Bitte Obacht - Bild enthalten mit Blut! Gibt es noch Hoffnung?

Thumbnail Zoom

Liebe Frauen,
nach fast 6 Jahren hartem Weg durfte ich am Muttertag eindeutig positiv testen.
Gestern bei der Gynäkologin sah man 1,8 mm Fruchthöhle, alles noch zart und eben sehr früh.

Heute Morgen der Schock:
Eine hellbraune, eher wässrige Blutung.
Hätte mir keine Sorgen gemacht ehrlich gesagt, wenn nicht auch noch periodenähnliche Schmerzen dazu gekommen wären.
Habe eine Magnesium Verla genommen.
Mich hingelegt, mir Ruhe verordnet.

Die Blutung war weg, nun sehe ich das nach dem pieseln und meine Hoffnung schwindet mehr und mehr....
Wir haben uns noch nicht mal getraut uns wirklich zu freuen - bäm!

Ich bin ab morgen in der 6. Woche, also heute 5+6. Wer hatte das auch und alles ging gut?
Muss ich deswegen zur Ärztin gehen oder ist das übertrieben?

Danke euch für eure Antworten , möchte so gerne noch hoffen!

1

Hi, ich würde auf jeden Fall ins KH und das checken lassen.

2

Hm, denke nicht das akuter Handlungsbedarf im Sinne Krankenhausbesuch besteht, du bist ja noch sehr früh dran. Wenn die SS nicht intakt ist dann geht ein Abgang so früh ja allermeist sehr unspektakulär von statten. Ich muss allerdings sagen dass deine Schilderung nebst Bild eher danach klingt als würde eben genau das passieren bzw bereits passiert sein.
Im Grunde genommen kannst du nur warten und nächste Woche mal zum FA gehen. Der wird wahrscheinlich Ultraschall machen und eventuell HCG kontrollieren.
Kein KH und kein Arzt können jedoch irgendetwas beeinflussen...
Ich wünsch dir alles Gute!!

3

Danke dir sehr für deine Antwort.
Die Natur macht, ich kann jetzt nichts mehr tun.
Schickt mir eure guten Wünsche bitte, wir haben so lange gewartet!!

4

Hallo, hat der Arzt gestern vaginal geschallt? Ich hatte in beiden ss immer periodenartige Schmerzen 1-2 Tage nachdem vaginal US und bei den zwillingen hatte ich auch so eine Blutung ( war bei mir ein hämatom was a geblutet hat). Ich würde es auf jedenfall abklären lassen, evtl bekommst du Progesteron verordnet. Magnesium hast du ja schon genommen.

6

Progesteron nehme ich bereits und habe aber nun die Dosis erhöht.
Man kann täglich 3x 200 vaginal nehmen.
Ja, war ein vaginaler Ultraschall.
Du machst mir Mut, dafür dank ich dir sehr! Wie du sagst: Ruhig bleiben, vertrauen dass es gut ausgeht!
Und ich bin erwachsen und weiss, dass es auch anders sein kann aber bis dahin - Vertrauen

5

Also hoffen kann man immer vor allem aber kannst du nur abwarten . Deine Blutung kann alles oder nichts sein eine harmlose Kontaktblutung von der Untersuchung , eine Einnistungsblutung , tiefsitzende Plazenta , Hämatom , eine beginnende Fehlgeburt . 6 Woche ist noch sehr früh , tuen kannst du sowieso nichts . Bei Blutungen bekommt man immer einen Schreck aber um dich vielleicht etwas zu beruhigen eine Schwangerschaft kann sogar trotz richtig heftiger Sturzblutungen intakt sein .
Schonen und Magnesium ist nie verkehrt . Wenn die Blutung stärker wird oder anhält solltest du zum Arzt aber mach dich erstmal nicht verrückt und gebe die Hoffnung nicht auf . Alles Gute dir !

7

Danke, deine Worte tun grad echt gut.
Ich bleib im Vertrauen.
Was auch kommt, vielleicht wirds traurig aber ich schaffe auch das irgendwie.
Und bis dahin aber Hoffnung- schick mir ein paar gute Wünsche!

8

Kann das nicht einfach Schleimhaut sein ? Altes Gewebe ? Sieht so aus. Für MICH sieht es nicht bedrohlich aus. Lass das abklären, hast du noch schmerzen ? Habe hier echt oft gelesen; dass Blutungen mlt Krämpfen auftraten und alles okay war am Ende ❤️

9

Ja, ich finde auch, dass es alt aussieht und etwas frisch dazu geblutet hat.
Werde morgen aber mit meiner Ärztin telefonieren können.
Alles noch drin sag ich jetzt!!
Nach 6 Jahren - Bebilein will bleiben
Danke fürs Auffangen 🧡

10

Und ich hab minimal Schmerzen.
Auszuhalten war schon schlimmer heute

weitere Kommentare laden
13

Leider war es bei mir genauso, man sprach von Kontakt blutung, hämatom oder Abgang. Und es war eine eileiterschwangerschaft die erst unerkannt war weil die Ärzte von einem normalen Abgang ausgegangen sind. Ich bin froh ins Krankenhaus gefahren zu sein. Die Ärzte dort haben mir gesagt, bei blutung ist jederzeit ein Besuch dort möglich wenn man nicht zum gyn kann.

14

Danke dir.
Ich blute jetzt mehr und auch rot und nicht mehr bräunlich. Denke ist ist vorbei.
Weiss noch gar nicht, wie ich mich fühle. Bin wie im Watte gepackt.
6 Jahre und jetzt bleibt es nicht.
Habe wirklich Angst vor dem Loch, in das ich fallen könnte.....

Wünsche euch trotz allem ein schönes Wochenende.
Eure traurige lemongrass

15

Vielleicht solltest du schnell zum FA. Dann weißt du, was Sache ist... vielleicht gibt es noch Hoffnung !

weitere Kommentare laden