Wie lange nach Abgang warten?

Hallo ihr Lieben
Leider hatte ich Ende der 7. Ssw einen Abgang ­čśó alles ganz nat├╝rlich ohne Medis oder Ausschabung.
Mein Arzt meinte, dass ich nun 3 Monate bis zum n├Ąchsten Versuch warten soll. Im Internet habe ich gelesen, dass diese Ansicht veraltet ist und man es eher wieder probieren kann.
Wie seht ihr das?
Vor zwei Wochen war die FG und w├╝rde es am liebsten sofort wieder probieren.

W├╝rdet ihr die erste Periode abwarten und es dann versuchen? Oder direkt wieder? Oder w├╝rdet ihr tats├Ąchlich 3 Monate abwarten?

Vielen Dank schonmal und einen sch├Ânen Sonntag ­čśŐ

1

Meine Frauen├Ąrztin hat gesagt, dass es keine allgemeine Empfehlung gibt. Also keine Studien oder so, die belegen, dass man wirklich warten muss. Ihrer Ansicht nach wird man wieder schwanger, wenn der K├Ârper soweit ist.
Meine Hebamme allerdings hat mir geraten 2-3 Monate zu warten wegen der Schleimhaut.

Ich mache das alles eher von meinem Gef├╝hl abh├Ąngig. Ich hatte vor genau 4 Wochen eine Fehlgeburt in der 12. Woche. Ich muss diese Reise f├╝r mich erst noch zu Ende bringen, bevor ich die n├Ąchste starten kann. Schreibe grade ein Tagebuch und versuche es so zu verarbeiten.
Das ist denk ich ganz individuell. Wenn du und dein Partner euch gut f├╝hlt, macht weiter. Es muss sich nur f├╝r euch richtig anf├╝hlen.

2

Hi, ich habe von 6Monaten bis gar nicht warten auch alles geh├Ârt. Scheint jeder Arzt eine andere Meinung zu vertreten und es gibt dann wohl keine eindeutige Studie. Ich w├╝rde an deiner Stelle danach gehen wie du dich f├╝hlst und dein K├Ârper scheint dir ja zu sagen, dass du bereit bist :)

3

Es tut mir leid, dass du das durchmachen musst. Ich hatte Mitte Januar einen nat├╝rlichen Abend in der 7. ssw 2 Wochen sp├Ąter war ich zur Nachkontrolle und meine FA sagt nicht warten. Sie ist der Ansicht der K├Ârper w├╝sste jetzt wie man schwanger wird und s w├╝rde schneller klappen und die Chancen auf eine weitere Fehlgeburt seien geringere. Ob es stimmt oder nicht wei├č ich nicht. LG und viel Kraft f├╝r die n├Ąchste Zeit ­čŹÇ­čÖĆ

4

Ich hab in Woche 11 ein MA gehabt der dann so langsam nat├╝rlich abging in Woche 12 und ich durfte weiter machen sobald die Blutung zuende ist.
Meine Frauen├Ąrztin meinte bei AS soll Mal 1 Monat warten, weil da mehr / tiefer Schleimhaut abgetragen wird. Bei der nat├╝rlichen FG blutet diese normal wie bei jeder Periode ab und baut sich entsprechend auch wieder normal auf

5

Hallo.
Erstmal tut es mir leid das du das auch durchmachen musstest! ­čśą
Hatte auch am 31.1 Ende 7. SSW einen nat├╝rlichen Abgang!
War vorgestern am Freitag beim Arzt zur nachkontrolle ob alles gut ist - und sie sagte mir es passt alles sie gibt das ok das man sofort weitermachen kann!

Sie meinte bei einer Ausschabung sollte man wArten aber wenn alles nat├╝rlich war (eigentlich wie bei der Periode) steht einer neuerlichen SS nichts im Wege ÔŁĄ´ŞĆ

Dr├╝cke dir die Daumen das es bald wieder klappt ­čŹÇ

6

Hey ­čÖőÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ
Ich hatte am 25.01. eine AS und unterm Strich die Info erhalten es einfach weiter zu probieren bzw. die Info, dass sp├Ątestens nach der 1. Regelblutung alles wieder in Ordnung ist.
Ich denke m, dass jeder f├╝r sich entscheiden muss, wie er damit umgeht. Mir pers├Ânlich geht es gut und ich bin mit der AS im reinen, so dass ich jetzt einfach weiter gemacht habe bzw. wir einfach weiter gemacht haben. Wenn mein K├Ârper soweit ist wird es funktionieren und wenn nicht dann eben sp├Ąter. Ich wollte f├╝r mich nur nicht eine Chance verpasst haben durch f├╝r mich "unn├Âtiges" Warten.
Alles Gute f├╝r dich ­čŹÇ

7

Ich hatte im Juni 2020 eine Fehlgeburt in der 11ssw. Meine Ärztin sagte ich solle eine blutung abwarten
Bin dann aber 8 sp├Ąter ohne eine blutung gehabt zu haben wieder schwanger gewesen und bin jetzt in der 32ssw

Liebe Gr├╝├če

8

Die Fruchtbarkeit ist wohl in den ersten Monaten nach einer FG erh├Âht und wenn du in den ersten 3 Monaten schwanger wirst, hast du sogar ein geringeres Risiko, wieder eine FG zu erleiden.

Ich hatte Anfang Dezember eine FG - ebenfalls komplett nat├╝rlich, ohne Media und ohne Ausschabung. Wir haben im gleichen Zyklus wieder angefangen. Jetzt im 2. ├ťZ bin ich direkt wieder schwanger geworden.

Ich pers├Ânlich bin auch davon ├╝berzeugt, dass der K├Ârper sich von alleine eine Pause nimmt, wenn er sie so dringend braucht. So hatte ich nach einem KS beim 1. Kind noch sehr lange an allem zu knabbern. Wir mussten dann 1,5 Jahre warten, bis es geklappt hat. Zum Vergleich: Kind 1 entstand im 1. richtigen ├ťZ, Schwangerschaft 3 im 3. verh├╝tungsarmen Monat (kein explizites ├ťben), Schwangerschaft 4 (aktuell) im 2. ├ťZ. Daher denke ich, dass mein K├Ârper und vielleicht auch mein Kopf vor der 2. Schwangerschaft einfach viel mehr Zeit brauchten und sie sich einfach genommen haben.

H├Âr einfach auf dein Bauchgef├╝hl, das wird dir sagen, was f├╝r dich richtig ist!

LG, tiermama

9

Ich kann dir nur von meiner Erfahrung berichten. Ich hatte im Dezember einen Abgang in der 6. Ssw.
Mein Arzt hat empfohlen ein bis zwei Zyklen zu warten.
Aber was soll ich sagen...
Ich w├╝rde zwei Wochen nach Abgang wieder schwanger. Ich bin heute 6+6 und bisher ist alles gut. Ich denke, wenn mein K├Ârper nicht daf├╝r bereit gewesen w├Ąre, w├Ąre ich auch nicht gleich wieder schwanger geworden.
Ich w├╝nsche dir alles Gute­čŹÇ