Erneut FG? / Blutungen, keine Fruchthöhle 😔

Hallo ihr Lieben ❀

Am 10.Juni durfte ich positiv testen.
Meine letzte Mens war am 20.05. und der ES (bestimmt mit Ovus) war am 28.05. - bereits am 9.ZT. Es war alles ein bisschen durcheinander... meinen ersten Gyn Termin hÀtte ich erst am 12.7., da sie aufgrund meiner FG letztes Jahr etwas warten wollten...

Leider hab ich gestern Abend eine Blutung bekommen. Ohne VorankĂŒndigung..keine Schmerzen, kein Ziehen... heute Nacht bekam ich dann eine stĂ€rkere Blutung und heute ĂŒber den Tag einfach beim abwischen Blut am Papier..
War heute morgen gleich beim Gyn. Rechnerisch wĂ€re ich 6+5. Beim Ultraschall war nichts zu sehen, keine Fruchthöhle etc. Die GebĂ€rmutter ist leer 😔 fĂŒr ihn kommem 3 Optionen in Frage... 1.es ist letzte Nacht abgegangen 2.Die SS ist noch zu jung, evtl verrechnet, deshalb sieht man nichts (was ich mir nicht vorstellen kann) 3.ELSS - wobei er das eher ausschließt, da alles soweit unauffĂ€llig aussieht und ich keine Schmerzen habe.
Hcg wurde abgenommen, muss morgen anrufen und dann evtl Montag nochmal zur Kontrolle...

Meine Frage- besteht noch Hoffnung? Hat das jemand schon mal so erlebt?
Ich hab eigentlich keine Hoffnung mehr, da bei meinem Sohn bereits in SSW 6 Fruchthöhle mit embryonaler Anlage zu sehen war und bei meiner FG letztes Jahr war die Fruchthöhle in SSW 7 zu sehen.
Mein Mann sagt ich soll abwarten, mich nicht verrĂŒckt machen. Ich weiss, er meints nur gut aber fĂŒr mich sieht alles nach einer FG aus 😔
Bekomm schon seit Beginn Utrogest zur UnterstĂŒtzung...

Nach der FG letztes Jahr hat es ĂŒber ein Jahr gebraucht bis es wieder geklappt hat und soll jetzt schon vorbei sein 😔

Danke fĂŒr eure Meinungen ❀