Alles passiert aus einem Grund 🍀

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben ♥
Ich wollte kurz meine Erfahrung mitteilen.
Ich habe eine sehr fruhe MA gehabt. Ich war vllt in der 4. SSW und dann hat sich das kleine Krümelchen leider verabschiedet.
Ich habe 5 Tage lang richtig doll geblutet. Mein Freund und ich waren sehr traurig und enttäuscht.
Es soll jetzt bitte nicht falsch verstanden werden, aber ich bin froh, dass die Sachen so gelaufen sind.
Wir hatten uns unheimlich dolle gefreut, dass ich schwanger war, aber schon vor dem positiven Test hatte ich SB. Über 10 Tage.
Das heißt, dass mein Körper nicht dafür bereit war. Und mir ist ein Stein aus dem Herzen gefallen, als mir heute morgen mein FA gesagt hat, dass alles von alleine komplett abgegangen ist. Ich brauche keine Ausschabung.
Es ist keine schöne Erfahrung gewesen, aber alles passiert aus einem Grund.
Ich wurde heute auch geimpft, vllt wusste mein Körper das und hat gesagt "ne Mädel. Erstmal lässt du dich impfen (Masern usw, nix mit Corona), damit dein Kind auch gesund zur Welt kommen kann wenn du schwanger wirst".
Also wie gesagt, Trauer ist da aber man muss verstehen, dass alles aus einem Grund passiert.
Also wenn es euch auch passiert (was ich euch nicht wünsche!!) steckt den Kopf nicht in den Sand. Und freut euch umso mehr, wenn ihr wieder positiv testet ❤️
Euch wünsche ich alles Gute! 🍀 Und drücke die Daumen, dass ihr bzw wir alle bald positiv testen und eine schöne Kugelzeit genießen können! ❤️

Ich lade ein Foto noch hoch.. Wir haben das kleine Krümelchen in unserem "erste Male" Album.. Und werden nie vergessen 🥰

1

Schön, ich freue mich sehr für dich, dass du es so sehen kannst! Mir geht es gerade ähnlich, hab mein Baby Mitte Februar in der 15 Woche verloren und bin mittlerweile an dem Punkt, wo ich weiß dass es so wie es verlaufen ist, richtig war. Wie du schreibst, es wird immer mein erstes Baby bleiben und ich trage es in meinem ❤ und zu einem passenderen Zeitpunkt werde ich erneut Mutter werden. Lieben Gruß🤗

2

So sieht es aus 😊 bei dir ist es bestimmt schlimmer gewesen, du warst viel weiterer als ich..
Es tut nur leid, dass du es erleben musstest..
Ich denke mir, dass es vllt besser so gewesen ist als ein Kind mit Fehlbildungen, zB. Es wäre für das Kind auch kein schönes Leben gewesen..
Ich wünsche dir ganz viel Kraft ❤️ fühl dich umarmt 🍀

3

Noch etwas dazu möchte ich sagen..
Jeder trauert auf seiner eigene Art und Weise, jeder erlebt so etwas ganz anderes.
Manche brauchen mehr Zeit um alles zu verarbeiten, bei manchen geht's schneller..
Hauptsache man nimmt sich die Zeit, die man braucht 😊
Aber mit meinem post wollte ich hauptsächlich ein bisschen Mut geben. Alles kommt zur richtigen Zeit, wir müssen nur Hoffnung haben ❤️

4

Du hast es also doch ohne Ausschabung geschafft 🍀😊 ich wünsche euch allen alles Gute fur die Zukunft . 🍀🍀🍀

5

Dankeschön 🍀🍀

6

Ich finde deine Albumseite schön.
Ich wünsche uns von Herzen, dass wir bald unsere gesunden Babys in den Armen halten dürfen.

7

Das wird passieren, und dann werden wir die glücklichsten Menschen der Welt sein 😍🍀 alles zur richtigen Zeit 😉

8

Liebe Giulia dein beitrag gibt mir ein kleinen bisschen Seelenfrieden zurück. ❤ ich habe vor 3 Tagen mein ⭐⭐⭐ drittes Baby verloren alle um die 8 SSW herum. Dieses mal komm ich aber nicht gut zurecht mit der Situation da ich die einstellung hatte ,, alle guten dine sind 3'' an dieser einstellung hab ich mich trotz Blutungen fest geklammert. Naja jetzt ist es vorbei und ich muss einen weg finden deine Einstellung zu meiner zu mache, denn ansonsten geh ich kaputt daran 🥺😪

Ich drück dir die daumen, dass es bald wider losgeht bei dir und dann alles gut kommt 🍀
Füjl dich gedrückt 🥰

9

Hallo liebe Mausi 😊
Es tut mir sehr leid, dass du es auch durch machen musst.. Und das nicht zum 1. Mal.😔
Vllt bin ich so positiv eingestellt, weil es mir noch nie passiert war..
In deiner Situation würde ich wahrscheinlich auch verzweifelt denken "warum schon wieder?".
Ich weiß noch nichts über SS, aber wenn du schon in der 8. Woche warst, gab es schon ein Herzschlag? Wenn ja, ist dein Verlust eine Nummer schlimmer als meiner 😔

Vllt hast du aktuell zu viel Stress?
Habt ihr schon Kinder oder übt ihr für das erste Baby?

Eine Sache möchte ich dir sagen. Wir kennen uns zwar nicht aber wenn du so ein bisschen wie ich bist, dann gibst du dir die Schuld für das Geschehene.
Bitte wird dieses Gedanke los✋Du hast keine Schuld daran und dein Partner auch nicht.
Die Natur bzw der Körper hat seine Gründe, warum er alles ausstoßt.
Ich habe mit meinem Freund natürlich drüber geredet und wir haben beide gesagt: lieber so als ein Kind mit Fehlbildungen oder irgendwelche schlimme Probleme. Denn dann ist es kein Leben. Weder fürs Kind noch für die Eltern.
Natürlich mag jeder denken wie er möchte 😉
Vllt würde ich am deiner Stelle beim FA nachfragen, ob man dich und deinen Partner checken lässt. Um auf den Grund zu gehen, warum es schon zum 3. Mal passiert ist. (oder vllt habt ihr das schon gemacht..?)

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es bald wieder klappt und ihr diesmal aber auch die SS bis zum Ende genießen könnt, bis ihr euer Baby in dem Arm nehmen könnt ✊🍀❤️
Viel Liebe und eine fette Umarmung schicke ich dir 💕
Halte durch und verliere nie die Hoffnung ❤️

14

Hey liebes,

Hast du deine Gerinnung Mal checken lassen? Steht dir jetzt definitiv zu!
Bei einigen liegt es daran. Meine ist auch verändert und ist wahrscheinlich Schuld an meinen vier Sternen. Genau wissen wir es aber erst in es nur das war, wenn jetzt Versuch Nr 5 gut geht mit der richtigen Spritzendosis und ASS.

Alles gute dir, dass du die harte Zeit jetzt schaffst und das es bald endlich klappt

weitere Kommentare laden
10

Ist zwar ein gut gemeinter Text, aber es passiert definitiv nicht alles aus einem Grund.

Generell was Verlust von Kindern angeht. Egal ob 5. Woche, 5. Monat, 5. Lebensjahr usw..
Genau so habe ich so viele Geschichten erlebt wo man es sich eben nicht so einfach machen kann.

Ich kenne SEHR viele Sterneneltern (uns eingeschlossen) die diesen Spruch einfach zum k.tzen finden.

Schön, wenn es für euch hilft und euch gut tut, aber ich finde so einen Spruch hier irgendwie fehlt am Platz. 🍀

11

Hallo,
Ich glaube, dass jeder das Recht hat, eine eigene Meinung zu haben.
Ich sage nicht, dass es schön ist. Mir hat es auch weh getan und es war nicht einfach zu akzeptieren, dass ich mein Baby verloren habe.
Vllt stimmt es. Wäre es nicht das erste Mal gewesen, wäre ich mehr angepisst als optimistisch.
Aber mit meinem post wollte ich eigentlich auch anderen Frauen ein bisschen Mut machen.
Ich respektiere die Meinung anderen Frauen, keiner soll so denken wie ich.
Jeder hat seine Erfahrungen gemacht und geht mit einer FG anders um.
Ich hab zB das Bild aufgehoben, manche mögen vllt so ein Bild lieber vernichten.
Jedem das seine 😊

12

Von "schön" war keine Rede. Sondern allgemein von diesem Spruch. Davon gibt's etliche.

Da ich sehr viel mit anderen Sterneneltern zu tun habe, kann ich dir das berichten, wie es die (mir bekannte) Mehrheit sieht. 🤷🏻‍♀️

weitere Kommentare laden
19

Hallo Liebes,

ich finde deine Einstellung sehr schön und hoffe dass du immer behältst
und danke für diese schönen Zeilen

mir sagte die tag jemand

(ich bin nicht gläubig) aber ich glaube man kommt so oft bis man alles erledigt hatte hört sich vl blöd an aber ja man weis es ja nicht xD

Ich solle mir vorstellen jedes Lebewesen besitzt ja eine Seele und mein Baby natürlich auch nur man sollte sich die Seele nicht passend den Körper vorstellen
und ich bekam eine alte weise Seele so in der Art Schutzengel die ihre aufgaben auf der welt jetzt erledigt hatte

Ich bin ein Mensch der sich immer hinten anstellt alle anderen gehen vor
in meiner Arbeit wo ich 6 Jahre gearbeitet habe ging es mir nur schlecht Mobbing.. viel ärgern und zuhause angst vorm nächsten tag etc.. ich hab dass immer so hingenommen weil man muss ja Arbeiten und man muss halt reinbeißen
vor der Schwangerschaft regte ich mich immer sehr viel auf über unsere Kunden über die Sachen was meine Arbeitskollegen wieder mir angetan hatten dass alltägliche halt in der Arbeit was mich zugrunde richtete und ich aber immer weiter kämpfte dass hab ich aber abgelegt bzw versucht nicht mehr an mich ran zu lassen den Baby zuliebe
versuchte mich gesund zu ernähren und achtsam zu sein was ich alles vorher nicht tat
ich verlor meine Arbeit 2 tage nach meinem Krankenhausaufenthalt nach der kleinen Geburt die ich sonst nie aufgegeben hätte endlich passierte es ich Idiotin währe ja wieder hin und hätte mich kaputt machen lassen ich war ja auch schon kurz davor so ausgebrannt ich war einfach nervlich schon soo ausgelaugt

ich dachte lange warum musste mir dass passieren bin ich den wirklich so ein schlechter Mensch ich gebe und mach und tu und dann wird mir nicht mal mein wunder vergönnt diese Ansicht war falsch

Mein Schutz Engel und kurzzeitiges Kind für 13 Wochen dass ich über alles liebe zeigte mir den richtigen weg ich musste wachgerüttelt werden durch zwar eine dramatische und nicht schöne Sache aber es musste sein und ich bin mir ganz sicher dass der Weg für mein Wunder bereit gemacht wurde und ich es bald in meinen Armen halten darf

ich kann nur sagen es hilft sich bewusst zu werden was sich alles änderte in dieser schweren zeit und wie du sagst es hatte alles seinen Sinn und ich wünsche euch allen die diesen Beitrag lesen dass ihr euere Regenbogenbaby bald in euren Armen halten dürft

Liebe Grüße

wenn jemand einfach nur schreiben möchte ihr könnt euch gerne melden und euer herz ausschütten

20

Danke für deine Worte und dafür, dass du deine Erfahrung mit uns mitgeteilt hast.
Du hast es nicht leicht gehabt. Ich hätte dir gewünscht, dass du trotzdem "deinen Weg findest", aber nicht auf dieser Weise.
Es freut mich sehr, dass du dein Leben verbessern konntest 😉 aber wie gesagt, ohne erst dein Kind zu verlieren müssen 😟
Ich wünsche dir auch alles Gute und viel Glück 🍀
Und wenn du dein Herz ausschütten brauchst, kannst du doch auch melden! 😉

21

sehr lieb
es tut einfach so gut darüber schreiben zu können