Blutung hört nicht auf, Fruchthöhle da und weg im Wechsel

Hallo,
vor einer Woche bin ich i.d. 6. Ssw mit starken Blutungen uns KH, es wurde keine Fruchthöhle gesehen, HCG 6 Tage vorher 2000. 2 Tage später, Gynäkologe sieht tief liegende Fruchthöhle, HCG 15000. Am selben Tag starke schwallartige Blutungen, ich dachte auch die Fruchthöhle ist abgegangen. 3 Tage später ist auch keine mehr zu sehen, HCG 7000. Ich hatte noch leichte und Schmierblutungen. Schmerzen hatte ich die ganze Zeit keine. 2 Tage später plötzlich wieder sehr starke Blutungen und drückende Schmerzen. Um KH wurde wieder eine tiefliegende Fruchthöhle gesehen. Die Gebärmutterschleimhaut ist immer noch hoch aufgebaut. Ich verstehe das alles nicht. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Achso, ich hatte einen Kryotransfer mit einer Blastozyste und bereits vorher 5 nicht intakte Schwangerschaften.