der TSH zeigt ja oft nur dass etwas nicht stimmt (bzw. Reagiert er häufig auf HCG und steigt dann - keine Ahnung warum das bei mir so extrem ist, bin anscheinend ein sehr seltsamer Mensch 😂)

Vielen lieben Dank für deine netten Worte - ich wünsche dir dasselbe und hoffe dass du bald wieder positiv testen darfst 💖💖💖